Autor Thema: Flugzeuge WIP: Fw 190 D-9; 1:12  (Gelesen 2268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 915
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Flugzeuge Re: WIP: Fw 190 D-9; 1:12
« Antwort #60 am: 19. März 2017, 18:23:00 »
Bernd, das hatte ich so schon verstanden, meinte aber, womit Du die Rückseite flachschleifst.

Das Punzieren mache ich auf einem Stück Linoleum. Anschließend streiche ich mit einem Rundholz über die Rückseite, wobei das Blech ebenfalls auf dem Linoleum liegt. Eine Schneidmatte könnte dafür auch gehen, falls man kein Linoleum, das ja heute nicht mehr so gängig ist, zur Hand hat. Dadurch drücken sich die Niete wieder ein bißchen zurück und werden schärfer. In meinem Fall habe ich sie, da ja als Halbrundniete gedacht, natürlich mit der positiven Punzierung nach außen verwendet.

109

  • MB Routinier
  • Beiträge: 76
Re: WIP: Fw 190 D-9; 1:12
« Antwort #61 am: 19. März 2017, 19:02:52 »
OK, einfach mit einem Schleifstick, relativ grobe Körnung. Das Biegen und Rollen mache ich je nachdem auf einem Stück Schaumstoff, gefalteten Stofflappen, etc. Je größer der Radius desto weicher der Untergrund. Entsprechend auch unterschiedliche Durchmesser der Werkzeuge, meist Stahlstangen. Bin natürlich viel am experimentieren....  :15:

Schönen Abend noch!