Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Focke-Wulf Fw 190 A-8 "blaue 13" Stab/JG 300, Reichsverteidigung, Eduard 1/72  (Gelesen 4806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1103
Hallo Zusammen,

hier möchte ich Euch meine Fw 190 A-8 "blaue 13" vorstellen:



Bau:
Das Modell ist aus dem hervorragenden Eduard Kit und - für mich untypisch - einigen Brassin Detaillierungssets (Motor, Prop) entstanden. Zusätzlich wurden viele Details scratch erstellt, u. a. an der Tankhalterung des ETC 501 und am Fahrwerk. Bei der Einziehvorrichtung des Spornrades (Drahtseil erkennbar zwischen Hauptfahrwerksbein und Knickarm) war ich übereifrig und habe dies zweimal eingebaut (sollte nur an Steuerbord vorkommen).

Vorbild:
Mein Modell zeigt eine frühe A-8 - erkennbar an der Schiebehaube ohne Beule und der Antennenspannvorrichtung - mit Standardbewaffnung und Ausstattung. Das Vorbild war als Tagjäger in der "wilde Sau" Taktik überwiegend gegen amerikanische Bomberverbände eingesetzt. Das JG 300 lag im Herbst 1944 in Jüterbog (Brandenburg) und war in der Reichsverteidigung mit dem Schutz der Hauptstadt Berlin beauftragt. Das Staffelabzeichen der Motorhaube des Stabs/JG 300 zeigt eine B-17 im Fadenkreuz.



Farbdiskussion:
Ich habe mein Modell nach Vorgabe der Bauanleitung in Standardtarnung aus Grautönen (RLM 74, 75, 76) ohne gelbe Motorunterseite lackiert. Ebenso gibt es Farbprofile - u. a. ist die 1/48 Eduard so vorgesehen  :D - bei denen RLM 74 gegen RLM 81 Dunkelgrün getauscht ist, und zumindest zeitweise kann das Flugzeug auch mit gelber Motorunterseite geflogen sein. Die B-17 ist ebenfalls strittig: Rot oder Blau.

Lackierung:
Besonders erwähnen möchte ich, dass das Modell eine Grundierung aus Alclad II Airframe Alu als Basis hat. Wie bei mir üblich, werden die nachfolgenden Lackschichten mit Gunze-Farben lasierend aufgetragen. Die Alu-Grundierung führt dabei dazu, das das Modell quasi von innen heraus leuchtet. Beispielsweise ist dieser Effekt sehr gut am Rumpfband zu sehen. Die gesamte Lackierung wirkt dadurch wesentlich brillianter und kontrastreicher.

Los gehts zum Rundgang:


























Etwas genauer hingeschaut:












Viel Spaß beim Schauen! Wie immer freue ich mich über Kritik und Anmerkungen von Euch.

Viele Grüße

Kai  :winken:


 

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1936
Boah ey 8o

Ein echter Hudson..... Einfach nur geil!!! 

Modell, Fotos, Lackierung..der Motorausschnitt :klatsch:

Hammer :P

Gruß
Daniel


"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



ralph21075

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1028
  • Yeah, well, that's just, like, your opinion, man
1/72?? Glaube ich nicht  :2: Da musst Du schon ´ne Münze neben legen...  :D

Im Ernst: Großartiger Job, das Finish ist zum Niederknien.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

 :winken:

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4587
Sehr schön und überzeugend! :P :klatsch: Ich hätte die Motorunterseite gelb lackiert, weil ich ein von vorne aufgenommenes Foto einer Fw 190 von Dahl mit eindeutig gelber Motorunterseite kenne, ich kann aber auch nicht die Hand ins Feuer legen, dass es sich um dieselbe Maschine handelt. Du hast es ja auch schon erklärt. :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Flop_Se

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 319
  • Kann Spuren von Nüssen enthalten!
 :respekt: :respekt: :respekt:

Beeindruckendes Resultat! :klatsch: Das könntest Du mir locker für 1/32 verkaufen! :P
Ultra sauber gebaut (und ausgebaut)! Der Motor ist ja ein Kunstwerk für sich! :1:
Die Lackierung und glaubwürdige Alterung übertrifft aber alles und setzt dem ganzen die Krone auf! Und dieses Feuerwerk in 1/72! :tröt:

Ein kleines Detail hab ich allerdings entdeckt, zumindest wirkt es auf den Bildern so, die Aufrollvorrichtung für das Antennenseil könnte noch nen
Tropfen Farbe vertragen?! :D

So, jetzt schau ich mir nochmal die Bilder an! :meister:

Gruß Flo :winken:

Marderkommandant

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 966
Ich bin platt - einfach unglaublich...   :klatsch:  :klatsch:  :klatsch:
Als der Herr am siebten Tag über die Erde wandelte und Sein Werk betrachtete, stellte Er fest, dass die Steine zu weich geraten waren. Darauf schuf Er den Panzergrenadier.

Floppar

  • Gast
Einfach nur genial.....  8o
Ohne den 72er Zusatz hätte ich es jetzt für 48 gehalten.  :klatsch:

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8953
Klasse gemacht, Kai. Wahrscheinlich besser als das Original.... ;)

Blitzsaubere Ausführung und dazu knackscharfe Fotos. Immer wieder herzerfrischend. Was will man mehr?

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

xxxSWORDFISHxxx

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1678
Echt heftig sowas in dem Maßstab :klatsch: :klatsch: :klatsch:

hein52

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 143
  • We love to MB you :-)
Hallo Kai,
toll gebautes und lackiertes Modell. Meine Hochachtung. Als Liebhaber der FW 190 freu ich mich immer, solche detaillierten Modelle zu sehen. Danke fürs zeigen.

Gruß Heiner

Zapata

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 117
Absolut TOP :klatsch:
Glück ab!

Mini sein Assistent

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1612
  • Markus Pudziow
Moin Kai,

Ganz toller Würger - auch wenn's die Blaue 13 ist.
Herrliche Details  :P :P - ich kenne zwar Deine Modelle auch live, aber dieses hier macht es auch mir schwer an 1:72 zu glauben...  :6:
Man sollte Dich mal auf einen 1:24 Airfix-Kit loslassen, wäre gespannt auf das Ergebnis...
...vielleicht Hundehaare vom Staffelmaskottchen auf dem Pilotensitz oder tote Fliegen auf der Frontscheibe? 

Grüße,
Markus
F U B A R

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4529
Einfach ein tolles Modell, Details, Lackierung (das mit der Alclad Grundlage scheint richtig Wirkung zu zeigen) - aber besonders gefällt mir der Motor!

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3242
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Hallo Kai, klasse Modell, durfte ich ja schon auf dem Stammtisch bewundern. Hier auf dem Bildern fällt mir allerdings die Bremsleitung ins Auge.Die steht zu weit vom Fahrwerksbein ab.Die sollte eigentlich anliegen.So zumindest kenne ich das.
Zu allem anderen, besonders die Lackierung, dazu braucht man bei dir nix mehr sagen.Wie immer ein Gedicht!
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

Ralf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 884
Wirklich toll geworden. Der Motor ist der Hammer. Fast zu schade für einen Einbau. Und der Bericht in der Modell Fan gefällt mir auch.