Autor Thema: Flugzeuge Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)  (Gelesen 658 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Flugzeuge Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« am: 11. Januar 2017, 19:49:54 »
Guten Abend! :winken:

Da ich heute eh am fotografieren war, hab ich auch gleich noch die Helldiver vor die Linse gepackt...

hier gehts zum Baubericht------> http://modellboard.net/index.php?topic=56731.0

Liebe Grüße, Flo

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2517
  • Kaltenkirchen
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #1 am: 11. Januar 2017, 20:03:50 »
Sehr sauber gebaut und lackiert - auch das Weathering finde ich ansprechend!  :P
Gerne mehr davon.  :1:


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

104FAN

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1122
    • PMVA
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #2 am: 11. Januar 2017, 20:21:57 »
Denn Baubericht habe ich auch schon verfolgt. Das Endergebnis steht für sich, klasse :klatsch:
_____________________________________________

                                                                        
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" (Aristoteles)
    Das Leben ist tragisch, aber meist am Rand der Komik

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3003
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #3 am: 11. Januar 2017, 21:16:23 »
 :P Saustark ... die Wetterungseffekte sind toll, das Gesamtfinish gefällt mir wirklich gut.
  :klatsch: :klatsch:
Danke auch für den schönen Baubericht  :]

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5742
  • Marc Schimmler
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #4 am: 11. Januar 2017, 22:29:33 »
Sehr schöner Bau. Nicht das schönste Flugzeug auf der Welt, das mit einem der unfreundlichsten Spitznamen aber mit WWII Navy Fliegern kann man mich immer begeistern.  :P :P :P :P

Peter76

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
    • petesmancave
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #5 am: 12. Januar 2017, 07:40:26 »
Auch hier ein gelungenes Modell!
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Grüße
Peter

Mascharius

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 212
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #6 am: 12. Januar 2017, 08:09:13 »
Super geworden der Taucher  :P

Hab schon deinen Baubericht verfolgt und muss sagen das die da wirklich alles gelungen ist.
Die Lackierung und das Weathering sind klasse.

Hätte sie jetzt noch gefaltete Flügel wäre sie für mich perfekt  :3:
Gruß,
Jan

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1049
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #7 am: 12. Januar 2017, 08:13:06 »
Gesamteindruck passt alles. Super gebaut und lackiert. Die Verwitterung ist auch toll gemacht, wobei ich mich frage, ob die weißen Stellen und die Markierungen nicht noch zu sauber sind.

Was mir auch fehlt, ist eine Beschreibung, wo und in welcher Einheit die Maschine geflogen ist.
Glück Auf, Björn


Viquell

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2382
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #8 am: 12. Januar 2017, 11:14:32 »
Moin Flo  :1:

Bau und Lack sind sehr gut gemacht, für das 2. Modell wohl fast schon an Perfektion grenzend   :klatsch: :klatsch:

wo ich mich den Vorrednern nicht anschließen wollte, sind die Alterrungen in Silber, aber für das 2. Modell geht das ok.
Navy Flieger hatten das Chromoxyd als Grundierung und nach jeder Landung wurden alle Lackschäden sofort übermalt, wenn also Lackschäden zu erkennen wären, dann in der Innenfarbe des Cockpits oder der Fahrwerkschächte.
Aber für das 2. Modell sind die Arbeiten in der Machart sehr überzeugend und auch nicht übertrieben dicht dargestellt  :P :P :P :klatsch: :klatsch:

Für alle Neugierigen, diese Bemalung gehört zur  Curtiss SB2C-4 Helldiver der Staffel VB-83, die auf dem Flugzeugträger USS Essex
und Faltflügel kann man als Extra haben: Wolfpack WW 48004,
 leider nicht mehr in Produktion  ;(
Ich habe mir den Bau einmal erlaubt, und kann nur sagen, der Set ist sein Geld wert  :1: :1: :1:
https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=11224&p=albums&album=23897


 :winken: :winken: :winken:
Gruß Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4345
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #9 am: 12. Januar 2017, 12:32:56 »
Das Biest ist dir sehr gut gelungen! :klatsch:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

DerXL

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 396
    • Axel's Site
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #10 am: 12. Januar 2017, 15:06:47 »
Auch bei deinem Curtiss hab ich den Baubericht interessiert verfolgt.
Tolle Bilder eines tolles Modells. :P
Axel.

-----------------------------------------------
Im Bau : Corvette C5-R Le Mans 2003 #53

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #11 am: 12. Januar 2017, 18:18:54 »
Wow! Freut mich dass der Vogel gut ankommt! Grande Merci! :meister: :meister: :meister:

Die Beschreibung wo das Vorbild her stammt hat Viquell ja schon geliefert! Danke dafür! :1: :P
Die gefalteten Flügel habe ich aus zwei Gründen verkniffen, zum einen überlass ich das lieber den Cracks, weil ich damit wahrscheinlich den wunderschönen Bausatz gefährlich nahe an die vielzitierte Rundablage gebracht hätte, da meine Fertigkeiten da wohl noch nicht ganz ausreichend genug sind :D, und zum anderen weil ich die Silouette des "Son of a bitch second class" nicht zerstören wollte. Gefällt mir so einfach besser in der Vitrine! ;)

@b.l.stryker: Danke für dein Feedback! :P Für meinen Geschmack find ich auch die weißen Flächen genug gewettert, mag vielleicht sein, dass es das Licht etwas verfälscht?! :pffft: Die Decals hab ich gegen Ende alle nochmal mit stark verdünntem schwarz eingeblendet um die Übergänge etwas weicher zu gestalten.

@Viquell: Vielen Dank für deine interessante Expertiese in Sachen Lackabplatzern. Das klingt sehr schlüssig und wird in Zukunft besser recherchiert, bzw berücksichtigt! :P da hab ich (muß ich gestehen) mich etwas an anderen Modellen des Fliegers orientiert, da mir das entsprechende authentische Vorbildmaterial gefehlt hat. :D

@Walter: Gerne hab ich den Baubericht gemacht, umso schöner ist es wenn man weiß dass er auch von dir verfolgt wurde! :P

@Alle: nochmals danke für die warmen Worte!

PS: "Wir sind zwar warm und brüderlich, doch warme Brüder sind wir nicht!" (Zitat von meinem ehemaligen Werkstattlehrer) :D

Grüße, Flo :winken:

Zimmo

  • MB Routinier
  • Beiträge: 86
    • Zimmo's Flugwelten
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #12 am: 18. Januar 2017, 10:44:28 »
Hi Flo!!!

Die ist richtig schön geworden......well done, mate!!! :P :1:

Gruß
Zimmo 8)
Modellbau ohne Nietenzählerei mit viel Spaß am Basteln!!
Zur Zeit auf dem Basteltisch: B-17G in 1:32; IAR-80 in 1/48, RF-84E in 1:48, A-26 Invader in 1:48

aeromax

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #13 am: 18. Januar 2017, 23:03:31 »
ich mag den Kontrast zwischen innen und außen besonders (rot und grün zu den dunklem blaugrau). Top gebaut!   :klatsch:
multum in parvo

Flop_Se

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
Re: Curtiss SB2C-4 Helldiver 1:48 (Revell)
« Antwort #14 am: 19. Januar 2017, 15:00:15 »
Auch an Euch vielen Dank fürs Lob Jungs! :meister: :meister: :meister:

Grüße, Flo :winken: