Autor Thema:  Verklebte Schraubgläschen - Tipps  (Gelesen 633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17995
Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« am: 10. Januar 2018, 11:22:46 »
Nachdem a.a.O ein Thread läuft, dass man doch besser Inhalte von Schraubgläschchen in Tropfflaschen umfüllt, hier ein, zwei Tipps zu den Glasfläschchen insbes. Tamiya und Gunze/Mr Hobby, aber auch andere:


- Umdrehen und den Rand von unten mit Spiritus volllaufen lassen. Nach ein paar wenigen Minuten ist das Gewinde wieder gängig

- Umdrehen und bis Höhe Deckel in warmes/heisses Wasser stellen. Nach noch weniger Minuten ist das Gewinde gängig

-Nicht umdrehen und Deckel gezielt mit Fön rundum erhitzen. Gewinde ist mehr oder weniger sofort gängig


Von Mr Hobby gibt's auch ne spezielle Vorrichtung, ein Griff mit elastischem Band. Funktioniert hervorragend, aber sind halt Zusatzkosten. Nur für Werkzeugfetischisten wirklich wichtig

Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

springbank

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1270
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #1 am: 10. Januar 2018, 12:04:26 »
Moin Hans,

Die Methode mit dem Fön Klappt einwandfrei... :P Das man da nicht selbst drauf gekommen ist :rolleyes:

Gruß
Daniel

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4319
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #2 am: 10. Januar 2018, 12:09:21 »
... und die beiden Umdrehtips sind auch heiss .... und irgendewie logisch.
Wenns schwerer geht, zieh ich immer Gummihandschuhe an .... erleichtert die Sache auch ungemein.
Danke für die Tips.

:winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2574
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #3 am: 10. Januar 2018, 13:17:40 »
Tipp 2 und 3 funktioniert übrigens auch ganz hervorragend bei verklebten Schraubdeckeln von Marmelade- und/oder Honiggläsern  ;)

Gruß
Jürgen  :winken:

Warlock

  • B.A.f.H in Rente
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5246
  • Dirk Fries
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #4 am: 10. Januar 2018, 15:20:20 »
Wenns schwerer geht, zieh ich immer Gummihandschuhe an .... erleichtert die Sache auch ungemein.


... so ein übles Kopfkino hatte ich noch nie  8o
50 Shades of Olive Drab

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3463
  • Peter Justus
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #5 am: 10. Januar 2018, 15:21:57 »
... so ein übles Kopfkino hatte ich noch nie

 :7:

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4319
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #6 am: 10. Januar 2018, 15:32:31 »
Diiiiirk !!!!!  Peeeeeter !!!!!!   :12:


Ich hab grad einen Lachanfall, weil der war echt gut .....
« Letzte Änderung: 10. Januar 2018, 15:34:05 von WaltMcLeod »
         ... dahoam im schönen Oberalm

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 867
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #7 am: 10. Januar 2018, 16:54:57 »
Das man verklebte Deckel schlecht auf bekommt, kann ein auch bei bei Dröppelfläschchen passieren.

Aber ein guter Heimwerker hat immer eine Wasserzange im Haus. Damit hat bei mir noch NIE ein Verschluss eine Chance gehabt. Kleiner Tipp : Wer seine Wasserzange nicht findet. Ein altmodischer Nussknacker funktioniert auch sehr gut.

Gruß

    Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17995
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #8 am: 10. Januar 2018, 17:05:06 »
Den "Nussknacker" gibt es sogar "professionell" im Künstlerbedarf, dort hat man ja auch ein Problem mit Schraubverschlüssen. Aber auch bei Künstlerfarben bevorzuge ich die Wärme. Diese macht keine Riefen im Deckel und mir ist halt auch schon mal ein Döschen ausgekommen, also offen. Nicht schön.  :12: :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1295
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #9 am: 10. Januar 2018, 17:30:26 »
Also ich muss sagen der Tip von Hans mit dem warmen Wasser, der ist absolut top und funktioniert immer.  :P
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

bastien

  • MB Routinier
  • Beiträge: 75
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #10 am: 16. Januar 2018, 20:13:43 »
Das Gewinde leicht mit technischer Vaseline einreiben. Dann kann nichts mehr haften.

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1576
  • Aachen - Köln
Re: Verklebte Schraubgläschen - Tipps
« Antwort #11 am: 16. Januar 2018, 21:38:56 »
Danke für die Tipps! Ich habe immer die grobe Kelle (Rohrzange) genommen.

Ich habe mir darum angewöhnt, diese Glasflaschen nicht zu schütteln. Bringt ohne Kugeln eh nichts, da ohne rühren nichts geht. Wenn man dann noch darauf achtet, dass die Gläser nicht liegen oder auf dem Kopf stehen, bleibt das Gewinde sauber und sie öffnen sich leicht.