Autor Thema: Schiffe Tirpitz (1:350/Revell)  (Gelesen 13037 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3130
  • Duncan Cook
Schiffe Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #225 am: 06. März 2018, 02:03:29 »
 8o Alter  8o
Was zum Teufel ist das?
Ich bin Sprachlos, das ist ja Sklavenarbeit.
Aber es lohnt sich, der Vergleich zwischen den Flaks hat mich umgehauen.
« Letzte Änderung: 06. März 2018, 02:08:32 von cookiemonster »

marco_1973

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 254
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #226 am: 06. März 2018, 08:50:29 »
Nicht schlecht der Specht! :klatsch:
Die Flak-Geschütze von Pontos sind auch ordentlich detailliert, da bleibt von den Revell-Plastikteilen nicht mehr viel übrig.

Aber im Gegensatz zu dir habe ich mehr Glück:
Nur 10 x Einzelflak, 2 x Armeelafette und 2 x Vierling zu bauen! :D :3:

Liebe Grüße, Marco
 :winken: :winken: :winken:
Modellbau ist brotlose Kunst auf höchstem Niveau
Im Bau: Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Geplant: BMW-R75 1:9   Prinz Eugen Umbau 1941 (Trumpeter)
Über mich

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3941
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #227 am: 06. März 2018, 09:02:00 »
Ui ... fitzelige Detailsarbeit am Fließband, das sieht im Vergleich zum Plastik großartig aus, toll gemacht .... jetzt weiß ich wieder warum ich die  Bausatzschachteln von Schlachtschiffen im großen Bogen umgehe  :D

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #228 am: 06. März 2018, 09:52:03 »
Nicht schlecht der Specht! :klatsch:
Die Flak-Geschütze von Pontos sind auch ordentlich detailliert, da bleibt von den Revell-Plastikteilen nicht mehr viel übrig.

Aber im Gegensatz zu dir habe ich mehr Glück:
Nur 10 x Einzelflak, 2 x Armeelafette und 2 x Vierling zu bauen! :D :3:

Liebe Grüße, Marco
 :winken: :winken: :winken:
Danke!
Ja Glück hab ich keins mit der Bewaffnung das stimmt wohl. Aber 18 Vierlinge auf einem Schiff, das sieht bestimmt gewaltig aus!
Hab grad bei meinem Pontos Full Detail Set für die Bismarck geguckt, da ist die kleine Single Flak ja rein aus Messing, bestimmt mega cool die zu bauen.


Ui ... fitzelige Detailsarbeit am Fließband, das sieht im Vergleich zum Plastik großartig aus, toll gemacht .... jetzt weiß ich wieder warum ich die  Bausatzschachteln von Schlachtschiffen im großen Bogen umgehe  :D

lg
Walter
Das is echt ne Fitzl Arbeit.
Ne gute Lupenbrille ist absolute Pflicht wenn man keine Scharfschützen Augen hat, obwohl ich hab 0 dioptrien auf beiden Augen, genauso wie Akupunktur Nadeln, Aplikator und gute Pinzetten. Der Vergleich zum Plastik Teil ist echt gewaltig und auch der Hauptgrund warum ich mir das antue  :D

8o Alter  8o
Was zum Teufel ist das?
Ich bin Sprachlos, das ist ja Sklavenarbeit.
Aber es lohnt sich, der Vergleich zwischen den Flaks hat mich umgehauen.
Eine 20mm Flak von Veteran Models :D
Die 20mm Flak Single ist relativ einfach im gegensatz zur 20mm Flak Vierling.
Man braucht nur n gutes System dann gehts einigermassen.
Hier mal ein Bild von der PE Munition für 10 Stk Flak Vierling (die restlichen 8 sind bestellt bei Veteran)
Links sind 80 Stk von der kleinen Munition zu sehen (8 pro Flak) und rechts sind 40 Stk von der grossen Muni zu sehen die man noch falten muss :D (4 pro Flak)

« Letzte Änderung: 06. März 2018, 09:55:32 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 986
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #229 am: 06. März 2018, 22:39:11 »
Wow - das muss man aber echt wollen. Bei den Panzern schrecken mich immer die Einzelgliederketten ab und jetzt weiß ich auch, warum ich keine Schlachtschiffe baue... 8o

Ich sach ma: :respekt:
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #230 am: 07. März 2018, 09:14:18 »
Danke  :D
Naja wollen tue ich nicht wirklich
Is eher ein Muss.
Is halt kein Hasegawa oder Ironclad Kit...es is ein Revell Kit sprich die gesamte Flak is unbrauchbar und würd das schöne Schiff nur runterziehen.
Auch stimmt die Anzahl nicht im Revell Kit... die ist ausgelegt auf 1942 (obwohl man sie auch 43 bauen kann laut kit 🤣)
Also ihr müsst nicht unbedingt n grossen Bogen machen um die Schlachtschiffe. Wenn man sich n guten Kit kauft, zb Hobby Boss,Hasegawa,Fujimi dann braucht man die Veteran Kits nicht. Bei solchen Kits sieht sogar die kleinste Flak sehr gut aus.
Kosten aber auch gutes Geld die Kits 100 Euro aufwärts...im Vergleich zu Revell.. da hat die Tirpitz grad mal 40 Euro gekostet wie sie rauskam.
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #231 am: 10. März 2018, 13:32:16 »
Zurzeit arbeit ich an der Vierlings Flak von Veteran Models.
Pro Flak
5 Resin Teile
25 Ätzteile
4 gedrehte Messingrohe
Hier mal n paar Bilder von meinem ersten Versuch (3 Stk sind mittlerweile fertig)... es kann sich nur um Wochen handeln bis ich fertig bin  :pffft:

* 20180306_085656.jpg (105.05 KB)


* 20180306_085701.jpg (139.45 KB)


* 20180306_085819.jpg (143.21 KB)








Neues Zubehör ist auch dazu gekommen.
Mast Set und Yardarm Set von Master (der Mast von Revell ist unbrauchbar für 1944 und auch nicht besonders stabil)
Kriegsmarine Life Rafts, die Anzahl und die Anordnung stimmt nicht im Revell Kit
Und dank Wolfsherz konnt ich mir ein echt gutes Geld sparen
Folgendes hab ich noch von ihm dazu bekommen
Reling Reste von Lion Roar (da die Fahnen Bug und Heck verschwinden muss hier die Reling weitergeführt werden)
Resin Muni Kisten und Schränke in allen Grössen und Formen
Flyhawk Riffleblech (notwendig für bauliche Veränderungen)
Und von Lion Roar ein PE Kran, Eduard ist hier sehr geizig was den Kran betrifft und da ich nur einen benötige für 1944 Juli-November hat mir Wolfsherz ein gegeben den er über gehabt hat. Der Kran wird also ein Mix aus Lion Roar und Eduard  :P

* 20180310_123650.jpg (111.17 KB)


Und was tolls zum schmökern gabs auch von ihm, Warship Pictorial Nr. 26 Tirpitz
« Letzte Änderung: 10. März 2018, 13:37:30 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

tarzan22

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #232 am: 10. März 2018, 19:34:34 »
Da legst du dich aber ordentlich ins Zeugs. Bleibt vom original Kit noch was übrig?
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt :-)

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6191
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #233 am: 10. März 2018, 20:59:31 »
Wo hast Du Dir das Zubehör denn alles bestellt?
So einiges davon lässt so gut an, dass ich mir das wohl auch mal besorgen werde. :1:

:winken:
They say the world is coming to end. Well...   ...it was by our own hand.
Turned out the world kept turning.


Only we ended.

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #234 am: 10. März 2018, 23:34:35 »
Vom Kit bleibt nicht mehr viel übrig ne :D


hehe is ja auch nur das feinste vom feinsten :D
Meine Bezugsquellen für Zubehör sind

ssnmodellbau
ebay
modellbau koenig
Master Model bestell ich direkt bei denen

Edit
Munitionkisten und Schränke bekommt man auch von Veteran.
Da empfehl ich sich jeweils ein Päckchen von jeder Sorte kaufen und nach giessen sonst zahlst dich dumm und dämlich
« Letzte Änderung: 10. März 2018, 23:39:26 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #235 am: 06. April 2018, 13:47:07 »
Ätzteile: 896 Resinteile: 128 Geschützrohre Messing,Alu: 88

Arbeitsstunden ca 550h

Update 1 von 2

37mm Flak besteht aus
8 Resinteile
11 Ätzteile
2 Gedrehte Rohre

Leider wart ich noch immer auf meine restlichen 10 Stk 20mm Vierlinge und 1 Stk 37mm. Der deutsche Zoll ist halt nicht der schnellste.
Daher hab ich Achtern mal geguckt was es so zu tun gibt. Der Rohbau steht soweit.
Hier sind sehr viele Umbauten nötig.
Der Hauptmast ist unbrauchbar und war für mich sehr schwer umzusetzen.
Daher hab ich Wolfsherz um Hilfe gebeten.
Da müssen noch ein paar Leitern ran und 1 Plattform mit einem sogenannten Night Speed Controller.
Die Hauptmast Plattform ist ebenfalls unbrauchbar...es waren Stahlwände und keine Betom Bunker Wände...so wie Revell sie darstellt
Auch die Stütz Streben der Plattform sind zu kurz und viel zu dick.
Unter der Scheinwerfer Plattform müssen links und rechts die Wände dicker gemacht werden um jeweils 0.8 mm!!
Dazu benötige ich noch Sheet den ich mir schon bestellt habe.
Lochblech Muss auch noch ran für die 20mm Single Flak achtern....
Ärzteile müssen noch an die Wände und anderes Kleinzeugs.
Der AA Director wo das Würzburg Radar hinkommt muss um 5mm angehoben werden.
Auch hier muss ich wieder investieren... ich benötige den BIG Ed Satz für die Tamiya Tirpitz.
Nicht nur wegen der Aufnahme Vorne für das FuMO sonder auch weil dieser Satz das Würzburg Radar beinhaltet sowie viele kleine nützliche Ätzteile (Schornstein Abdeckung, PE Schornstein kräne etc)
Es ist Achtern wirklich sehr sehr viel zu tun.
Mal schauen wies weiter geht....
Würde gerne die Flak so schnell wie möglich fertig stellen
Achtern hab ich das Holzdeck schonmal mit nem dunklen Wash gestrichen.
Life Rafts hab ich auch von Northstar gebaut, die originalen sindeinfach hässlich, falsch in der Grösse und zu wenig vorhanden...
Kabel Rollen sind auch schon im Bau, dazu mehr im nächsten Update
Ebenfalls hab ich bis auf den Rumpf alles neu mit Hand gepinselt, und zwar mit LifeColor Hellgrau DKM 50 Var.
Sieht einfach um längen besser aus als diese bescheuerten Revell Farben...
es sind wieder 2 Updates wegen der Bilder Begrenzung hier im Board.

* 20180313_164957.jpg (110.88 KB)










* 20180314_185410.jpg (125.69 KB)


* 20180401_162110.jpg (102.38 KB)


* 20180401_162131.jpg (137.01 KB)




* 20180401_180209.jpg (100.58 KB)


 
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #236 am: 06. April 2018, 13:49:06 »
update 2 die restlichen Bilder zu den obrigen Update

* 20180401_180219.jpg (114.23 KB)




* 20180401_180319.jpg (109.11 KB)




* 20180402_135047.jpg (100.83 KB)


* 20180402_135050.jpg (105.75 KB)

Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 250
  • We love to MB you :-)
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #237 am: 11. April 2018, 11:29:01 »
Willst du den Turm auf dem letzten Bild nicht lieber nochmal entlacken und neu lackieren? Ich finde die Farbschicht sieht ziemlich dick aus, worunter die Schärfe der Details doch ziemlich leidet und das Ding nicht mehr so recht zu den grazilen Flaks und Masten passt.
Gruß
Markus

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #238 am: 11. April 2018, 12:40:53 »
Ähm das is nicht die Farbschicht die so dick ist sondern das Bauteil
Das hinten, rechts und links sind Munikisten...
Das Schanzkleid vom Flakturm ist leider so dick...
Wie alle Schanzkleider... und zb die Wände auf der Hauptmast Plattform.
Hab Wolfsherz gefragt ob das Sinn mach das Ding neu zu machen... und wir sind uns da einig das es zuviel Aufwand wäre und zuviel kaputt gehen könnte.
Vl schleif ichs dünner... mal sehen
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 238
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #239 am: 11. April 2018, 12:46:59 »
Edit
Und entlacken geht schon 3 mal nicht...
 War ziemlich dumm und habs vorher Grundiert mit Tamiya Spray...
Das Zeug wird wie Kaugummi wenn man das entlackt...
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister