Neuigkeiten:

Autor Thema: Militär 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama  (Gelesen 3540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Militär 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« am: 01. Juli 2017, 01:03:21 »
Moin zusammen,

mein Bauch hat mal wieder über den Verstand gesiegt und mich genötigt neben den diversen unfertigen Projekten noch ein weiteres zu beginnen.
Ich hab vor ein paar Monaten einen kleinen Airfield Tractor gebaut und auf eine kleine schlichte Base gestellt. Das Projekt ging schnell von der Hand und hat viel Spaß gemacht, sowas in die Richtung wollte ich wieder machen. Also Lager gescannt, auf den Tamiya Kübel gestoßen, ein bisschen überlegt, recherchiert und losgelegt.

Also dargestellt werden soll eine kleine Szene am Rande des Kessels von Falaise. Der Kübel flieht mit der Besatzung vom Mont Ormel (Hügel 262).
So jetzt aber Bilder.
Einmal das Projektsetup, der Kübel bekommt noch ein paar PE Teile von Eduard, Räder von Quickwheel und das Beladungsset von Blackdog


Ich hatte mal wieder Lust auf Geländebau, deshalb ging es mit der Base los. Kleiner Sperrholzrahmen und Boden


Mit Blumensteckmasse ausgefüllt und grob in Form gebracht


Einmal die groben TEile des Kübels zusammengefügt (der Fehler am Heck ist mittlerweile beseitigt) und Probesitzen. das Kreuz ist nur Platzhalter


Anstatt des Kreuzes hab ich einen kleinen Schrein bestellt, auf dem Hang wird eine Birke für Schatten sorgen


Der Boden ist mit Quarzsand-Gips-Gesmisch hergestellt, in den Hag hab ich ein paar Steine eingearbeitet und den Bereich um den Schrein gepflastert


Das Pflaster ist von Add on Parts und lässt sich klasse verarbeiten. Besonders angenehm ist, dass es etliche verschiedene Formen der Steine gibt, sieht also recht natürlich aus


Mit dem schwarzen AK Primer grundiert


Und los ging es mit Farbe auf der Base, diverse Tamiya Brauntöne als Basis


Bemalung des Pflasters und der Steine in diversen Grautönen


Erste Begrünung mit Grasbüscheln von Mininatur


Weiter ging es mit einem Bodenstreu für den Waldboden. Dafür hab ich die gewünschten Bereiche der Base einfach mit Wasser-Weißleim-Gemisch bestrichen und dann das Streu drüber gerieselt.


Der Bereich der Fahrspur wurde mit dem Terrain Zeug von AK behandelt, dieser Bereich ist noch nicht final, sondern wird erst mit dem fertigen Kübel abgeschlossen


Anschließend hab ich noch ein wenig mit AK Slime Green und Folige von Woodland Scenics etwas Moos platziert


Auf den Hügel kamen noch zwei niedrige Büsche aus dem Fundus


Danach bekam der Schrein eine grobe Bemalung mit AK und Tamiya Farben, der darf jetzt erst einmal am zukünftigen Ruheplatz trocknen, bevor er einen Klarlacküberzug für das anschließende Weathering bekommt.


Zum Schluss durfte der Kübelrohbau nochmal Platz nehmen


Ich hoffe ihr seid dabei und steht mir mit Anmerkungen, Rat und Kritik zur Seite. Ich freue mich wie immer sehr über eure Rückmeldungen.

Für dieses Projekt hab ich mir diese
https://www.scalemates.com/kits/148646-v…k-belwagen-crew
Figurengruppe ausgeguckt.
Leider war ich so blöd und hab eine Auktion bei eBay verloren und sie ist bei allen mir bekannten Händlern vergriffen. Ich würde mich freuen, wenn von euch jemand die Figuren hat und sich trennen würde.
Preislich werden wir uns ganz sicher einig, zusätzlich bekommt ihr hier dann in Kürze die entsprechenden Fortschritte in diesem Baubericht zu sehen ;)
Schon mal Danke im Voraus und bis die Tage
Moritz
« Letzte Änderung: 30. Juli 2017, 15:31:43 von Fetzi85 »

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3872
  • Peter Justus
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #1 am: 01. Juli 2017, 06:55:00 »
Sehr schöner Anfang, Moritz, da schaue ich gerne zu.
Den Sockel bzw die Umrandung hast du selber gesägt?

Peter  :winken:

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1649
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #2 am: 01. Juli 2017, 08:12:26 »
Hi Moritz,

Man bist du schnell siht wirklich super aus.

Gruß Thorsten

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #3 am: 01. Juli 2017, 11:00:05 »
moin,
Peter, Thorsten -  schön, dass ihr dabei seid und dass es euch gefällt.
Der Rahmen ist frei Schnauze angezeichnet und mit der Stichsäge ausgesägt.
Diese ersten Schritte gehen mir immer recht locker und schnell von der Hand. Ich hab gestern Abend mit der bereits grundierten Base angefangen und nach 4 Stunden sah sie dann so aus. Dafür geht das bauen der Fahrzeuge und die Figurenbemalung traditionell langsamer vonstatten.
 Bis demnächst
Moritz

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1058
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #4 am: 01. Juli 2017, 11:02:17 »
Hallo Moritz,

das ist schon jetzt ein sehr schönes und ansehnliches kleines Diorama. Aus zwei Gründen verfolge ich Dein Projekt mit besonderem Interesse. Einmal möchte ich genau diesen Kübel für ein künftiges Diorama auch noch verbauen, zum anderen kenne ich das Problem der Parallelbauten aus eigener leidvoller Erfahrung nur zu gut.

LG - Uwe   :winken:
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4639
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #5 am: 01. Juli 2017, 11:27:45 »
Für ein weiteres Parallelprojekt (kommt mir auch irgendwie bekannt vor) gute Fortschritte :P
Andererseits ist es praktisch, wenn man ein angefangenes Projekt wieder hervorholt, ist man schon ein gutes Stück des Weges gegangen (der Fernsehkoch würde sagen: "Ich habe da schon mal was vorbereitet.") und man erreicht zügig Fortschritt :D

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #6 am: 01. Juli 2017, 11:33:16 »
Uwe, Bughunter schön, dass ihr rein schaut und danke für euer Verständnis für Parallelprojekte.
Bughunter diese Argumentation ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen, gefällt mir aber durchweg gut und hilft bei der Rechtfertigung vor dem Engel auf der linken Schulter  ;)
Auf bald
Moritz

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #7 am: 16. Juli 2017, 13:14:13 »
Moin zusammen,
an dem Kübel-Dio ging es etwas weiter.
Der Rohbau des Kübels ist durch. Die Eduard Ätzteile sind dran, sofern sie mir sinnvoll erschienen. Teilweise sind sie etwas grobschlächtig, da ist Voyager deutlich filigraner. Mittlerweile hab ich auch die gesuchten Figuren bekommen. Aus der dreier Gruppe werde ich zwei verwenden, die dritte passt leider wegen des Beladungsblocks nicht.
Einmal von vorne


und von hinten


An der Base ging es auch weiter, der Schrein wurde mit Pigmenten verputzt und anschließend mit Washings und Effekten etwas gealtert.


Ein paar Lasercut-Pflanzenhaben ebenfalls ihren Weg an den Hang gefunden, die werden später noch etwas detailbemalt.


An der Schrein-Rückseite habe ich eine Efeuranke angebracht, die Rückseite des Schreins ist mit dem Concrete-Terrain-Zeug von AK gemacht. Das Zeug gefällt mir sehr gut und ließ sich ganz einfach verarbeiten.


Und aus der Nähe


Der Kübel wurde grundiert und vorschattiert.


Weiter ging es mit der Belaubung des Baumes. Das Belaubungsvlies von Mininatur hab ich in kleine Streifen geschnitten und die Äste einzeln belaubt. Das war mal wieder eine Arbeit für Leute die Vadder und Mudder erschlagen haben, gefühlt mehr Sekundenkleber an den Fingern als am Baum und wirklich langwierig. Hier ist ein knappes Drittel geschafft. Bis dahin rund 1, 5 Stunden.


Und hier nach etwas über drei Stunden der komplett belaubte Baum


Anschließend auf den Hang gestellt und die Äste nochmal in Form gebogen


Und zu guter letzt ein Gesamtbild des aktuellen Standes


Hier geht es in kürze mit der Bemalung des Kübels und der Figuren weiter, bis dahin freue ich mich über eure Anmerkung, Kritik und Fragen.
Bis dahin
Moritz

Floppar

  • Gast
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #8 am: 16. Juli 2017, 13:38:50 »
Ich find es bisher wirklich super gelungen und freu mich es hoffentlich beim Stammtisch sehen zu dürfen! :)

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1978
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #9 am: 16. Juli 2017, 16:28:08 »
Moin Fetzi, die Base gefällt mir echt gut. :P Nun aber husch mit dem Kübel weiter machen! Das wird. :D

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

darkmoon2010

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2084
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #10 am: 16. Juli 2017, 21:41:14 »
Echt großes Kino 👍
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #11 am: 17. Juli 2017, 11:46:16 »
Moin zusammen,
danke für eure Rückmeldungen, freut mich sehr dass es euch soweit gefällt.
Mal schauen, wie schnell es hier weitergeht und, ob ich bis zum Juli Stammtisch was fertig hab...
Bis demnächst
Moritz

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #12 am: 27. Juli 2017, 21:05:11 »
Moin zusammen,

jetzt wo der RSO endlich fertig ist ging es auch in kleinen Schritten am Kübel weiter. Der Kübel hat seine Basislackierung erhalten.
Grundauftrag sind die 6 Gelbtöne aus dem AK Modulationsset German Dunkelgelb. Ich hab alle 6 Farben verwendet und von unten nach oben moduliert. Dabei hab ich mit der dunkelsten Farbe angefangen und mich dann hoch gearbeitet. Für die Zukunft kann ich mir merken, dass die Vorschattierung vollends überflüssig war. Der gewünschte Effekt wird von den Farben gefressen, macht im Ergebnis meiner Meinung aber nichts, könnte sonst eventuell sogar zu unruhig wirken.
Hier einmal von vorne


und von hinten


Als nächstes kamen die Resinreifen von Quickwheel. In schwarz grundiert, anschließend in matt schwarz lackiert und dann nicht ganz vollflächig mit Tire Black lackiert. Nach dem Trocknen kamen die Reifen in die Quickwheel Maske und wurden ebenfalls leicht moduliert. Anschließend mit grün und braun ein Tarnmuster aufgetragen.


Weiter ging es am Kübel auch hier ein einfaches Muster freihand aufgetragen und die beiden Planen auf dem Vorwagen lackiert.




Und noch einmal von hinten


Hier sind die Reifen verklebt und der Kübel durfte mal wieder Probesitzen.






Was meint ihr, haut die Lackierung so hin?

Als nächstes kommt die Detailbemalung des Kübels (Auspuff, Sitze, Armaturenbrett, Kartentasche, Spaten, Kennzeichen, Beladungsblock und das Gerödel für den Kotflügel) und die Decals. Danach kommt meine Hassaufgabe das Chipping, bevor es an das abschließende Weathering und verschmutzen geht. Wenn die Schritte erledigt sind melde ich mich mit dem nächsten Update.

Bis dahin freue ich mich über Eure Rückmeldungen.
Gruß Moritz
« Letzte Änderung: 27. Juli 2017, 21:06:45 von Fetzi85 »

SewuSan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #13 am: 27. Juli 2017, 21:31:11 »
Sehr schön  :P
Beim Chipping aber bitte nicht übers Ziel hinausschießen und total verranzen.

Gruss
Sebastian
« Letzte Änderung: 27. Juli 2017, 21:38:02 von SewuSan »

old rookie

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 704
Re: 1:35 Tamiya Kübelwagen Diorama
« Antwort #14 am: 27. Juli 2017, 22:37:22 »
...bis jetzt stiller Mitleser, aber nun sehe ich mich gezwungen mich als begeisterter Bewunderer zu outen!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Ist zwar nicht meine Aera, aber handwerklich vom Allerfeinsten!  :respekt:

Gruß,
Robert