Neuigkeiten:

Autor Thema: Schiffe "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)  (Gelesen 3076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Schiffe "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« am: 04. Dezember 2016, 21:45:33 »
Zu dem Vorbild diesen Modells habe ich ja, denke ich, damals bei meinem Eigenbau genug Informationen mit gegeben, so dass ich mich hier kurz fasse.





Als kleine Fingerübung bei meinen 2400ern hatte ich der Köln spaßeshalber einen Vollrumpf spendiert.
Das macht sich auch ganz gut, wie ich finde.
Allerdings stand ich dann vor dem Dilemma, wie ich sie nun in eine vernünftige Szene einbetten sollte.



Ursprünglich hatte ich daran gedacht, sie 1943 im Trockendock darzustellen, wie sie für den Einsatz zur Feuerunterstützung in der Ostsee vorbereitet wird.
Allerdings kam ich dann irgendwann an einen toten Punkt.
Ich habe zwar weitergebaut, aber irgendwie fühlte sich das alles nicht so wirklich richtig an, so dass sich mein Bastel-Mojo wer-weiß-wohin verkrümelt hat.




Nach einer Zeit der Besinnung habe ich dann alles abgerissen und verschrottet, außer der Köln.
Statt nun einer kompletten Szenerie habe ich etwas neues getestet, das ich schon lange ausprobieren wollte.
Ein Vollrumpfmodell mit Wasserlinienmodellierung.



Dazu habe ich aus einer Folie ein Stück Wasserfläche zugeschnitten, an den Rumpf angepasst und dann den Rumpf samt Wasserfläche auf einem Sockel angebracht.
Somit kann ich sowohl den Unter- als auch den Überwasserteil darstellen.
Dazu gehört dann neben Darstellung der Bug- und Hecksee auch die Darstellung der Propellerwirbel samt Schleppen.




Somit habe ich den Köln schlussendlich dargestellt, wie sie unterwegs ist in ihren Bereitschaftsraum in Vorbereitung auf den nächsten Auftrag.
Dabei wird sie von einer Arado Ar 196 überflogen.




Bei der Köln wurden die Rohre der 15cm und 10,5cm durch Draht ersetzt und auch die Masten wurden komplett aus Draht erstellt.
Die Takelage entstand aus gezogenem Gussast.





Insgesamt ein Projekt mit viel Frust, welches aber dann noch seinen glücklichen Abschluss fand um so den Bastelplatz für neue Projekte frei zu räumen.

HIer dann noch einmal der Größenvergleich mit einer 0,01€-Münze.


:winken:
« Letzte Änderung: 18. Juli 2017, 23:05:43 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Mascharius

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 212
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2016, 07:56:01 »
Die "größe" ist ja total gestört.  :3:
Wobei ich die ja von deinen anderen Schiffen schon kenn, aber trotzdem immer wieder überrascht bin.

Ich würde das ja nicht mal bei 1:350 ansatzweise so geil hin bekommen wie du hier.

Das Trockendock in der größe wäre sicherlich auch sehr interessant geworden, aber die Wasserlinie ist meiner Ansicht noch mal ne andere Nummer.  :klatsch:

Hut ab wirklich sehr schick geworden.
Gruß,
Jan

f1-bauer

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3315
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2016, 16:49:08 »
Servus Mathias,
wie g**l ist das denn?? Deine bisherigen 1/2400er Dios haben mich ja schon von Stuhl gehauen aber das ist ja nochmal eine Potenz höher. Wasserlinien-Vollrumpfkombi mit Schraubensee  8o - brilliante Idee  :klatsch: . Es ist Deinem Werk nicht anzusehen, dass zwischendurch mal ein Lustverlust eingetraten war.
Und dann noch die Wölkchen mit Arado  8o 8o 8o, einfach nur scharf  :klatsch:  :klatsch:. Gratuliere zu dem wunderbaren Dio. Ich hoffe, ich sehe Deine Meisterwerke in WD.

Gruß
Jürgen  :winken:

 

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1747
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2016, 18:03:43 »
Na das ist doch mal eine äusserst gelungene Darstellung und mal eine aussergwöhnliche Idee.
Klasse umgesetzt. Das ich ein Fan deiner Minis bin weiss auch jeder.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2156
  • LiLaLauneKlebär
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2016, 18:28:55 »
Gut,  1/700 is schon winzig. Aber was Du in diesem Extremmaßstab ablieferst ist einfach genial.  :P :P :P :P
Selbst die Schornsteine rauchen. Vermutlich stehen auch irgendwo ein paar Matrosen rum, sieht man dann aber erst  unter dem Elektronenmikroskop   :6:
Nur mit der Wasserlinien/Vollrumpfvariante komm ich nicht ganz klar. Nachdem alles in einer Box untergebracht ist wäre eine "vollflächige" Wasseroberfläche vielleicht  besser. Aber das nur am Rande.

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6959
  • Reling-Verweigerer
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2016, 19:03:44 »
Interessante Darstellungsform und sehr gelungen umgesetzt!  :klatsch:

Z.B. die Verwirbelungen hinter den Schrauben wirken super.
Im Bau: Lenkwaffenzerstörer Nanchang (DreamModels)


Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2016, 20:56:09 »
Freut mich, dass es Euch gefällt. :1:

@Jürgen:
Das mit WD sollte sich wohl nächstes Jahr machen lassen. :1:

@matz:
Das mit der Vollfläche hatte ich überlegt, aber dann wäre der Effekt mit dem "Über Wasser/Unter Wasser" nicht so deutlich geworden, m.M.n. :2:

@maxim:
Danke sehr.
Übrigens heißt es Propeller ;), Schrauben gibt es nur bei Langsamläufern.
Jensel kann da ein Lied von singen. :D

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Puchi

  • Gast
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #7 am: 06. Dezember 2016, 06:58:00 »
Und wieder so ein Winzling. Ich bin ja gespannt, wann 1/2400 für Dich zur Routine wird und Du den Maßstab als zu groß empfindest ("1/2400? pah, Grobmotorikermaßstab...."). :6:

Im Ernst: ich bin immer wieder erstaunt, was Dir so alles zu den an sich schon exzellenten Schiffchen an "Zusatzeyecatchern" einfällt. Hier ist es wohl die Wasserquerschnittsdarstellung mit allem was so dazu gehört und die Arado, die zwar aufgrund ihrer Größe kaum mehr vorhanden ist, aber trotzdem als Arado zu erkennen ist. Und natürlich Details wie feinste Rauchfahnen in 1/2400... :pffft:

Wahnsinn in 1/2400! :klatsch: :klatsch: :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2016, 07:47:45 »
Hallo Mathias,

genialer kleiner Hingucker! :klatsch:
Die Unterwasser-Perspektive ist eine großartige Idee und die Arado mitsamt den Wolken ein Sahnehäubchen der Extraklasse.

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Starfighter

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1427
  • GO NAVY!
    • Scale Navy Stuff
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #9 am: 06. Dezember 2016, 07:53:20 »
Eins zu wieviel?! 8o Meine Herren - Wahnsinn! Die Darstellung gefällt mir sehr gut, wirklich toll gelungen. :P

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6384
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2016, 17:36:13 »
Danke Euch dreien.
Es freut einen doch immer wieder, wenn ein Modell zu gefallen weiß. :1:

@puchi:
Bei Shareways hab ich schon 1/4800 gesehen. :D

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2879
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2016, 18:55:58 »
Alter Schwede, für Dich gibt es ganz offenbar kein Limit, oder?
Immer wenn man denkt "mehr geht nun wirklich nicht", setzt Du noch einen drauf.  8o 8o
Allein die Wasserdarstellung ist der Knaller. Mir gefällt diese zweigeteilte Geschichte mit dem Unterwasserschiff und dem aufgewühlten Wasser hinter den Propellern (jaja 8)) außerordentlich gut.
Und von der Arado in den Wolken muss man gar nicht mehr sprechen. Idee und Umsetzung sind einfach klasse!
Ein gutes Dioram lebt nicht zuletzt von den Ideen. Und die scheinen Dir einfach nicht auszugehen. Und das ist auch gut so.

Jens  :winken:

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 984
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #12 am: 06. Dezember 2016, 19:05:42 »
Hallo Graf Spee,

als reiner Figuren- und Fahrzeugfuzzi hat mich Dein Modell und vor allem seine neuartige Form der Darstellung eines Schiffs im Wasser dann doch schwer begeistert. Und dann noch der Überflug einer Arado, befestigt in einer Wattewolke !!!

Einfach nur genial.    :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Würde mich nicht wundern, wenn Du mit dieser Art der Darstellung mal nicht einen neuen Standard gesetzt hättest.

LG - Uwe
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4867
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #13 am: 06. Dezember 2016, 21:07:34 »
Großartig Graf ... einfach großartig  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Das Schiff ist tadellos gebaut und lackiert, die Wasserdarstellung ist äußerst gelungen und die Wölkchen mit der überfliegenden Mini-mini-mini Arado runde die Szene passend ab .  :P

Ich bin froh dass du das Modellbautief überwunden hast. Dadurch gibts für uns alle ein tolles Mini-Dio zu bestaunen.  :1:

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

nurmalso

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 213
Re: "Köln kommt!" - Baltikum 1943 (GHQ / 1:2400)
« Antwort #14 am: 06. Dezember 2016, 21:39:30 »
Meiner Kinnlade geht es gut, hab vorher ein Kissen hingelegt. Also echt Graf Spee, wo geht das noch hin.
Allein die Idee  :klatsch: :klatsch: :klatsch:ist schon genial, von der Umsetzung gar nicht zu reden. Die Erwähnung von 1:4800 lässt
dann doch einige Befürchtungen aufkommen. Reicht da eine normale Camera noch aus?
Jedenfalls meinen tiefsten Respekt vor dieser Leistung.
Schlage vor den Angriff von U 331 vor Sollum darzustellen. Ein Dreierfächer mit Laufspuren der Torpedos, dem U-Boot und der Barham. :pffft:
Toppe denTop.

Beste Wünsche für das nächste Projekt  Frank