Autor Thema: Flugzeuge Airfix Sea King HC.4 1/72  (Gelesen 9320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 986
Flugzeuge Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #120 am: 10. März 2018, 23:19:15 »
Weiter ging's. Heute war alles sehr grün - Tamiya-XF-62-Grün um genau zu sein. Da sind doch einige Mililiter auf diverse Modellteile gewandert.

Als das große Trocknen begann, habe ich mich dann schon mal dem Rotorkopf gewidmet. Ich habe erst überlegt die Faltgelenke von DF Helostuff zu verwenden aber habe mich dann doch dafür entschieden die ganz brauchbare Vorlage von Airfix einfach etwas aufzupeppen.


* IMG_7513.jpg (81.21 KB)

Aus 0,3mm Sheet wurden Schlösser geschnitzt und dann wurden noch ein paar Hydraulikleitungen gezogen.


* IMG_7517.jpg (98.33 KB)

Links modifiziert, rechts Qirfix-Original.

Und dann ließ mir das Maskieren keine Ruhe. Mein Plan war die Airfix-Pläne in brauchbarer Größe auszudrucken und dann einfach Tamiya-Tape drauf und durchpausen.


* IMG_7506.jpg (91.55 KB)

Das hat auch ganz gut funktioniert.


* IMG_7511.jpg (94.98 KB)

Die erste Maske ist auf dem Heli.


* IMG_7536.jpg (95.85 KB)

Und das ist der aktuelle Stand. Die Farbe lasse ich jetzt aber noch länger trocknen. Die ist stellenweise noch ziemlich empfindlich. Kenne ich so gar nicht.

Die längeren Kurven wollte ich mit dem Masking Tape für Kurven hinbekommen und für die kleineren Masken wollte ich dann was schnitzen. Im Und UHU-Tack habe ich ja auch noch.
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 986
Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #121 am: 17. März 2018, 16:44:31 »
Was hab ich mir eigentlich dabei gedacht? ;(


* IMG_7548.jpg (97.88 KB)


Ich hätt's doch einfach weiß sprühen können und dann mit dem Pinsel....aber NEIN. Es musste ja wieder der langwierige und komplizierte Weg sein... :santa:

Na ja. Zumindest ist die rechte Seite fast durch und dann wird gewendet. Einige Stellen werde ich dann einfach mit UHU-Tac abdecken und dann heißt es Daumen drücken, dass ich's mit der Airbrush nicht versaue.
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 986
Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #122 am: 28. April 2018, 21:52:02 »
Eine kleine Wasserstandsmeldung. Die Mühle ist zu 80% eingewickelt. Für die ganz blöd geformten Stellen werde ich UHU Tac nehmen, dass ich aber erst ganz kurz vor dem Beladen der Airbrush-Pistole auftrage. Nicht, dass das abfärbt, wenn das da wochenlang drauf klebt. :pffft:
Airfix war bei dem Plan auch nicht zu 100% korrekt aber hier und da muss man sich dann entscheiden, ob man nach Vorbildfoto oder Bauanleitung arbeitet.
Ich bin so froh, wenn die Abkleberei fertig ist. Das mache ich nie wieder!!!  :12:

 

* IMG_8074.jpg (102.73 KB)


 

* IMG_8075.jpg (98 KB)


 

* IMG_8076.jpg (99.22 KB)


 

* IMG_8077.jpg (97.76 KB)
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Haupti

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 152
Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #123 am: 29. April 2018, 10:29:03 »
Yikes was eine abklebe orgie

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3809
  • Berlin, Lichterfelde
Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #124 am: 29. April 2018, 19:57:28 »
Ich bin mir sicher, am Ende der Orgie wirst du trotzdem zufrieden sein!


HJAO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3944
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Airfix Sea King HC.4 1/72
« Antwort #125 am: 30. April 2018, 15:24:49 »
 8o WOW ... was für ein Abklebemarathon  :P
Ich bin gespannt auf das Ergebnis und dürck ganz fest die Daumen dass das alles klappt.

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!