Autor Thema:  Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?  (Gelesen 2243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« am: 17. September 2016, 17:15:21 »
Gibt es hier jemanden, der sich für die Baltimore-Klasse in den 1950er/1960er interessiert? 1/700 und eventuell 1/350?

Also einen Umbau eines Bausatzes der Baltimore-Klasse von Trumpeter in einen späten Bauzustand. Damals hatten sie eine geschlossene Brücke und teilweise einen neuen Fockmast.

Wenn es genügend Interessenten gibt, kann man vielleicht einen bestimmten Herstellern überzeugen, ein entsprechendes Brücken- und eventuell Mastteil herauszubringen.

Es geht um diesen Zustand:
USS Saint Paul:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Saint_Paul_(CA-73)_color.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Saint_Paul_(CA-73)_at_sea_c1967.jpg

USS Helena:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Helena_(CA-75)_at_Hong_Kong_c1961.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Helena_(CA-75)_at_Pearl_Harbor_in_1961.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Helena_(CA-75)_underway_c1961.jpg

USS Macon

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Macon_(CA-132)_on_26_October_1960.jpg

USS Los Angeles

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Los_Angeles_(CA-135)_renders_honor.jpg

Man kann auch eine Variante mit Regulus bauen:

USS Toledo

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:USS_Toledo_(CA-133)_launching_Regulus_missile_c1956.jpg

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:SSM-N-8_Regulus_cruise_missile_on_USS_Toledo_(CA-133)_in_1958.jpg

USS Helena

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Launch_of_a_SSM-N-8_Regulus_missile_from_USS_Helena_(CA-75)_c1960.jpg

Die Regulus gibt es als gedrucktes Modell:
https://www.shapeways.com/product/UPSTVBUC4/vought-regulus-i-regulus-ii-sprue-1-700?optionId=40566794
« Letzte Änderung: 17. September 2016, 17:22:21 von maxim »
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2981
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #1 am: 18. September 2016, 11:34:06 »
Die USS Helena CA 75 in den 60er Jahren mit der Regulus an Bord wäre sehr interessant:


http://www.navsource.org/archives/04/075/0407519.jpg



 :winken:

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #2 am: 18. September 2016, 11:44:02 »
Wärst Du daran interessiert, ein entsprechendes Teil für die Brücke und eventuell dem Fockmast als extra Teil zu kaufen?
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


mike 104

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #3 am: 27. September 2016, 21:32:02 »
Aber Hallo,

da wäre ich mit von der Party.  :1:
Ursprünglich hatte ich wegen der geringeren Änderungen vor die USS Pittsburg umzufriemeln.
Aber wenn das Projekt zum Laufen kommt, werde ich doch eine oder 2 Einheiten unterbringen
können, zumal mir die Version mit dem deutlichern Umbau des Brückenkomplexes doch
um einiges besser gefällt.
Weiterhin kann man sich so auch einiges an Recherche und Arbeit sparen.

Allerdings sollten sich die Qualität und der Preis in einem akzeptablen Bereich bewegen.

Druß

Michael
Jeder Mensch ist ein Künstler  (Zitat: Joseph Beuys)

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #4 am: 27. September 2016, 21:37:11 »
Hi Michael,
Es sieht so aus, als könnten wir eventuell die Brücke als gedrucktes Teil bekommen, eventuell auch den dicken Pylonmast.

Keine Ahnung, wie viel die kosten würde. 15-20 €?

Bis denn
Lars
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


mike 104

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #5 am: 29. September 2016, 12:11:42 »
Hi Lars,

sofern man das Druckerraster nicht sieht ist es gut.
Der Preis ist auch OK, wenn er in dem Bereich liegen wird.

Kommst Du nach Laupheim ? Falls ja können wir da nochmal über das Thema reden.
Ich werde dort sein.

Gruß
Michael
Jeder Mensch ist ein Künstler  (Zitat: Joseph Beuys)

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #6 am: 30. September 2016, 22:29:31 »
Hi Michael,
denke, dass das in der besten Druckqualität bei Shapeways sein wird und die Teile, die ich bisher in dieser Qualität und von diesen Entwickler gesehen habe, sahen sehr gut aus.

Ich bin in Laupheim - werde aber wahrscheinlich dann noch nicht viel neues dazu wissen.

Bis denn
Lars
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


Panzer-Fan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 261
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2016, 10:50:53 »
15 - 20 €? Ziemlich viel. Dafür bekäme man ja fast einen kompletten Plastikbausatz.


 :winken:

Mario

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2016, 11:12:33 »
Sicher. Gedruckte Teile sind halt noch nicht billig.
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


waterliner

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 348
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #9 am: 18. Oktober 2016, 10:00:17 »
Wie soll so eine Brücke in 3D-Druck letztlich aussehen? Und wie wird die Qualität? Ist auch ein nicht unerhebliches Kriterium. Und der Preis für so ein Einzelteil wird sicherlich auf manchen Schiffsmodellbauer eher abschreckend wirken!
Beste Grüße aus Hamburg

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2016, 11:45:50 »
Wie soll ich diese Fragen beantworten? Ich entwerfe diese Teile nicht, ich verkaufe sie nicht und die Teile werden erst entworfen - ich würde nur gerne Teile selbst haben, um leicht ein Schiff der Baltimore-Klasse im Zustand mit der geschlossenen Brücke bauen zu können.

Und wenn der Preis abschreckt: nicht mein Problem. Diese Personen können ja dann versuchen eine billigere Alternative selbst zu organisieren. Viel Erfolg damit!
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #11 am: 27. November 2016, 11:54:35 »
Es gibt noch nichts neues wegen eines Teils für die Brücke. Allerdings gibt es Türme speziell für die Vietnam-Version:

https://www.shapeways.com/product/WQ677MP2X/1-700-8-quot-55-baltimore-class-turrets-vietnam-era?optionId=61174959
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #12 am: 18. Januar 2017, 06:40:14 »
Hier gibt es erste Ansichten eines 50% fertigen Entwurfs der Brücke:

http://www.shipmodels.info/mws_forum/viewtopic.php?f=16&t=161238&p=711096#p711096
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #13 am: 04. Februar 2017, 08:54:28 »
Und jetzt gibt es diese Teile!  :9: :mariinee:

Als erstes die Teile für USS St. Paul im Zustand von 1968:
https://www.shapeways.com/product/5WASFBH67/1-700-uss-st-paul-ca-73-1968-enclosed-bridges

Neben den Teilen für die geschlossene Brücke selbst sind noch enthalten:

der Pylonmast
zwei Mk.34 Feuerleitgeräte mit den Antennen für den Mk 13 Feuerleitradar
zwei Mk.37 Feuerleitgeräte, späte Version
vier Mk.56 Feuerleitgeräte für die 7,62 cm-Flak
eine AN/URN-3 TACAN Antenne für die Mastspitze

Soweit ich es verstehe, soll noch eine leicht andere Version für USS Los Angeles (eines der Regulus-Schiffe) kommen.
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)


maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5178
  • Reling-Verweigerer
Re: Interessenten für Brücke für Baltimore-Klasse 1950/60er?
« Antwort #14 am: 05. Februar 2017, 08:56:20 »
Leichter Kreuzer Kiso (Tamiya)