Autor Thema:  Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?  (Gelesen 1519 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hawkeye

  • MB Routinier
  • Beiträge: 85
  • Harald
Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« am: 08. Januar 2018, 13:20:41 »
Können Farben (Tamiya, Mr.Hobby) darunter "leiden" oder gar kaputt gehen wenn sie in Weichplastik-Fläschchen umgefüllt werden?

Die Farbtöpfchen aufzuschrauben war jedesmal ein Kraftakt, auch wenn das Gewinde immer penibel gereinigt worden ist. Angeregt von Vallejo's Fläschchen habe ich mir Tropffläschen besorgt (50 Stk um € 4.96). Jetzt, wo alle meine Farben umgefüllt sind frage ich mich (besorgt) ob das Weichplastik den Farben etwa schadet.

* DSCN0241_mini.jpg (88.13 KB)

In Chemie bin ich eine totale Null, darum richte ich diese Frage an jene die sich in Chemie tatsächlich auskennen. Auf die Frage aus was die Fläschchen sind kann ich nur antworten: "aus China".

Zum umfüllen habe ich kleine Spritzen benutzt.

In diesem Beitrag habe ich meine Idee ausführlicher beschrieben
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 13:47:45 von hawkeye »
Anbei ein paar Bei- und Bindestriche. Bitte nach Belieben in den Text einfügen: ,,,,,,,,,, --------.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Marc Schimmler
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #1 am: 08. Januar 2018, 13:59:58 »
Mit Revell Acryl seit 2 Jahren kein Problem .....

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18514
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #2 am: 08. Januar 2018, 15:32:35 »
Keine Probleme. Ich mische meine Farben und bewahre diese in solchen Plastikfläschchen auf.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3785
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #3 am: 08. Januar 2018, 16:18:54 »
Hasz Du mal einen link zu den Flöschchen ?

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18514
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #4 am: 08. Januar 2018, 16:47:57 »
Ebay: Tropfflasche
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #5 am: 08. Januar 2018, 16:57:21 »
Ich bevorzuge diese Flaschen.

Sie haben folgende Vorteile.

1.) Sie sind KLAR. Ergo sehe ich welche Farbe drin ist.  Viele Fläschchen bei Ebay sind aus China und nicht so dicht. !!!! *Tested*

2.) Sie sind leicht zu drücken damit die Tröpfchen in mein 2 ml Becher kommen.

3.) Sie sind Lösungsmittel sicher.  Das heißt die berühmte "Universal-Verdünnung" aus den Baumarkt sowie alles Zeug von Revell geht da problemlos rein.

Ich mische darin immer die Email-Farben von Revell mit der Verdünnung von Revell zusammen. Auch mehrere Farben wenn es denn so sein soll. Der Kopf ist so dicht das die Farben auch noch nach fast 1 Jahr prima flüssig sind. Ok. Kräfig schütteln muss man ;) . Längere Zeitraum habe ich noch nicht getestet.

Gruß

   Pucki




Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3785
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #6 am: 08. Januar 2018, 17:15:46 »
Welche sind denn sp richtig gut ?

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #7 am: 08. Januar 2018, 17:17:30 »
Sorry Link vergessen.

https://only4nails.net/244:leerflasche_10ml?search=flasche

Sie werden für Nägel-Zeug verkauft komischerweise. ;)

Kleiner Hinweis : http://www.airbrushdesign4you.de ist vom selben Inhaber. Falls du dort auch etwas willst, ruf ihn an. Er ist sehr freundlich und findet sicher auch ein Lösung. Ich verstehe eh nicht, wieso der die Fläschchen nicht auch da rein tut.  Ich kann ihm empfehlen, da ich mein Airbrush-Kompressor und einige andere Sachen da her habe.

Ich verweise in den Zusammenhang mal auf mein Beitrag hier : http://modellboard.net/index.php?topic=50005.msg803645#msg803645 Da sieht man auch ein Bild der Flasche. ;)


Gruß

  Pucki
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 17:27:18 von pucki »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3785
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #8 am: 08. Januar 2018, 18:30:37 »
Danke Dir pucki !
Bei airbrush4you hab ich schon Teile für meine Luftwumme bestellt.
Hat mich damals nur gestört das ich bei fast 5€ Porto nur einen Polsterbrief erhielt.
Die Fläschen sind auch drückbar ?

Gruss

Markus

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #9 am: 08. Januar 2018, 18:37:51 »
Die Fläschen sind auch drückbar ?

Drückbar ist ein relativer Begriff. Du kannst sie leicht drücken aber NICHT QUETSCHEN. Ich denke das ist Absicht damit du das Teil nicht in einer Farben-Pistole verwandelst. ;)  Immerhin werden die ja für kleine Airbrush-Pistolen verkauft. Es gibt tatsächlich Frauen die die Nägel mit einer Gun bemalt bekommen.  :pffft: :pffft:

Ich mach das folgendermaßen : Ich halte den Kopf über den 2 ml Becher und drücke dann leicht auf die Flasche. Das führt dazu das 2-3 dicke Tropfen (1 ml ca.) im Becher landen. Wenn ich mehr will, muss ich nochmal drücken da man sie wie gesagt nicht quetschen kann, also eher pumpen.

Zu den Versandkosten kann ich nix sagen. Mein Ex-Chef wohnt in Kamen. Da ist das mit sein Mercedes nur 1 x feste aufs Gas ;). Und den Kompressor hat er mir vorbeigebracht.  :1:. Meine beste China-Gun ist auch von dort. Hab ich sogar selbst nach hause geschleppt. :D

Gruß

   Pucki
« Letzte Änderung: 08. Januar 2018, 18:40:26 von pucki »
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

hawkeye

  • MB Routinier
  • Beiträge: 85
  • Harald
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #10 am: 08. Januar 2018, 19:12:50 »
Hasz Du mal einen link zu den Flöschchen ?

Ich habe meine Fläschchen von Amazon
Anbei ein paar Bei- und Bindestriche. Bitte nach Belieben in den Text einfügen: ,,,,,,,,,, --------.

Scale35

  • Gast
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #11 am: 08. Januar 2018, 19:19:25 »
Also ich habe mir bereits zweimal diese Fläschchen geordert und bin zufrieden damit  :winken: .

https://www.ebay.de/itm/5x-leeren-Flaschchen-mit-Agitatorkugel-und-Tropfer-fur-Farbdosen-Vallejo-Model/272398587524

hawkeye

  • MB Routinier
  • Beiträge: 85
  • Harald
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #12 am: 08. Januar 2018, 21:04:55 »
Danke für die beruhigenden Antworten  :D

...  Viele Fläschchen bei Ebay sind aus China und nicht so dicht. !!!! *Tested*

@pucki:
Jetzt fällt mir wieder ein wo ich das schonmal gelesen hatte: in deinem Beitrag!

Ich habe in einerm Flascherl seit Monaten 96%igem Alkohol drin. Da ist noch nichts verdunstet. Dasselbe mit diversen Verdünnern und Reinigern. Das kann natürlich Zufall sein. Soweit man das auf deinem Bild erkennen kann sehen die Flaschen völlig gleich aus, Deine sind halt getönt.

Harald
Anbei ein paar Bei- und Bindestriche. Bitte nach Belieben in den Text einfügen: ,,,,,,,,,, --------.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 905
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #13 am: 08. Januar 2018, 21:12:33 »
Das beweist 2 Tatsachen.

1.) Ich rede aus Erfahrung. Und schlechte Erfahrungen merke ich mir doppelt. ;)

2.) Die Chinesen haben eine sehr eigene Meinung von Maßtoleranzen.  Eine Tatsache die ich schon sehr oft festgestellt habe. Besonders bei Kleidung.

Ich glaube mich zu erinnern, das  Angebot gemacht zu haben, die Flaschen nach Wilmsdorf mit zu bringen.  Das Angebot steht noch. ;)

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6348
  • Marc Schimmler
Re: Werden Farben in Weichplastik-Fläschchen kaputt?
« Antwort #14 am: 08. Januar 2018, 23:00:13 »
Seit zwei Jahren problemlos. Kein Verdunsten. Stopfen passen, ebenso die Deckel. Bestellt bei Amazon.