Autor Thema:  " M51 Israeli Tank " Tamiya 35323 in 1/35  (Gelesen 469 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 138
" M51 Israeli Tank " Tamiya 35323 in 1/35
« am: 23. Dezember 2016, 23:01:12 »
Hallo Forum
Den Bausatz hatte ich vor kurzem erworben,der M51 von der IDF:



Der Bausatz ist eine komplette Neuentwicklung aus dem Jahre 2011.Bis auf den kleinen Spritzling des 0,50 MG waren keine "alten"Sachen vorhanden.



Das erste was mir aufviel,die Wanne: Normalerweise ist die immer aus einem Guss,hier wird sie aus meheren Teilen zusammen gesetzt.





Die Spritzlinge für die Räder sind 2x vorhanden.





Hier sind auch noch zwei Figuren am Spritzling:



Die Oberwanne zeigt schon,das spätere Varianten des Sherman kommen werden.



Der Spritzling ist von 1998:



Die Gummiekette sieht sehr,sehr gut aus !!!







Abziehbilder............



Ein "Beipackzettel"zur Geschichte des M51 der bis 1980 im Einsatz war.



Etwas zur Bauanleitung zu schreiben wäre so,als wenn man Eulen nach Athen tragen würden................besser geht`s nicht!!!



Es ist immer schön,wenn man einen neuen Bausatz/Formen hat,wo man dann schon list................da kommt noch was!!!!



Von der Anzahl der Teile,na ja,den Bausatz kann man gemütlich an einem Wochenende zusammen bauen & kleben.Was mich an Fahrzeugen der IDF (Israel Defense Forces - Israelische Verteidigungsstreitkräfte ) sehr reizt: Man kann amerikanische,russische sowie israelische Fahrzeuge bauen & lackieren.Letzteres die Lackierung: Stelle mal drei MERKAVAS nebeneinander,die sehn von der Lackierung alle unterschiedlich aus.Zwei Punkte die ich etwas negativ finde:
Die Gummiekette,Segmentkette oder EKG wäre hier ein echter Vorteil sowie das geteilte Kanonenrohr.
Baubegin: 2016
Liebe Grüße & danke für`s lesen bis hierhin.
Thomas