Autor Thema:  Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72  (Gelesen 998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« am: 17. Dezember 2016, 20:01:54 »
N'abend zusammen.
Auf mich kommt eine kleine Auftragsarbeit seitens der Damenwelt zu.
Abschiedsgeschenk für den Chef/Filialleiter oder so ähnlich. Die Faktenlage ist recht dürftig. Er war wohl bei der Bundeswehr und ist dort Panzer gefahren (so ein Zufall...Frauen halt  8). Er sammelt wohl auch (Fertig)Modelle aber baut nicht selber.
Zeitmäßig müsste das in den 80er Jahren gewesen sein.
Also ein BW-Panzer auf ner kleinen Base und als "Rückwand" ein Foto der weiblichen Belegschaft.
Was wäre denn da in 1/72 empfehlenswert? Und zeitmäßig eher Leo 1 oder Leo 2 ?

Schrauber Junior

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
  • Florian Schulz
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2016, 20:45:02 »
Schwierig. Die ersten Leo 2 liefen 1979 zu, je nachdem wo der Chef also stationiert war, können das Leo 1, Leo 2 oder sogar noch M48 gewesen sein, es gab Truppenteile, die ihre M48 durch Leo 2 ersetzt bekamen.

Empfehlenswert ist der Leopard 1A5-Bausatz von Revell, Problematisch hierbei dürfte sein, dass er den letzten Rüststand der Bw ab den späten 80ern darstellt. Hier fehlen dann die Ausblicke des Turmentfernungsmessers, da dieser bei A5 durch EMES 18 auf dem Turmdach ersetzt wurde.
Weniger tauglich (und ob der überhaupt erhältlich ist, weiß ich nicht) ist der Leopard 1A4 von Italeri. Insbesondere die Fahrwerksdetails sind eher mau.

Leopard 2 gibt es soweit ich weiß derzeit auch nur die Revellschen 1/72er A6/A6M, A5/A5NL sowie Strv 122A und B (Schweden). Alles auch eher späte Evolutionsstufen des Leopard 2, z.T. eben im Ausland eingesetzt.

Florian :winken:
Ich weiß, dass ich ich bin. Aber ich weiß nicht, ob du du bist. Weißt du, ob er er ist?

Verdammt Jim, ich bin Modellbauer, kein Kindergärtner!

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2016, 20:54:45 »
Ich tippe mal eher auf frühe 80er.
Wie stehts denn mit dem Leo2 A4?

Schrauber Junior

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
  • Florian Schulz
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2016, 21:33:02 »
Am ehesten dann von Dragon, aber der ist so wie ich das sehe im Moment nicht lieferbar. Bauzeitraum 2A4: späte 80er, also eher auch nicht was du suchst.
Ich weiß, dass ich ich bin. Aber ich weiß nicht, ob du du bist. Weißt du, ob er er ist?

Verdammt Jim, ich bin Modellbauer, kein Kindergärtner!

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #4 am: 17. Dezember 2016, 21:48:35 »
Vielleicht können die Damen ja noch ein paar Fakten aus dem Boss herauskitzeln.

Bromex

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1367
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2016, 18:22:11 »
Oder noch nen Zacken kleiner: 1/87 !!! ( So groß is der Unterschied nich :pffft: )
Schau mal bei z.B. bei www.panzerfux.de oder www.arsenal-m.de oder "www.y-modelle.de ( wie passend )
Entweder Plastik oder für den "Könner": Resin

In diesem Sinne
Tschaudi
Red Bull verleiht Flügel, Green Bull verteilt Prügel !

maddaishi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 198
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2016, 19:41:53 »

jacobm

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1046
  • Westerwald Kreis
    • Military Modelling Info
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2016, 20:36:53 »
Hallo,

der 1A5 von Revell ist leider nicht mehr verfügbar, es sei denn für horrende Sammlerpreise. Kommt erst im März nächsten Jahres als Neuauflage zusammen mit einem Biber wieder.

Gruß
Marcus :V:
..habt Geduld. Ich lerne "immer" noch. ;-)


maddaishi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 198
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #8 am: 18. Dezember 2016, 22:06:49 »
hmm...
@toppertino
falls interesse an einem Leo 1A5 von Revell besteht....PM an mich....
Anfragen von anderen Usern deswegen momentan zwecklos...Toppertino hat das Angebot von mir...dann sehe ich weiter....


Stefan

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #9 am: 18. Dezember 2016, 23:02:23 »
@maddaishi
Danke für das nette Angebot aber bevor mir die Damen der Schöpfung nicht mit weiteren Fakten rüberkommen, kann ich noch gar nix weiter sagen. Vielleicht ist Cheffchen ja auch noch mit nem schönen kantigen 2 A4 rumgekurvt.
Frauen...tz tz tz

Schrauber Junior

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
  • Florian Schulz
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #10 am: 18. Dezember 2016, 23:09:13 »
@maddaishi
Vielleicht ist Cheffchen ja auch noch mit nem schönen kantigen 2 A4 rumgekurvt.
Dann hast du meine Antwort nicht gelesen. :5:
Der Leo 2A4 wurde in den späten 80ern gebaut, der Chef war aber in den frühen 80ern (deiner Aussage nach) bei der Truppe.
Im Übrigen: Es gibt derzeit keinen Leopard 2A4 auf dem Markt.

der 1A5 von Revell ist leider nicht mehr verfügbar, es sei denn für horrende Sammlerpreise. Kommt erst im März nächsten Jahres als Neuauflage zusammen mit einem Biber wieder.
Das ist mir wohl entgangen. Ich hätte noch einen hier. ;)

artitec bietet einen Leopard 1 an als Bausatz
http://www.artitec.nl/index.php/en/kits/item/1720015-brd-leopard-1-bw?category_id=300
Der wäre ZU früh für die 80er. Die waren zu der Zeit schon auf A1A1-Standard gerüstet, also Kettenschürzen und Turmzusatzpanzerung.

http://www.artitec.nl/index.php/en/kits/item/1720016-brd-leopard-1a1a2-fleckentarnung-bw?category_id=300
Schon eher, aber die Zusatzpanzerung überzeugt nicht wirklich. Sieht aus wie von einem Diecast-Modell.

Alternativ könntest Du versuche einen Leopard 1A5 zu besorgen und von ModellTrans einen passenden Turm zu besorgen
http://www.modelltrans.com/conversions/254-leopard-1-a1.html?search_query=leopard&results=12
Wozu? Die EMES-Ausblicke sind schnell gescratcht. Das wäre rausgeworfenes Geld. und die Zusatzpanzerung müsste dran, siehe oben.

Florian :winken:
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2016, 23:28:32 von Schrauber Junior »
Ich weiß, dass ich ich bin. Aber ich weiß nicht, ob du du bist. Weißt du, ob er er ist?

Verdammt Jim, ich bin Modellbauer, kein Kindergärtner!

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #11 am: 18. Dezember 2016, 23:34:54 »
@Schrauber
Hoppla, das ist im Eifer des Gefechts untergegangen.
Die Damen waren der Meinung das der Chef an oder um die 50 Jahre alt ist. Wenn man das mal so hochrechnet, könnten quasi doch die ganzen 80er Jahre in Frage kommen. Vielleicht war er auch nur bei der Bundeswehr und hat nur mal nen Panzer aus der Nähe gesehen? Wer weiß. Die Damen wissen's scheinbar nicht.  :pffft: Und wenn sie nicht mit mehr Informationen rüberkommen, wird sich meine Wahl wohl zwischen maddaishi's Angebot (1 A5) oder nem 2 A4 entscheiden.
Aussage der Damen: "Hauptsache 'n Panzer"  :5:

Schrauber Junior

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
  • Florian Schulz
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #12 am: 18. Dezember 2016, 23:39:01 »
Wenn du mir sagst, wo du den 2A4 herzauberst? X(
Ich weiß, dass ich ich bin. Aber ich weiß nicht, ob du du bist. Weißt du, ob er er ist?

Verdammt Jim, ich bin Modellbauer, kein Kindergärtner!

toppertino

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1112
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #13 am: 18. Dezember 2016, 23:45:23 »
https://www.scalemates.com/kits/153806-hasegawa-31134-leopard-2

Ich glaube beim großen E auch noch einen entdeckt zu haben. Leider vergessen zu beobachten.

Schrauber Junior

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 506
  • Florian Schulz
Re: Kaufempfehlung Leopard 1 oder 2 in 1/72
« Antwort #14 am: 18. Dezember 2016, 23:54:28 »
Für den kleinen Anspruch dürfte der reichen. ;) Hab grad mal kurz gegoogelt und eine Art Review gefunden: klick mich state of the Art ist der nicht mehr unbedingt, aber: du bist nicht auf den 2A4 festgelegt, im Gegenteil. Beim 2A4 fiel die seitliche Mun-Luke am Turm weg - im Bausatz ist sie da. Ebenso der Querwindsensor der Ur-Serie (bei 2A4 weglassen + Mun-Luke verspachteln!). Wenn du dich bemüßigt fühlst, und den "Käfig" für das PZB 200 baust, könntest du einen Leopard 2A0 darstellen, die ersten die zugelaufen sind.

Florian :winken:
Ich weiß, dass ich ich bin. Aber ich weiß nicht, ob du du bist. Weißt du, ob er er ist?

Verdammt Jim, ich bin Modellbauer, kein Kindergärtner!