Autor Thema:  starwars fan und blutiger modell anfänger hat ein paar fragrn zum bemalen  (Gelesen 733 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ghiottone

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 1
    • DoucheTrooper
hallo, ist mein erster beitrag hier ...

ich habe mich bisher nicht an modelle rangetraut wegen fehlender fingerfertigkeit (wirklich schlimm!), was sich jetzt aber dank der geilen kits von bandai ändern wird.

als erstes kommt mein absolutes lieblingsschiff dran, die schnellste schrottmühle in der galaxis....der rasende falke!

ein bekannter hilft mir mit den kleinen teilen, lightning kit von "tyridium models" liegt bereit genauso wie ein runde radarschüssel die ich mir extra für teues geld über shapeways besorgthab^^

kleber, versch. pinsel, gundam maker und pinzette liegen bereit....nur ein paar fragen hab ich noch.


- sollte ich voher grundieren, wenn ja mit was?

ich lese immer was von "tamiya german grey", das oder was anderes?

reicht das, oder noch irgendwas anderes (auch farbton) drunter?

bei yt gibts soviele methode zu sehen, einmal mit schwarz oder weis grundiert...danmit grau drüber, dann wieder anders.....

vor dem grundieren voher anrauen wie zb bei lackiertem holz?


das mit dem voher grundieren ist eine wichtige frage für mich, da ich noch vorhabe andere modelle zu maachen wie jetzt zb der snap tide tie von revell....er hat eine etwas bläuliche farbe und ich muss noch rauskriegen wie es denn wirklich authentisch sein muss.

auf jedenfall werden noch weitere modelle dazu kommen, ob von bandai oder einzellne wenige revell perlen...und das es ja so ziemlich der gleiche grundton ist eben diese frage^^^

- für das weathering, kann ich da auch acrylfarbe nehmen?

irgendwo hab ich aufgeschnappt das acrylfarbe (zb, für malen auf leinwand) nicht für plastikmodelle geeignet sind, andersrum ist es auch nur "schmutzig machen)

aber wollte allgemein mal wissen ob diese farben geignet sind

ich weis, ein paar vile fragen...aber hab voher wirklich noch nie modelle bemalt.

Bongolo67

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6416
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: starwars fan und blutiger modell anfänger hat ein paar fragrn zum bemalen
« Antwort #1 am: 26. September 2016, 08:04:59 »
Hallo Ghiottone,

herzlich willkommen im Modellboard! :winken:

Wenn Du magst, stell Dich doch gern nochmal in unserem Willkommensbereich vor.

Zu Deiner Frage: ich würde Dir empfehlen, Dich einmal etwas ausführlicher mit unserer Suchfunktion im Board zu beschäftigen. Sämtliche Fragen, die Du hier stellst, sind bereits in aller Ausführlichkeit erörtert worden und Du wirst sicher eine Menge wertvoller Hinweise finden.

Ein Tip noch zum Schluss: die meisten aktiven User hier sind alte Säcke jenseits der Vierzig. Wir sind tendenziell altmodisch und haben entsprechend so unsere Schwierigkeiten mit Zeitgeist-Erscheinungen wie durchgehender Kleinschreibung und Zeichensetzung nach der "Prise-Salz-Methode". Ich würde an Deiner Stelle dazu übergehen, bei künftigen Beiträgen Groß- und Kleinschreibung anzuwenden und vor dem Posten einmal wenigstens durchzulesen, was ich da geschrieben habe.
Das macht den Text weit angenehmer zu lesen und motiviert auch erheblich mehr zum Antworten als so ein SMS-Text. :6:

Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."