Autor Thema: SciFi&Weltraum&Fantasy Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)  (Gelesen 1377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 572
  • Niederbayern
SciFi&Weltraum&Fantasy Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« am: 05. Januar 2018, 22:05:39 »
Abend,

ich möchte Euch mein neustes Modell vor stellen. Orientiert habe ich mich an dieser Szene.



Und das kam dabei raus:


* mini-IMG_0025.JPG (18.97 KB)


* mini-IMG_0040.JPG (78.43 KB)


Als Modell verwendete ich den Sternenzerstörer von Revell (06719) im Maßstab 1:2700. Der Blockadebrecher stammt von Shapeways.


* mini-IMG_0010.JPG (102.22 KB)


* mini-IMG_0011.JPG (92.06 KB)


Der Sternenzerstörer wurde ooB gebaut. Damit ich die Beleuchtung reinbekomme musste ich einige Sachen im Rumpf und in der Brücke rausschneiden.

Die Beleuchtung entstand aus LEDs mit Glasfasern. Immer 80 pro LED und mit einem Schrumpfschlauch verbunden, wobei man die Fasern nicht zu warm werden dürfen, die sind sehr emfindlich. Dann hab ich noch Holzleim in die Fasern laufen lassen, damit sie in der Mitte des Büschels auch befestigt werden. 10 Stück von diesen Büscheln habe ich verbaut. Macht 800 Fasern und somit auch 800 Löcher (0,5mm), die zu bohren waren.


* mini-IMG_0002.JPG (121.71 KB)


Das oberste Deck habe ich geteilt um das Batteriefach unterzubringen. So sieht man von außen nichts.


* mini-IMG_0015.JPG (92.74 KB)


* mini-IMG_0017.JPG (148.13 KB)


Für jede Faser habe ich ein Loch gebohrt und die Faser (stammen von diesen hässlichen Glasfaserlampen) durchgefädelt. Außen habe ich die Faser 2cm überstehen lassen und innen mit Holzleim befestigt. Andere Kleber mit Lösungsmittel lösten die Faser auf oder es passierte sonst was. Bei der Planung der Elektrik half mir mein Papa (Dipl. Ing. Elektrotechnik). Wir haben 2 regelbare Widerstände eingebaut um die Lichtstärke regulieren zu können. Wer mehr wissen will, soll's einfach sagen, dann versuch ich des noch genauer zu erklären. Leider habe ich keine Bilder von innen, da ich vor lauter Freude, dass alles funktioniert, vergessen habe Bilder beim Zusammenbau zu machen....

Dann habe ich alles lackiert, wie immer mit Revellfarben und mit schwarzer Wasserfarbe gealtert. Als alles getrocknet war, habe ich mit einem Kutter die überstehenden Fasern abgeschnitten.

Das war mein erster Versuch ein Modell mit Beleuchtung zu bauen, hoffe das Ganze gefällt. Ich habe bei Bedarf noch mehr Bilder.

Servus
Simon :winken:

P.S.: Fun Fakt: Der Zerstörer ist mein 100 Modell und 2018 ist mein 10-jähriges Modellbaujubiläum. 10 Jahre Modellbau, begonnen mit 10 Jahren :D

So aber jetzt kommen die restlichen Bilder.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2018, 17:31:57 von passra »

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1001
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #1 am: 06. Januar 2018, 00:28:51 »
Ich find's cool. Wirkt bestimmt super, wenn das im halbdunklen Zimmer an der Decke hängt und ein Gast kommt zum ersten mal in den Raum. :P
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 760
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #2 am: 06. Januar 2018, 09:17:06 »
Am besten wirkt das letzte Foto, wo etwas Licht auch auf den ISD fällt und der Hintergrund doch dunkel ist. Würd ich aber noch zuschneiden, damit der "profane" Teil des Hintergrunds veschwindet!

Ich find zwei Dinge beeindruckend: die Beleuchtung eines Modells dieser Größe und den Output von 10 Modellen pro Jahr über 10 Jahre weg, gratuliere zu beidem!

Der Kontrast zwischen der weißen Tantive IV und dem grauen ISD ist stärker als im Film, aber natürlich ist ein etwas dunkleres Grau absolut realistisch, der Putztrupp kommt im Weltraum nicht so oft. 😉

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 572
  • Niederbayern
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #3 am: 06. Januar 2018, 11:41:56 »
Hallo,

freut mich, dass Euch der ISD gefällt.

Ich dachte mir, dass der Zerstörer im Film auch schon verschmutzt sein müsste, da er ja die Schalcht von Scarif hinter sich hat.

Ich hab des letzte Bild zugeschnitten, schaut gleich besser aus:



Servus
Simon :winken:
« Letzte Änderung: 06. Januar 2018, 12:48:25 von passra »

Claas

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 351
  • Die Luft über See gehört dem MFG!
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #4 am: 06. Januar 2018, 19:42:56 »
Sehr Geil!!!  :P

Ein sehr gelungenes Modell! Gefällt mir sehr gut!

 :winken:

TWN

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 402
  • In magnis et voluisse sat est
    • SFMForum
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #5 am: 06. Januar 2018, 20:54:32 »
Sehr schön geworden, vor allem die Beiladung gefällt  8) :6:
Ex nihilo aliquid fit


Scale35

  • Gast
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #6 am: 06. Januar 2018, 21:44:12 »
Tolle Fleißarbeit mit den Fasern und dem Glasfasergewirr, die Arbeit hat sich gelohnt  :klatsch: .

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3964
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #7 am: 06. Januar 2018, 22:44:37 »
Wirklich toll gemacht   :klatsch: :klatsch:  Mit der Beleuchtung sieht es fast wie im Kino aus  :P
Die Mühe mit der Beleuchtung hat sich echt ausgezahlt.

Glückwunsch zu deinem 100. Modell und viel Spaß beim Bau der nächsten Hundert   :1:
lg
Walter

MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Helge

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 894
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #8 am: 07. Januar 2018, 09:48:09 »
Echt super geworden der Sternenzerstörer, die Beleuchtung macht es so richtig stimmig und ja mir gefällt auch das letzte Bild am Besten.

Helge
Wenn Du denkst es geht nicht mehr, dann .... Dann gib einfach auf!

Halbgott

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 485
  • The Emperor is not as forgiving as I am.
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #9 am: 07. Januar 2018, 14:55:55 »
Hammer! Beleuchtung hat halt einfach was ...

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3664
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #10 am: 08. Januar 2018, 07:14:34 »
 :klatsch: :klatsch: :klatsch: Prima Modell, Simon! Die Mühe mit den Massen an Lichtleitern wird vom tollen Beleuchtungseffekt mehr als wett gemacht.

Ich habe hier auch noch Kilometer an Lichtleitern herumliegen, da ich mit dieser Methode meine Star Wars- und Star Trek-Modelle beleuchten wollte. Mal sehen, ob da was draus wird.


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2574
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #11 am: 08. Januar 2018, 12:22:22 »
Servus Simon,
der Sternenzerstörer gefällt mir sehr gut  :P, ganz besonders weil er mit Beleuchtung ist  :klatsch:. Ich stell mir das heftig vor, wenn man anfängt die ersten Löcher zu bohren und den riesen Berg "800" vor sich sieht. Die Konzentration und die Lust lässt irgendwann nach und die Erleichterung beim letzten Loch ist groß. Ich weiß das, ich habe gerade 1024 Löcher in 2 Auspuffkamine und 6 Lochbleche gebohrt  8o

In so einen großen grauen Pott Struktur rein zu bringen ist nicht einfach, du hast das m.E. gut aufgelockert. Das kleine "gefangene" Rebellenschiff von Shapeways ist gut getroffen. Gibst du dem noch eine dezente Waschung für ein wenig Struktur/Tiefe?

Gruß
Jürgen  :winken: 

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 572
  • Niederbayern
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #12 am: 08. Januar 2018, 16:11:11 »
Hallo,

freut mich, dass der ISD auf so viel Interesse stößt und gefällt. Danke für die lobenden Worte.

@Karl: Du musst einfach anfangen, so schlimm is es gar nicht. Aber wem sag is des, einem der tausende von Löchern in ne Dampflock bohrt... :D

@Jürgen: Ich fand des Löcher bohren gar nicht so schlimm. Wenn man mal nen Rhythmus gefunden hat, gings eigentlich ganz easy. Ich hab mir mir immer Abschnitte defininiert, die ich fertig machte: Erst die Brücke, dann die Aufbauten und zum Schluss den Rumpf. Den Blockadebrecher wollte ich eigentlich nicht verschmutzen, weil ich Angst hatte, dass da durch die "Druckrillen" zum Vorschein kommen. Der zweite Gedanke war, dass dadurch der Kontrast zwischen Gut und Böse (Heller und Dunkler Seite) stärker ist.

Danke nochmals für Eure Antworten.

Servus
Simon :winken:

Knutelod

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 203
    • Kölner Modellbauforum
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #13 am: 18. Januar 2018, 15:32:09 »
Ein Tolles Modell das Du da gebaut hast. Eines das auch bei mir noch auf seinen Bau wartet inkl der Beleuchtung.
Ichhabe hier leider keinen Baubericht gefunden. Gibt es keinen?

LG

Kurt

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 572
  • Niederbayern
Re: Imperial Star Destroyer Beleuchtet (Revell/1:2700)
« Antwort #14 am: 19. Januar 2018, 07:13:15 »
Danke.

Es gibt leider keinen BB zu ISD, da ich dazu keine Zeit hatte. Aber falls du Fragen hast, steh ich dir gerne zur Verfügung.

Servus
Simon  :winken: