Autor Thema: Zivilfahrzeuge Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza  (Gelesen 594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pixar1744

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 473
Zivilfahrzeuge Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« am: 07. November 2017, 19:32:43 »
Servus zusammen,

Heute fange ich mit dem Baubericht zum Aston Martin DBR9 im Maßstab 1/12 vom Hersteller ABC Brianza an. Zur Bausatzvorstellung geht es hierlang.
Eins vorweg, das wird ein harter Weg zu einem ansehnlichen Modell dieses faszinierenden Fahrzeugs aber wie sagt man so schön:

Challange accepted!

Im Grunde muss erstmal jedes Teil von teils massiven Fehlern befreit werden. Hierfür werde ich mich zu Erst nur auf das Chassis, Karosserie, Türen und Motorhaube Konzentrieren. Meine bisherigen verwendeten Utensilien waren Presto Feinspachtel (reichlich), Silikonentferner und unterschiedlichste Schleifutensilien sowie mein Micromot.

Um die Flut der Probleme nicht über zu strapazieren Beschränke ich mich mal auf die folgenden zwei ;)

Problem 1: Türen

Die Türen passen kein Meter in die dafür vorgesehenen Öffnungen, egal wie ich es drehe und wende, da geht selbst nach ein paar einpassungsversuchen nix. Die Türbögen habe so viele Blasen, dass man diese eigentlich neu anfertigen müsste. Die abgebrochenen Teile sind jedoch wieder angeklebt worden.
An einer Tür fehlt an der Unterseite ziemlich viel Material. Das muss natürlich auch neu modelliert werden.
Die einfachste Lösung wäre hier die Türen fest zu Installieren.











Problem 2: Form-Trennnaht an der Karosserie

Mal abgesehen von den tausend anderen Fehlstellen ist der Versatz der Trennnaht das Größte Problem, vor allem im Bereich der hinteren 2 Seitenfenster.
Hier war ich am Überlegen die Karosserie entlang der Trennnaht aufzutrennen und wieder ordentlich zusammen zu führen. Jedoch birgt das ein weiteres Problem, denn die Modellierung der Innenseite scheint in Ordnung zu sein.
Die Motorhaube passt nach einem Bad im heißen Wasser schon ganz gut.

Nach der 4. Schleiforgie sieht das Ganze aber wie folgt aus. Und es gefällt von Mal zu Mal immer mehr.  Denn die Grundform ist ehrlich gesagt ganz gut gelungen, nur der Guss ist halt ein Witz.
Im weiteren Verlauf werden einige 3d Gedruckte Teile oder gar gefräste Teile zum Einsatz kommen. Immerhin habe ich nach 2 Tagen Arbeit (ist aber auch schon etwas länger her) die Bremsanlage soweit fertig konstruiert.

Nun aber genug vom gebabbel, hier gibt’s die ersten Bilder.






































 :D
 :D
 :D
 :D
 :D
 :D

Beste Grüße
Seb










« Letzte Änderung: 07. November 2017, 19:35:18 von pixar1744 »

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1544
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #1 am: 07. November 2017, 20:00:46 »
Im Grunde muss erstmal jedes Teil von teils massiven Fehlern befreit werden.
Das soll ein Bausatz sein? - Wirkt hier erst mal wie eine Gurke im Großformat, als ob hier Leute von Pocher aus den 70ern dran waren.
Dennoch, ein sehr ambitioniertes Projekt und ich wünsche gutes Gelingen.
 :winken: :winken:
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3517
  • Peter Justus
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #2 am: 07. November 2017, 20:05:38 »
 :respekt: das du das Ding wirklich angehst.
Schaue dir gerne zu, werde aber nix fachliches beitragen können, aber vielleicht das eine oder andere abschauen.

Peter  :winken:

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3117
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #3 am: 07. November 2017, 20:11:49 »
Ich finde das geil, genau mein Geschmack. Abgesehen davon was du dafür gezahlt hast.

Aber wie du schon selbst gemerkt hast. Nach jedem Schleifgang wird es immer besser.

Für die Türen würde mir folgendes einfallen.
Sofern du ein flüssiges Trennmittel hast könnte man das ganze doch noch retten. Eine Schablone für die Fensterscheiben machen. Diese mit Trennmittel einwachsen und einsetzen. Genauso den Tür Ausschnitt am Auto wachsen. Dann das fehlende resin mit Spachtel modellieren.
Ist zwar ne Heidenarbeit, aber machbar.
Gruß Christian

tarzan22

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 140
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #4 am: 07. November 2017, 20:42:03 »
Ich staune ab deiner Motivation. Ein solches Projekt anzugehen ist nicht ohne. Schaue dir gerne zu und wünsche gutes Gelingen.
 :meister:
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt :-)

robdog.ch

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1038
    • Privat
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #5 am: 08. November 2017, 20:56:55 »
Boooaaaaaa, mein Respekt dass Du das Ding durchziehst  :P :P :P

Wie ich meine sind die ersten Schritte schonmal recht ordentlich - wenn nicht sogar fenomenal wenn man sich die Rohteile ansieht!
Da bleib' ich auf jeden Fall auch dabei...nicht direkt am Ball, aber von der Seitenlinie aus  :3:

Grüsse
Röbi
Vettel war früher mal sympathisch........................

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4328
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #6 am: 09. November 2017, 08:13:45 »
Hut ab vor so viel Mut, DAS anzugehen .......

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3238
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #7 am: 09. November 2017, 08:19:41 »
Naja, Mut und ein kleines bißchen Wahnsinn!  :D

Da der Aston Martin DBR9 auch einer meiner Favouriten ist (wenn auch nicht unbedingt im Maßstab 1/12), werde ich hier mal öfters reinschauen; auch um Dir Trost zu spenden, Dich anzufeuern oder (verbal) auf die Schulter zu klopfen.  :1:

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Starfighter

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1339
  • GO NAVY!
    • Scale Navy Stuff
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #8 am: 09. November 2017, 09:00:10 »
Die Gussqualität ist ja mal eine absolute Frechheit. Super, dass du dich trotzdem heranwagst - das Auto hat es verdient. Ich werde deinem Bericht gespannt folgen - der Anfang sieht ja schonmal sehr vielversprechend aus. Weiterhin gutes Gelingen! :P

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1093
Re: Aston Martin DBR9, 1/12 ABC Brianza
« Antwort #9 am: 09. November 2017, 09:04:55 »
Die Tüen könnte man gut aus Kupferblech herstellen.

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen