Autor Thema:  Versuche mit Fotozelt und BF 110  (Gelesen 1470 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pucki

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 689
Re: Versuche mit Fotozelt und BF 110
« Antwort #30 am: 13. September 2017, 23:09:30 »
Peter, hat denn die Nikon keinen Weißabgleich? Bei meiner Sony kann ich einstellen Tageslicht, Schatten, bewölkt, vier verschiedene Neonröhen, Glühlape und wenn alles nichts hilft die Farbteemperatur von Hand

Meine kleine D3100 hat die ganzen Spielereien. ABER. Die greifen nur, wenn das Programmsteuerrad (Das mit den Symbolen) NICHT auf Automatik steht. Man kann die Einstellungen nicht ändern wenn das Rad auf "AUTOmatik" steht. Mein persönlicher Tipp ist, stell das Rad auf NO BLITZ. Bei einer vernünftigen Beleuchtung ist der Blitz bei einen Fotozelt eh Unsinn. Ich halte die D5100 nur für ein "moderneren Nachfolger" der D3100   :winken:

Was die "Belichtungsmodelle" (Tageslicht, Schatten, bewölkt) angeht, die kann man einstellen oder aber (wenn man RAW-Bilder macht) sogar nachträglich in der Nikon Software ändern.

Wenn das Rad auf "no Blitz" steht, kannst du unter MENÜ alle die Einstellungen und alles mögliche "Global" einstellen. Diese Einstellungen werden dann gespeichert.

Wenn man super perfekte Fotos machen will mit der Nikon muss man Fotografie lernen, und den Regler auf "MANUELL" stellen.
;) Aber das geht hier wirklich zu weit  :pffft: :pffft:

Was
Boah watn Aufwand fürn paar Bilders.

Naja wenn wir ehrlich sind, dann sind wir doch alle hier, weil wir Tipps geben wollen bzw. brauchen, um das perfekte Modell zu bauen.  Wieso also soll es nicht auch darum gehen, das perfekte Bild von perfekten Modell zu machen ;)


Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

eydumpfbacke

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1070
  • Quot erat demonstrandum->Germanys Next Top Modell
Re: Versuche mit Fotozelt und BF 110
« Antwort #31 am: 13. September 2017, 23:29:15 »
Wo er Recht hat....  soll er sein recht bekommen...  :1:
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch Doctor.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17300
Re: Versuche mit Fotozelt und BF 110
« Antwort #32 am: 13. September 2017, 23:48:22 »
Zitat
Wieso also soll es nicht auch darum gehen, das perfekte Bild von perfekten Modell zu machen ;)

Natürlich! Bloss findet solche Supertipps man nicht unbedingt in einem Änfangerthread, der nach Rat fragt. Eröffne einen neuen Threas "das perfekte Bild" und zeig uns wie du es machst.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 17952
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Versuche mit Fotozelt und BF 110
« Antwort #33 am: 16. September 2017, 21:08:22 »
Rolle, dein Bildbeispiel zeigt dass man in der Tat mit einfachen Mitteln gute Ergebnisse erzielt. Es hat aber auch den Vorteil Frontal fotografiert zu sein und nicht sehr viel Tiefe zu haben.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"