Autor Thema: Schiffe KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017  (Gelesen 7451 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Schiffe Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 16.09.2017
« Antwort #105 am: 16. September 2017, 11:02:06 »
Vor dem Wochenende haben die jungs von der Werft noch was geschafft; gestern bekamen die Aufbauten die notwendige Unterstützung: Vierkantleisten rundum:





Es reichte nicht ganz, die Maschinenraumlüfter mussten ein wenig gekürzt werden:



In den Steuerstand kamen ein paar Anzeigen. Keine Ahnung, wie viele das im Original waren- Versetzt werden müssen sie aber noch einmal, das Kompassgehäuse muss da auch noch hin:



Der Steuerstand selbst wurde auch zusammengeklebt. Nur das Dach ist noch abnehmbar:



Die hintere FlaK-Plattform aufgelegt mit der Echtholzbeplankung (gebeizt):





An vielen Stellen muss noch bzw. nochmals Farbe drauf, aber das schaffe ich vor unserem 25. MB-Stammtisch nicht mehr- Bis später.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 971
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 16.09.2017
« Antwort #106 am: 16. September 2017, 12:37:38 »
Trittstufen und Decksflächen sind schon gestrichen wurden, nur hat man dann der Farbe scharfen Sand beigemischt, um die Rutschfestigkeit zu erhöhen.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 16.09.2017
« Antwort #107 am: 16. September 2017, 12:52:33 »
Ok, dann werden die Stufen nicht in Holzoptik gebaut. Sie bekommen Aluminiumpulver sls Anti-Rutsch-Belag. Das hat sich bei mir im Fahrzeug- und Panzermodellbau bewährt.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 16.09.2017
« Antwort #108 am: 17. September 2017, 23:35:03 »

Nur ein kleiner Nachklapp; mir korrigiertem Innenausbau, d.h. mit Einbau des Kompassgehäuses sieht es jetzt so aus:





Von außen ist nicht ganz so viel zu sehen, mehr eine Andeutung. Mehr sollte es auch nicht sein und mir genügt es so auch.
Auf unserem 25. MB-Stammtisch konnte die Kutterbaustelle dann so gezeigt werden:



...da bleibt noch einiges zu tun!

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3419
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 16.09.2017
« Antwort #109 am: 18. September 2017, 00:57:42 »
Lustigerweise kann ich hier mehr erkennen als bei dem Stammtischlicht gestern !
Sieht aber prima aus !!

Gruß

Markus

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #110 am: 23. September 2017, 13:17:23 »
Wieder eine Kleinigkeit erledigt – wobei Kleinigkeit so auch nicht stimmt. In 1:35 ist der KFK kein kleines Modell und „schluckt“ schon einiges an Farbe. Heute war es Tamiya XF1-schwarz für das Unterwasserschiff:





Beim Abkleben (gelbes Tape auf grauem Rumpf) ist es mir nicht aufgefallen. Jetzt sind die Kontraste ganz anders und das Ergebnis vom „scheelen“ Blick wird auffällig.



Der Knick fällt wirklich auf! Da muss ich nochmal mit Grau drüberhauchen. Auch ein paar andere Stellen sind auszubessern; da kam mit dem Tape auch Farbe runter...

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6094
  • Sing, sing, sing from the gallows ...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #111 am: 23. September 2017, 20:47:19 »
Ich komme grade an meine Literatur nicht ran, daher die kurze Frage:
Ist das komplett schwarze Unterwasserschiff so belegt?

:winken:
Black clouds fill the skies again,
drown this world in acid rain.


And you know they’re out to get you now!

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #112 am: 25. September 2017, 13:58:59 »
Einen Schriftbeleg habe ich nicht gefunden, nur irgendwo mal gelesen, dass die kleineren Fahrzeuge "untenrum" eben nicht rotbraun, sondern schwarz waren. Bei den S-Booten ist es ja belegt.
Dazukam, dass auf der überwiegenden Zahl der Modell-KFK die ich gefunden habe, die Unterwasserschiffe schwarz/dunkelgrau waren. Auf zeitgenössischen Bildern ist eher nichts zu erkennen, nur ganz dunkel. Das kann aber von dunkelgrau über rotbraun und schwarz auch wieder alles gewesen sein. Dann habe ich mich einfach für letztere Farbe entschieden. Eine Alterung wird den starken Kontrast etwas mildern.
Übrigens habe ich in den beiden Standardwerken zum KFK über den Anstrich auch nichts nachlesen können... So fällt es bei mir unter die vielzitierte künstlerische Freiheit. Der Gesamteindruck hinterher wird schon hinhauen. Hoffe ich zumindest... :pffft:

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6094
  • Sing, sing, sing from the gallows ...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #113 am: 25. September 2017, 19:34:11 »
Danke für die Erklärung.
Da ich den ja noch scratchen möchte, war mir das entsprechend wichtig.

:winken:
Black clouds fill the skies again,
drown this world in acid rain.


And you know they’re out to get you now!

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 26.09.2017
« Antwort #114 am: 26. September 2017, 22:20:26 »
Weiter ging es mit den Stützen für die hintere Flak-Plattform. Die Trapezteile bekamen wieder Archer-Nieten, die unteren Teile noch Winkel von Evergreen:



Und die die Türen in den Aufbauten erhielten Bullaugen von Aeronaut:



ich werde sie wohl nicht pönen, der Messing-Look kommt ganz gut:



mal sehen, wie es morgen weiter geht – bis dann.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 08.10.2017
« Antwort #115 am: 08. Oktober 2017, 15:30:12 »
Zwischenzeitlich ging es an die Flakplattform achtern- die zweizügigen Relingstützen von Aeronaut waren mit ihren 25mm noch zu lang und mussten gekürzt werden. Zwei davon bekamen noch ein zusätzlichen Loch für die Antennenhalterung:



Lose eingesteckt sieht es so aus:



Dann wurde wieder der 1mm dicke Blumensteckdraht über einer Rolle Paketband in eine runde Form gebogen und bestimmungsgemäß „eingefädelt“:



und in den Stützen verklebt:



An der richtigen Stelle wird es dann so aussehen:





Im Gegensatz zur vorderen Plattform mit 3-zügigen Stützen sind es hier nur 2-zügige; so ist es aber mit Bildern belegt.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3350
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #116 am: 08. Oktober 2017, 15:38:47 »
Sehr schöne Details! Das Holz sieht auch prima aus! :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3164
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #117 am: 08. Oktober 2017, 22:59:07 »
Sparky, so ein Fräsbausatz ist ja mal was ganz anderes! Geht aber wohl nur in den größeren Maßstäben.
Man merkt, daß Du Spaß an diesem Modell hast und alles sauber umsetzt :P so daß ich, auch wenn es nicht mein Thema ist, ab und zu mal reinschaue.
Mach ruhig weiter so :winken:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1983
Re: KFK - 1:35 - Modellbau Wikinger / Stand: 23.09.2017
« Antwort #118 am: 20. Oktober 2017, 08:26:27 »
...bevor hier nun festgestellt wird, dass es nicht weiter geht - stimmt! Ich habe mir eine kleine Auszeit an der Nordsee gegönnt. Am Wochenende gehts zurück und da wird wohl als erste Maßnahme die Beplankung des Decks korrigiert. ich bekomme einfach die Lichtkästen nicht unter die vordere Flakplattform. Sie passen nicht an die vorgesehene Stelle der Beplankung, sitzen zu dicht an der großen Deckkiste. Ich werde sie etwas nach hinten versetzen und habe mich dazu durchgerungen die Zeichnung der Planken zu ändern. Wozu so ein Kurzurlaub gut ist... Aber mogeln und die Stellen mit Tauwerk etc. abdecken will ich nun nicht mehr.

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell