Autor Thema:  Colonial Viper 1/32 original Serie Frage zur Farbgebung  (Gelesen 496 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CosmicMan78

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Peace is Our Profession
    • http://www.myspace.com/cosmicman78
Colonial Viper 1/32 original Serie Frage zur Farbgebung
« am: 16. März 2017, 23:25:10 »
Hallo @ll.

Ich habe vor in nächster Zeit mich an die Viper aus der original Serie zu wagen.

Meine Frage ist nun, welchen weiß bzw. grau Ton ihr empfehlen würdet und ob die Staffel Farben eher rot oder Signal orange ist.

Ich habe hier im Forum und im Internet gesucht, aber noch nicht wirklich was gefunden. Vielleicht habe ich es auch übersehen.

Ich danke euch für eure Tipps.

Es grüßt euch Nico  :haudrauf:
« Letzte Änderung: 16. März 2017, 23:32:05 von CosmicMan78 »
Viele auf dem Planeten Erde kamen allmählich zur Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume wären ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man nie verlassen dürfen. Danke Douglas Adams !!!!

patrik73

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
  • Die See gehört dem MFG 2 und nicht der Luftwaffe
Re: Colonial Viper 1/32 original Serie Frage zur Farbgebung
« Antwort #1 am: 23. März 2017, 20:03:52 »
Hallo Nico,

da bei mir noch div. Modelle von Revell und Moebius aus der Serie rumliegen, habe ich noch einen Baubericht aus der Modellfan 07/2009 aufgehoben. In diesem Bericht wird der Bau der Viper 1 aus der "alten" Revellserie beschrieben. Ich stelle Dir mal die folgenden Infos aus dem Bericht zur Vefügung:

Cockpit: Humbrol 147 als Grundfarbe und Humbrol 87 für den Sitz. Das Instrumentengehäuse wurde in schwarz gehalten und die Kontrolllampen in rot/grün. Ein Washibg erfolgte mit schwarzer Ölfarbe. Der Steuerknüppel wurde in Blaugrau lackiert.

Lackierung Außenhülle: Die Grundierung erfolgte mit Humbrol 28, welche die Grundfarbe für das Modell ist. Mehrere Schichten müssen dünne aufgetragen werden. Die offenen Triebwerksteile werden mit abgedunkelter Grundfarbe betont und die Düsen schwarz lackiert. Die Streifen wurden mit Revell 30 aufgetragen.

Weitere Infos liegen mir leider nicht vor. Ich hoffe aber, ich konnte Dir ein wenig helfen.

Viele Grüße
Patrik

CosmicMan78

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Peace is Our Profession
    • http://www.myspace.com/cosmicman78
Re: Colonial Viper 1/32 original Serie Frage zur Farbgebung
« Antwort #2 am: 27. März 2017, 07:55:05 »
Hallo Patrick,

 vielen lieben Dank für die Information! Das hilft mir sehr weiter.

Es grüßt Nico  :haudrauf:
Viele auf dem Planeten Erde kamen allmählich zur Überzeugung, einen großen Fehler gemacht zu haben, als sie von den Bäumen heruntergekommen waren. Und einige sagten, schon die Bäume wären ein Holzweg gewesen, die Ozeane hätte man nie verlassen dürfen. Danke Douglas Adams !!!!