Autor Thema: Schiffe Tirpitz (1:350/Revell)  (Gelesen 17161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

marco_1973

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
Schiffe Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #150 am: 02. Februar 2018, 19:02:13 »
Ich würde nicht zu viel auf Kagero geben, da ist so einiges falsch. Der Lüfter ist auf jeden Fall schräg, da gibt es auch Originalfotos von. Das heißt, die Öffnung oben ist seitlich und nicht nach hinten.
Modellbau ist brotlose Kunst auf höchstem Niveau
Im Bau: Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Geplant: BMW-R75 1:9   Prinz Eugen Umbau 1941 (Trumpeter)
Über mich
Portfolio

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #151 am: 02. Februar 2018, 19:03:04 »
Also oben etwas abschrägen und dann würds passen?
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

marco_1973

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 281
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #152 am: 02. Februar 2018, 19:05:02 »
Im Großen und ganzen ja. Versuch einfach, meinen ungefähr nachzubauen.
Modellbau ist brotlose Kunst auf höchstem Niveau
Im Bau: Schlachtschiff Bismarck (Revell-Platinum-Edition) 1:350
Geplant: BMW-R75 1:9   Prinz Eugen Umbau 1941 (Trumpeter)
Über mich
Portfolio

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #153 am: 04. Februar 2018, 08:43:56 »
Hey ho,

Mini Update, die Lüfter für Turm Bruno sind fertig




Heute werd ich mich noch an die restlichen 105mm Geschütze von Veteran Models ranwagen.
Dazu hätt ich eine Frage an die Spezialisten bzw an die Leute die sich damit auskennen.
Dieser komische Nubsi (roter Kreis), der gehört doch entfernt oder etwa nicht?
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #154 am: 13. Februar 2018, 09:34:48 »
hey ho,

Ich weiss nicht ob das jetzt an dem Trauerfall liegt, bei einigen sicher, aber in 9 Tagen kein einziger Post??
Ernsthaft?

Ihr habt ja richtig viel Interesse :2:
Also das nichtmal n paar Buchstaben fallen ist echt hart....
Das Berichten kostet echt ein Haufen Zeit und Mühe... nicht böse gemeint aber ich werde die Updates etwas einschränken und das ganze kürzer halten.
In den letzten Tagen ist so einiges passiert so das ich das auf 4 Updates aufteilen muss aber ehrlich gesagt fehlt mir grad die Lust dazu wenn man hier nichts liest
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3498
  • Peter Justus
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #155 am: 13. Februar 2018, 09:58:10 »
Mal ehrlich, was willst du hören?
Immer wieder toll, super, schön etc bringt dich nicht weiter..., und selbst wenn hier 12 Tage keiner Lobeshymnen macht ist das kein Grund beleidigt zu sein.

Dein Bericht hat über 6000 Hit´s, das schaffe ich niemals mit dem was ich so schreibe, also Interesse ist da, auch wenn´s mal Ruhiger ist.

Wolfsherz

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 173
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #156 am: 13. Februar 2018, 10:59:33 »
Denke nicht das es ihm um Lobeshymien geht ,sondern eher um sachliche Meinungen ,ob gut oder verbeßerungswürdig sonst nichts. Aber kennen wir ja .
Nur weil ich graue Haare habe bin ich nicht Weise.
Gruß Peter

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 334
  • We love to MB you :-)
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #157 am: 13. Februar 2018, 12:16:38 »
Wir warten halt gespannt auf das nächste größere Update. ;)
Zum Nubsi kann ich nix sagen. Lüfter sahen unlackiert sehr gut aus, nach der Lackierung erkennt man von den Ätzdetails leider nicht mehr viel, liegt aber vielleicht auch nur am Foto oder wird durch nen Wash wieder besser.
Gruß
Markus

andreas schenz

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 556
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #158 am: 13. Februar 2018, 12:27:58 »
Ogyvara, ich glaube, mumm hat das mit seinem Post ziemlich treffend ausgedrückt.
as

Marstec

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 552
  • Frag wenn du was wissen willst.
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #159 am: 13. Februar 2018, 13:01:48 »
Zumindest hast du jetzt wieder posts nach deiner letzten Nachricht...  :6: sei nicht so streng mit uns  :D 6000 hits sollten mehr als Ansporn sein, denke hier lesen mehr mit als du ahnst (will aber jetzt kein Leistungsdruck aufbauen  :6:)
Du bist dabei ein tolles Modell zu bauen, also von mir aus her mit den Neuigkeiten  8)
An manchen Tagen gewinnt man,an manchen verliert man.

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #160 am: 13. Februar 2018, 14:23:52 »
Update 1 von 4... sind einfach zuviele Bilder...

Fangen wir mal mit den 10,5cm Geschützen an.
Das war etwas schwieriger als gedacht.
Warum auch immer, ich wollte die Ätzteile (das Zahnrad ähnliche Dingens) mit einbauen, obwohl das das nach dem Einbau natürlich kein Mensch sieht. Hab dadurch 2 Geschütze zerstört. :5: :7:
Was machen... die Packung mit 4 Stk (man benötigt 2 Packungen) kostet 17 Euronen...nicht gerade wenig.
Also hab ich Melvin von Veteran Models angeschrieben und um Hilfe gebeten.
Ich muss sagen... ich hab noch nie solch einen guten Support und so eine Freundlichkeit erlebt von ner Firma!
Er hat mir versprochen er baut eines für mich zusammen (und noch n paar andere Dinge) und zeigt mir per Fotos genau wie das geht.
Weil selbst mit Haarföhn ging das ganze nur mit extrem viel Geduld und Glück rein...siehe Fotos unten.
Und...er schickt mir kostenlosen Ersatz...2 Stück. Das nenn ich mal Top Service.

Unten auch noch n Vergleichsbild mit der 10,5cm von Revell.. da helfen auch die Ätzteile von Eduard nichts...das Ding stimmt nicht von der Form her... 38 cm und 15 cm Geschütze waren Top.. bis auf die Verstärkung bei den 15cm Türmen. Aber die 10,5 cm Geschütze stimmen einfach nicht. Auch die Details sind einfach Atemberaubend (wenn auch erst wirklich erkennbar mit Wash) und man spart sich die Ätzteile Kleberei...und das sind nicht wenige. Allein schon die Mini Würfel die man da falten sollte...ne danke. Warum auch umständlich wenns einfach auch geht. Einzig alleine ein Nachteil gibts...sie sind nicht drehbar. Man muss die Halterungen von Revell am Mitteldeck abknippsen und die Geschütze dann in gewünschter Position festkleben... aber ganz ehrlich,,, für mich persönlich kein Nachteil denn an meinem Modell hat keiner rumzufummeln :aerger: :aerger: :aerger:
so anbei ein paar Bilder und dann wars das mit Update nr 1...
Achja, dank Marco fand ich einen Fehler bei Eduard und zwar Bauteil 117 von der Reeling. Das haben sie falsch geätzt und glatt ne komplette Reeling vergessen. Anders als Marco hab ich nicht irgendwas von irgendwo runtergeschnippselt (ich glaub fallreeps waren das) sonder mich gleich bei eduard gemeldet. Die haben mir dann Bauteil 117 zweimal geschickt damit ich diese kombinieren kann. Irgendwie hab ich da verstanden das sie das Problem kennen aber nichts dagegen machen weil ein neuer Satz kommt. What ever, super Support, Problem gelöst. Kaaaatsching

btw
Denke nicht das es ihm um Lobeshymien geht ,sondern eher um sachliche Meinungen ,ob gut oder verbeßerungswürdig sonst nichts. Aber kennen wir ja .

Wolfsherz hats ganz gut getroffen.
Wieviel Klicks mein BB hat, oder das Jubelgeschreie juckt mich wenig, nicht falsch verstehen das ist ein netter Nebeneffekt und es freut mich das euch gefällt aber mehr is es dann auch nicht.
Wie Wolfsherz sagt, sachliche Meinungen...Vorschläge... Fragen nicht einfach ignorieren.
Das wär toll..

Bezüglich Lüfter, ja da bin ich mit der Dose (ausgestatt mit Fein Düse, sprich man muss 10 cm ran und nicht 20-30) zu nah ran und es gab ein wenig zuviel Farbe. Aber bischen schwarzen Öl Wash und das ganze sieht aus wie geschleckt :D
Wie gesagt, es werden 4 werden, vl schaff ich auch 3 Updates..
Danach könnt ihr wieder diskutieren Meinungen abgeben etc, aber bis dahin bitte nix schreiben damit die 4 Updates zusammen kommen.

* 20180206_114235.jpg (127.39 KB)



* 20180207_150429.jpg (133.82 KB)



« Letzte Änderung: 13. Februar 2018, 14:26:19 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #161 am: 13. Februar 2018, 14:55:21 »
So dann gins mit den Aufbauten Achtern weiter....
Hier bin ich ein wenig ausgetickt und hab das alles schön vollgepackt mit Ätzteilen.
Ganz genau 34 Stk hat der Bauabschnitt verschlungen plus 16 Stk für Kleinkrams das noch aufs Deck muss.
Ich hab mir noch ein bischen Zeugs gekauft. Rundprofile 0,5mm 0,88mm 1mm 1,5mm und Rundprofil Sorti von Evergreen mit verschiedenen Grössen. Dann noch Stripes 0.25mm x1mm auch von Evergreen für die Lüfter Lamelen. Vierkantprofil von Tamiya 1mm x 1mm und 2 mal ein Draht Set von Aber, Set 1 und 2.
Bei den Aufbauten hab ich alles weg geschliffen, was auch immer Revell hier darstellen wollte, das hat nichts mit Tirpitz oder Bismarck zu tun. Das war eher ein Griff ins Klo, sry Revell, das könnt ihr besser.
Die Lüfter Backbord und Steuerbord hab ich mit jeweils 6 einzelnen 1 mm 4 Kantprofilen gemacht. Zusammengeklebt, in Form geschliffen, verspachtelt, wieder geschliffen und mit Ätzteile ausgestattet. Hinten gabs über die 2 Ätzteile Lüfter Lamelen aus den Stripes gemacht und mmit Spezialkleber fixiert.
Der Hangar hat auch Schienen bekommen aus 0.5mm Rundprofil..die werden noch schwarz angepinselt.
Abstand 8mm wobei ich da eher zu 7,8 mm tendiere 8o
Das Deck klebt auch auf dem Rumpf fest, und für Steuerbord gabs Weathering Extreme. Ubd ja hier sag ich ganz klar Geschmack Sache, und ja die Deutschen haben mehr Rost geklopft und Pinsel geschwungen als irgendwelche Schiffe versenkt aber mir gefällts total. Und da ich ja die Tirpitz irgendwann mal vl nochmal baue aber das kommt auf das Buch an obs rauskommt zu 1944, und was Pontos im März abliefert kann ich das getrost so machen
Sämtliches Kleinzeugs, also alles was aufs Hauptdeck muss hat Farbe und Klarlack bekommen.
Der Ankerspill ist nach 2 Versuchen auch tipe tope geworden. Wie hab ich das gemacht?
Ich hab schlaue Leute gefragt und dann rumprobiert. Zuerst das ganze Dinge weiss, mehrere Schichten mit hochverdünnter Farbe. Dann Drybrush Karminrot und Seegrün, so lange bis die gewünschte Intensität erreicht war.
Oben dann zielgenau und mit Ruhiger Hand nen kleinen Panzergrauen Kreis, Deckel druf und Vola, sieht aus wie geschleckt.
Das wars dann mal, es folgen jetzt danach noch 2 Beiträge, bitte also noch warten... sind knapp 42 Bilder
Ätzteile sind von Eduard und Tom Modelworks ..die Gitter hab ich von Toms Naval Radar geklaut

* 20180206_105607.jpg (117.92 KB)



* 20180206_111318.jpg (116.43 KB)


* 20180207_092220.jpg (111.77 KB)



* 20180208_150239.jpg (106.36 KB)







* 20180209_110611.jpg (103.98 KB)
« Letzte Änderung: 14. Februar 2018, 07:50:46 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #162 am: 13. Februar 2018, 15:10:23 »
Update 3



* 20180209_160555.jpg (101.13 KB)




* 20180209_170537.jpg (115.56 KB)



* 20180209_170604.jpg (127.38 KB)



* 20180209_174919.jpg (130.25 KB)


* 20180209_182221.jpg (116.67 KB)





Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #163 am: 13. Februar 2018, 15:17:06 »
Ätzteile: 467 Resinteile: 24

Update 4

* 20180209_210729.jpg (122.77 KB)







* 20180211_163247.jpg (105.11 KB)







* 20180212_163805.jpg (143.79 KB)



* 20180212_182120.jpg (118.48 KB)


Das wars mal, 48 Bilder, viel Spass beim gucken. Jetzt dürft ihr wieder schreiben :D
« Letzte Änderung: 14. Februar 2018, 09:17:29 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 260
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Tirpitz (1:350/Revell)
« Antwort #164 am: 13. Februar 2018, 15:47:13 »
Platzhalter... Ihr dürft tdm schreiben die 4 Updates sind ja durch
Alles Editiert..sollte fehlerfrei sein
« Letzte Änderung: 13. Februar 2018, 16:01:20 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister