Autor Thema:  Airbrush gebraucht kaufen?  (Gelesen 683 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Airbrush gebraucht kaufen?
« am: 24. Februar 2017, 11:43:19 »
Hallo,

Ich überlege gerade auf ein H&S Evolution Silverline umzusteigen... Nachdem ich mir einige Ebay Auktionen angeschaut habe bin ich mir echt nicht mehr sicher ob ich es gebraucht kaufen möchte. Einige zeigen offensichtlich verbogene Nadeln, andere "können keine besseren Bilder schießen", usw.

Wie ist eure Erfahrung auf diesem Feld? Lohnt sich gebraucht Kauf bei einem Airbrush?

Vielen Dank im Voraus!
Warning: No native speaker! :D

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2735
  • Kaltenkirchen
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #1 am: 24. Februar 2017, 11:56:39 »
Hatte mir 2in1 auch über Ebay geholt und hatte mit dieser bisher keine Probleme.
Ich weiß ja nicht was dein Budget ist, aber ansonsten auch mal wegen einer Evo 2in1 ggf. gucken.
Wenn du dir aber unsicher bist, würde ich lieber paar € mehr in die Hand nehmen und mir eine neue Gun holen.

Ansonsten was noch wichtig wäre meiner Meinung nach, dass man auf die Bewertungen und halt PayPal Zahlung (zwecks Käuferschutz) achtet.


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Schröder

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 177
  • Frieden schaffen ohne Waffen....Emden Ostfriesland
    • DKMS
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #2 am: 24. Februar 2017, 12:07:10 »
Gebrauchte Airbrushpistole,würde ich nicht über ebay,und nicht anhand von Fotos kaufen.

Die erhoffte Ersparnis,kann ganz schnell von einer neuen Düse oder Nadel eingeholt werden.

Es gibt einige gute und günstige Pistolen auf dem Markt, die Ultra vom selben Hersteller,oder die Triplex

Möchtest du dein Budget schonen,und daher gebrauch kaufen? ??...........ďu könntest auch hier im Marktplatz mal eine anfrage stellen

Michael


Mund auf,Stäbchen Rein,Spender Sein
https://www.dkms.de/de/spender-werden

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1548
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #3 am: 24. Februar 2017, 12:07:28 »
Der Rat mit der evo ist nicht verkehrt  muss ja nicht zwingend die 2 in 1 , kann ja auch die solo oder ähnliches sein.

Mit dem einfach kaufen und schnell was haben kenne ich auch noch jemanden  :pffft:

Gruß Thorsten

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 659
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #4 am: 24. Februar 2017, 12:17:14 »
Versuch es doch mal bei kleinanzeigen.ebay.de .

Das ist KEINE Auktion. Sondern eher ein digitaler Flohmarkt.  Rechtlich gesehen hast du da wenig Rechte, deshalb sagt Ebay auch du sollst die Ware abholen. 

Das wäre aber in deinen Fall von Vorteil weil du dann sehen kannst was du kaufst, und den Verkäufer das Geld nur gibst wenn die Ware O.K. ist. 

Nun der Nachteil ;) Airbrush Sachen sind bei Kleinanzeigen halt selten. Man braucht ergo Glück.  Aber ein paar Klicks kann man ja mal machen  :8: Vielleicht findest du da auch eine andere Luxus-Airbrush für kleines Geld.



Gruß

    Pucki

Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #5 am: 24. Februar 2017, 13:18:58 »
Hallo,

Ich danke euch vielmals für die zahlreiche Antworten!

Ich habe mich auf das Evolution Silverline "eingeschossen" vor allem wegen der Farbmengenbregenzer. Der 2-in-1 brauche ich nicht unbedingt da ich noch mein altes Airbrush für "grobe" Arbeiten behalte und in erste Linie ein 0.2-er Nadel für free hand camouflage brauche. Ich dachte nur wenn man für das gleiche Geld ein gebrauchtes 2-in-1 kaufen kann, warum nicht.

Ich tendiere im Moment ehrlich gesagt in Richtung Neukauf...
Warning: No native speaker! :D

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1051
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #6 am: 24. Februar 2017, 13:44:41 »
Hallo,

m.E. ist man beim Modellbau aufgrund der "üblicherweise" verwendeten Farben mit einer Düse ab 0,3mm
besser aufgehoben als mit den feinen Düsen (von 0,15 - 0,2mm).

Nur mal eine Anmerkung basierend auf den Erfahrungen bei uns im Verein VdPM Hannover  ;)

Grüsse

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #7 am: 24. Februar 2017, 13:55:33 »
Danke für den Tipp, Jackrabbit! Die 0.15-er Düse ist wahrscheinlich zu klein da hast Du Recht, mit eine 0.2-er bin ich aber bisher relativ gut zurecht gekommen.

Mal eine Frage nebenbei... Man kann bei Evolution die Nadelschutzkappe entfernen und auch ohne arbeiten. Stimmt's?
Warning: No native speaker! :D

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 659
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #8 am: 24. Februar 2017, 14:00:49 »
Mal kann grundsätzlich bei jeder Airbrush ohne Nadelschutzkappe arbeiten.

Die Kappe hat ja nur den Job zu verhindern das du wenn du "aufschlägst" die Nadel schrottest. Feine Spitzen haut mal halt sehr schnell stumpf. Kannst du ja mal mit ein Zahnstocher testen ;) Das Resultat ist dann ein "Haken" der zu vielen Probleme führt. (Farbstrahl versaut, harken der Nadel etc.)

Arbeitest du ohne ist halt nur genau das Risiko wesentlich höher das solltest du bedenken. Und so ein Wackler ist schnell mal getan.

Gruß


     Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #9 am: 24. Februar 2017, 14:16:35 »
Meine Frage war dadurch begründet das sich beim H&S Ultra die Nadelkappe zum arbeiten nicht entfernen lässt da die Düse selbt damit befestigt wird.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das bei Evo nicht der Fall.
Warning: No native speaker! :D

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2735
  • Kaltenkirchen
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #10 am: 24. Februar 2017, 14:33:18 »
Genau. Du kannst bei der Evo die Kappe vorne abnehmen.
Hier ganz gut zu erkennen:
http://spraygunner.com/parts-accessories/harder-and-steenbeck-parts/for-evolution-silverline-gravity/


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 659
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #11 am: 24. Februar 2017, 14:35:04 »
Meine Frage war dadurch begründet das sich beim H&S Ultra die Nadelkappe zum arbeiten nicht entfernen lässt da die Düse selbt damit befestigt wird.

Uii so was gibt es auch.  WOW *erstaunt bin*

Hab ich noch nie gesehen. Sorry.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Schröder

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 177
  • Frieden schaffen ohne Waffen....Emden Ostfriesland
    • DKMS
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #12 am: 24. Februar 2017, 14:43:47 »
« Letzte Änderung: 24. Februar 2017, 15:20:30 von Schröder »


Mund auf,Stäbchen Rein,Spender Sein
https://www.dkms.de/de/spender-werden

Armored

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 195
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #13 am: 25. Februar 2017, 09:45:14 »
Danke für den Tipp! Aber für 10 Euro mehr kriegt man ein nagelneuer Brush...
Warning: No native speaker! :D

Verwirrt

  • MB Routinier
  • Beiträge: 55
Re: Airbrush gebraucht kaufen?
« Antwort #14 am: 25. Februar 2017, 13:48:09 »
Danke für den Tipp! Aber für 10 Euro mehr kriegt man ein nagelneuer Brush...

... und für 90 Euro weniger auch. Ich möchte hier auf keinen Fall eine neue Diskussionsschiene zum Thema Plagiate aus China eröffnen. Ich selbst verwende Spritzgriffel von Iwata, die sind alles andere als billig, aber ihr Geld wert, und zwar jeden Cent. Nun hat mich die Neugierde (der letzte Überrest meines jugendlichen Leichtsinns) dazu getrieben, zwei Iwata-Nachbauten aus China zu kaufen, eine für knapp 30 Euro und eine für 12,95. Sie funktionieren erstaunlich gut. Natürlich sitzt der Deckel nicht gut und vor allem fehlt die Aura; das Gefühl, mich beim Benutzen dann doch irgendwie beim geistigen Diebstahl zu beteiligen, behagt mir gar nicht. Zur Gewissensberuhigung werde ich mir demnächst einfach eine weitere Iwata zulegen...

Zur Gebrauchtfrage. Es gibt Dinge, die kann man gebraucht kaufen, und es gibt Dinge, die möchte man nicht gebraucht kaufen. Farbspritzgriffel gehören für mich "irgendwie" (reines Bauchgefühl, ich kann keine rational vermittelbare Argumente liefern) in die Kategorie "Zahnbürsten". Zur Erfahrung  hat man Dir ja bereits ausführlich geschrieben. Auch hier (Seriösität des Anbieters) wären gebrauchte Griffel nicht mein Fall. Beim Fotoapparat kannst Du ganz schnell feststellen und reklamieren, falls es nicht funktioniert. Beim Griffel? Nein, die Nadel war gerade beim Versand, die hast natürlich Du beim ersten Einsatz verbogen etc., sprich, den Nachweis eines Fehlers stelle ich mir eher schwierig vor. Es gibt auch, wie ebenfalls geschrieben, eine gewisse Streuung. Manchmal muß man gebraucht drei Stück des gewünschten Gegenstandes kaufen, um einen zu bekommen, der den eigenen Erwartungen entspricht. Da kann man dann gleich auf "neu" sparen.

Schönen Gruß

Hans