Autor Thema: Flugzeuge F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48 29.09.17  (Gelesen 2656 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Flugzeuge F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48 29.09.17
« am: 26. August 2017, 22:32:07 »
Start frei...
... für die wohl schönste Form eines Fliegers, zumindest für meine Modellbaueraugen.
Die korrekte Bezeichnung F-5A Skoshi Tiger USAF Supersonic Fighter im Maßstab 1/48 aus dem Hause Wolfpack-Design, wird die kommende Aufgabe sein.
Wolfpack-Design ist ein eher kleiner Südkoreanischer Hersteller, der auch noch andere Artikel führt... http://www.wolfpack-d.com/ und bei Fazzebug... https://www.facebook.com/wolfpackd
Wikipedia schreibt auch etwas zu der F-5... https://de.wikipedia.org/wiki/Northrop_F-5
"Skoshi Tiger" wird als Programm/Projekt bezeichnet, das im Sommer 1965 von der USAF gestartet wurde.
Hier handelt es sich um ein Auswertungsprogramm zu der F-5 im Einsatz.
Nachfolgende Flugzeugtypen zähren heute noch von diesen Programmen !
Bei meinetube gibt es einige Videos zum sehen... die möchte ich euch nicht vorenthalten (wer sie noch nicht kennt)...





Im Bausatz ist zusätzlich noch ein Sitz aus Resin und ein Armaturenbrett aus PE-Teilen enthalten, dazu später mehr.
Etwas zusätzlich an Lektüre ist unterwegs, auch ein Resincockpit vom gleichen Hersteller für diesen Bausatz.
Irrtümlicherweise habe ich die Sendungen an meine Dienststelle liefern lassen, so wird es erst kommende Woche so richtig hier mit dem BB losgehen.

Bis bald...







« Letzte Änderung: 29. September 2017, 15:05:58 von GerhardB »

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

mumm

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2954
  • Peter Justus
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #1 am: 27. August 2017, 06:59:54 »
Ok, dann ziehe ich halt noch ein Abo und setzte mich mal dazu, Gerhard...
Beitragen kann ich überhaupt nix, aber bestimmt was lernen.

Peter  :winken:

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2833
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #2 am: 27. August 2017, 10:45:16 »
Ich schau da auch mal zu. :)
Bin gespannt was daraus machst, weil der Bausatz soll wohl nicht ganz so einfach sein.


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3392
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #3 am: 27. August 2017, 10:57:18 »
Was für eine tolle Modellauswahl! Auch in meinen Augen ein wunderschönes, elegantes Flugzeugdesign.  :1:
Ich bin schon gespannt wie der Bausatz/Resin harmoniert und wie die weiteren Schritte bei dir aussehen werden (ich starte heute Nachmittag meine F5-E von AFV-Club :D)

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #4 am: 27. August 2017, 11:16:58 »
@ Peter, herzlich willkommen, ich lerne bei jedem Bausatz auch immer etwas dazu.

@ Floppar, hast du vollkommen Recht ! einfach ist der Kit definitv nicht.
Wenn ich hier einen Vergleich mit der F-5E vom AFV Club anstelle, bestehen doch hier Welten Unterschied in der Qualität, Paßgenauigkeit der Teile zueinander.
Das wichtigste Material ist derzeit Schleifpapier und Putty, ohne geht das hier nicht.
Generell halte ich mich nie an die Bauanleitung, bei der F-5 gibt es sozusagen größere Baugruppen die dann miteinander !!! einfach !!! verbunden werden.
Angefangen habe ich jetzt erstmal mit dem Abschnitt 6, dieser beschäftigt sich mit dem hinteren Teil des Rumpfes, sowie der beiden Düsen.
Denn erst am Dienstag kann ich mit dem Cockpit (laut Bauanleitung Abschnitt 1) beginnen.
Die ersten Bilder kann ich vielleicht schon heute im Laufe des Tages nachreichen... wird nicht einfach.

@ Flugwuzzi

Ja genau, die F-5E hatte ich auch mal zwischen meinen Fingern, fast fertig gebaut, dann warum auch immer verkauft und den BB nicht weitergeführt.
Ist ein sehr sehr guter Bausatz, der auch bald wieder mein Lager füllen wird.
Du hast wohl dann mehr Freude als ich hier.
... auf gutes gelingen  :P





... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Schröder

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 183
  • Frieden schaffen ohne Waffen....Emden Ostfriesland
    • DKMS
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #5 am: 27. August 2017, 11:37:38 »
Moin Gerhard,die Kinetic F-5 ist wirklich nicht ohne,ich bin daran gescheitert  ;(

Aus dem Gedächtnis heraus
Die Cockpithaube passt nicht wirklich bzw.hat einen großen Spalt.
Schaumal bei den Tiptanks,bei Kinetic waren nur 2 für die linke Tragfläche dabei.

Ich müsste auch noch den Decalbogen für die F-5 A haben,solltest du Interesse daran haben schicke ich dir den gerne zu  :1:

Michael


Mund auf,Stäbchen Rein,Spender Sein
https://www.dkms.de/de/spender-werden

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #6 am: 27. August 2017, 12:02:01 »
Hallo Michael

Die C´pit Haube möchte ich später geöffnet darstellen, somit kann ich den "Spalt" vielleicht oder sicher umgehen.
Im Bausatz sind 2 Raketen, 2 Raketenwerfer, 2 Bomben, 4 Zusatztanks u. 3 Pylonen enthalten.
Den Decalbogen kannst vielleicht mal für Mich bitte auf Reserve legen.
Falls da mit den Decals etwas schief gehen sollte, habe ich dann schnell einen Ersatz.

... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2833
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #7 am: 27. August 2017, 12:07:14 »
@ Floppar, hast du vollkommen Recht ! einfach ist der Kit definitv nicht.
Wenn ich hier einen Vergleich mit der F-5E vom AFV Club anstelle, bestehen doch hier Welten Unterschied in der Qualität, Paßgenauigkeit der Teile zueinander.
Das wichtigste Material ist derzeit Schleifpapier und Putty, ohne geht das hier nicht.
Generell halte ich mich nie an die Bauanleitung, bei der F-5 gibt es sozusagen größere Baugruppen die dann miteinander !!! einfach !!! verbunden werden.
Angefangen habe ich jetzt erstmal mit dem Abschnitt 6, dieser beschäftigt sich mit dem hinteren Teil des Rumpfes, sowie der beiden Düsen.
Denn erst am Dienstag kann ich mit dem Cockpit (laut Bauanleitung Abschnitt 1) beginnen.
Die ersten Bilder kann ich vielleicht schon heute im Laufe des Tages nachreichen... wird nicht einfach.

Ich bin sehr gespannt, weil der Bausatz auch auf meiner Liste steht und ich hier definitiv was lernen werde von dir. :)


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #8 am: 27. August 2017, 12:44:54 »
@ Floppar
Dieser Bausatz ist rar mittlerweile, wird von Wolfpack nicht mehr hergestellt, also ranhalten mit dem Kauf.
Evtl. bei den großen deutschen Shops noch erhältlich oder in der Bucht, meiner wurde aus der Bucht gezogen.



... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Floppar

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2833
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #9 am: 27. August 2017, 12:47:54 »
Ich weiß das Sockel den z.b. noch im Angebot hat.
Mal sehen ob ich mir den die Tage vlt hole.


Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #10 am: 28. August 2017, 12:16:46 »

Wolfpack gibt nur einen Hersteller von Farben an, GunzeSangyo Creos Mr. Color.


Für diesen Flieger verwende ich, mein kürzlich neu erworbenes Farbset von Vallejo Model Air, was sich nennt USAF Colors "Vietnam War" Scheme Sea.


4 Fläschen herausgepickt... -71125 USAF Brown-71296 USAF Light Gray-71294 US Forest Green-71289 US Dark Green-


Damit sollte ich auf einem guten Wege sein.
Allerdings verwende ich diese Vallejo Model Air Farben zum erstenmale mit der Airbrush.
Falls es hier irgendetwas zu beachten gibt, sei es wieviel Bar Druckluft, Verdünnung etc. usw dann gibt mir bitte Bescheid.
Özgür Güner konnte ich Live bei einem Workshop im Panzermuseum Stammheim treffen, er hat berichtet, das Model Air Colors Farben dünner sind in der Konsistenz als normale Vallejo Farben.
Das heißt wohl das ich dann mehrere Schichten sprühen muß, kann das jemand bestätigen ?







... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Frank74

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1514
  • safe the riNg
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48
« Antwort #11 am: 28. August 2017, 13:05:31 »
Hi,

ich klinke mich hier mal ein.

Die Farben sind nicht meine besten freunde (vorallem, wenn man TAMIYA gewöhnt ist). Ich mache immer noch 2 Tropfen ThinnerMedium und 2 Tropfen Verdünner zu den Farben im Becher. Ansonsten kommt bei mir entweder NIX oder 'alles auf einmal'. ansonsten finde ich die Farben vom Endergebnis schön! ich würde es einfach mal probieren.

Frank
Im Bau: RWB 930 'STELLA ARTOIS' ; DeAgo Millenium Falke

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48 Cockpit 29.08.17
« Antwort #12 am: 29. August 2017, 17:32:01 »
Heute durfte ich das Cockpit ebenfalls von Wolfpack in Empfang nehmen.
Dementsprechend der Qualität vom Bausatz in etwa vergleichbar.
Hier wird nicht zuviel Top Qualität geboten, wie zB bei Aires, dieser Hersteller ist schon eine Klasse für sich selbst.
Trotzdem bin ich mit dem Resinckockpit zufrieden, denn jetzt besitze ich 2 Sitze aus Resin, ist ok.
Falls das Resinc´pit nicht passen sollte (warum auch immer) bleibt noch der Griff zum Plastik C´pit, das ebenfalls ganz gut daherkommt.
Zwar nicht so detailliert wie das aus Resin, trotzdem ganz gut verwendbar, für meine Zwecke.

Die Bauanleitung auf 2 Seiten im Kleinformat abgelichtet:



Cockpit, Kleinteile und Sitz aus Resin, Armaturenbrett aus Plastik vom Bausatz mit den beigelegten PE-Teilen ist derzeit die beste und schönste Lösung, meine Planung.

Ein Blick auf das Resinc´pit und dem Plastikc´pit...


Nun muß die Säge... einfach nur noch sägen.
Meine neuerlangte Resinsäge von JLC sollte das Häufchen Resin ohne weitere Probleme beseitigen, mit etwas Staub verbunden.
Der untere Teil vom C´pit ist markiert, das muß nun weg !


Bis bald...


... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3392
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48 Cockpit 29.08.17
« Antwort #13 am: 29. August 2017, 18:20:45 »
Das Resincockpit von Wolfpack sieht prima aus  :P ... wobei das Cockpit aus dem Bausatz auch nicht schlecht ist, da haben wir alle schon ander OOB Cockpits gesehen  :7:

Viel Spaß beim Resinsägen  :D

lg
Walter
Das Geheimnis des Erfolgs ist ... anzufangen. (Mark Twain)

GerhardB

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4047
  • Gerhard Braun Friedberg/Bayern
    • www.tigerscale.de
Re: F-5A Skoshi Tiger Wolfpack-Design Premium Edition 1/48 Cockpit 29.08.17
« Antwort #14 am: 29. August 2017, 18:25:33 »
Die JLC kommt nicht ganz durch, ein riesiger Klotz an überflüssigem Resin.
Da hilft jetzt nur noch die Proxxon.
Bei JLC fehlt eine große Säge mit stabilerem und größerem Sägeblatt.
Denn ein Stückchen vom Sägeblatt ist bereits abgebrochen, auweia.
Es staubt schön  :D




... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
... tue niemanden etwas Gutes, dann tut dir niemand etwas Böses (Bennerle)

Gruß Gerhard