Autor Thema:  DKM - allgemeine Fragen von einer Landratte  (Gelesen 383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

marco_1973

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 159
DKM - allgemeine Fragen von einer Landratte
« am: 13. Juni 2017, 13:13:22 »
Hallo!

Ich habe mal grundsätzlich drei Fragen, speziell zur Deutschen Kriegsmarine (betreffen wahrscheinlich alle größeren Kriegsschiffe):

1. Wozu wurden Relinge zeitweise ganz oder teilweise abgedeckt (mit Persenning)?
2. Warum haben die größeren Pötte auf hoher See offenbar keine Kutter/Jollen/Dingis an Bord? Jedenfalls sieht man auf solchen Fotos keine und auch keine Davits.
3. Dies gilt anscheinend ebenso für die vorderen und achteren Flaggenmasten. Die vorderen erscheinen noch auf dem einen oder anderen Foto. Die hinteren aber sind stets abmontiert. Dass die Kriegsflagge nach dem Auslaufen am Großmast aufgezogen wurde ist mir bekannt, aber wozu wurden die kompletten Flaggenmasten entfernt?

LG Marco
 :winken: :winken: :winken:
« Letzte Änderung: 14. Juni 2017, 09:24:42 von marco_1973 »
Hobby ist, wenn man mit maximalem Geld-, Zeit- und Materialaufwand minimalen Nutzen erreicht...

Fertiggestellt: Nostalgische Straßenbahn & Mercedes 170V (Miniart) 1:35
Geplant: Tiger II, sPzAbt. 505 (Dragon) 1:35
Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Über mich

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5239
  • Reling-Verweigerer
Re: DKM - allgemeine Fragen von einer Landratte
« Antwort #1 am: 16. Juni 2017, 06:43:04 »
Zu 1.): der Persenning an der Reling diente als zusätzlicher Schutz gegen Wind und Wetter.

Zu 2.): die Boote wurden auf See auf anderen Positionen gelagert und die Davits umgelegt oder ganz entfernt (um Feuerbereich zu erhöhen und sie vor Seeschlag zu schützen?)

Zu 3.): die Flaggstengen wurden entfernt, da a) auf See dort keine Flaggen geführt wurden (nur im Hafen) und b) diese den Feuerbereich beschränkten (aus dem gleichen Grund konnte auch ein Teil der Reling im Bereich der Geschütze entfernt werden).
Im Bau: Zerstörer Bayern (Admiralty Modelworks)


marco_1973

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 159
Re: DKM - allgemeine Fragen von einer Landratte
« Antwort #2 am: 16. Juni 2017, 07:11:14 »
Danke für die aufschlussreichen Antworten, wobei ich mir nicht vorstellen kann, wo speziell bei Bismarck und Tirpitz die großen Kutter "woanders" gelagert wurden. Der Lagerort der Davits ist mir hingegen bekannt (Barbetten MA).

LG
Marco
 :winken: :winken: :winken:
Hobby ist, wenn man mit maximalem Geld-, Zeit- und Materialaufwand minimalen Nutzen erreicht...

Fertiggestellt: Nostalgische Straßenbahn & Mercedes 170V (Miniart) 1:35
Geplant: Tiger II, sPzAbt. 505 (Dragon) 1:35
Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Über mich