Autor Thema:  Revell H 241 Heinkel He 115 C 1  (Gelesen 749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 897
Revell H 241 Heinkel He 115 C 1
« am: 17. November 2016, 12:08:10 »
Ein Uralt Bausatz aus meiner Sammlung

Revells Heinkel He 115 C1 in 1:72

Damals noch unzensiert. Die Bauteile sind alle noch original eingeschweisst und werden auch nie geöffnet werden.

Die Deatillierung ist wie sie damals halt war.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 16718
Re: Revell H 241 Heinkel He 115 C 1
« Antwort #1 am: 17. November 2016, 14:01:10 »
Es müsste so 1977 gewesen sein, als Frog bereits in den letzten Zügen lag. Sie hatten die He 115 fertig entwickelt und es gab erste Testshots. Danach war Ende mit Frog. Die Formen gingen zu Novoexport nach Russland, die aber Modelle der deutschen Luftwaffe nicht haben wollten. Diese Formen gingen nun zu Revell - deshalb hat/te Revell die Ta 152, die He 162, He 111 H-5, He 219. Diese gabs auch vorher in Frog-Schachteln. Nicht jedoch die He 115, die gabs nie in Frog-Verpackung. Deshalb ist die Frog-Herkunft auch nicht so wirklich bekannt. Richtig verwirrend wurde es, als diese He 115 von Revell in der damals als Billigmarke "Matchbox" (by Revell) auflegte. Obwohl es von Matchbox eine eigene gab, erhielt man das ex-Frog-Modell nun von Matchbox. Die letzte He 115 von Revell wiederum war aber das Original-Matchbox-Modell. Sollte man wissen. Wolf hat das auch schon mal auseinanderklabustert und auf die Unterschiede hingewiesen. Scalemates hilft hier mal nicht weiter, die haben die Frog-Herkunft erst gar nicht auf dem Radar.

Deshalb auch die typische Frog-Detaillierung. Fragt jetzt nicht, welcher Kit besser ist - beide (ex-Matchbox und ex-Frog) sind nicht perfekt und erforden Nacharbeit und Zusatzteile. Insbesondere die Kanzelhaube und die Motoren schreien nach Tausch....

H.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 897
Re: Revell H 241 Heinkel He 115 C 1
« Antwort #2 am: 18. November 2016, 10:18:58 »
Danke Hans für die Info.  :P