Autor Thema:  Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?  (Gelesen 2254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Hallo,

Im Sommer gehts endlich mal wieder zum fliegen nach Amiland ( :9: ). Der zweite Gedanke war gleich dass es die Chance wäre um endlich an eine Flasche Future zu kommen.

Nur ob die TSA (Transportation Security Administration) ebenso begeistert ist? In einem Thread von 2011 habe ich gelesen, dass es einmal tatsächlich einkassiert wurde, ein anderes Mal war es kein Problem.

Deshalb meine Frage: Hat jemand in letzter Zeit das gemacht?

Danke!

Grüsse,
Kai

tarzan22

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 139
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 20. Januar 2018, 12:45:25 »
Hallo Kai

War über Weihnachten gerade in Atlanta und habe eine Flasche mit nach Haus genommen. Absolut kein Problem. Einfach nicht im Handepäck mnehmen ;).

Gruss Tazan
Modellbau ist die schönste Nebensache der Welt :-)

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2204
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 20. Januar 2018, 12:52:06 »
Und daran denken: Future heißt jetzt Pledge.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

Schröder

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 214
  • Frieden schaffen ohne Waffen....Emden Ostfriesland
    • DKMS


Mund auf,Stäbchen Rein,Spender Sein
https://www.dkms.de/de/spender-werden

oktobertom

  • MB Routinier
  • Beiträge: 97
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 20. Januar 2018, 14:15:44 »
Moin,
ein Arbeitskollege von mir fliegt regelmäßig mehrmals im Jahr seine Tochter und Enkel in den Staaten besuchen. Er bringt mir immer eine Flasche mit. Wenn seine Frau mitfliegt auch 2 Flaschen. Seine Tochter hat sich extra erkundigt, welche Ausfuhrbestimmungen aus USA und, viel wichtiger, die Einfuhr in die EU betreffen. Alles easy wenn, so die Aussage der Tochter, es sich um Mengen zum persönlichen Verbrauch/Gebrauch handelt. Mein Kollege nimmt, wie gesagt, pro Reisenden 1 Flasche im Koffer mit. Bei ca. 20 "Importen" nach D noch nie Probleme!

bis denne, Tom

vonMackensen1914

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1453
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 20. Januar 2018, 15:28:32 »
Wen du bei Sprue Brothers vorbei kommst
www.spruebrothers.com
die haben auch Future da, sogar noch Reste des Original Rezeptes.  :1:
Eine menge Zurzeit im Bau.

Diavolonero

  • MB Routinier
  • Beiträge: 53
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 20. Januar 2018, 17:30:16 »
Hab 2016 auch zwei Flaschen im aufgebenen Gepäck aus Los Angeles mitgebracht, war kein Problem.

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 20. Januar 2018, 17:46:31 »
Hallo,

Vielen Dank an Euch alle für die zahlreichen Antworten und Informationen.  :1:

Damit habe ich eine Sorge weniger und werde selbstverständlich eine Flasche mitnehmen.

Gut zu wissen, wie die Flasche heutzutage aussieht. In den Threads, welche ich gefunden habe, sah sie noch etwas anders aus.

Sprue Brothers sieht schon interessant aus, aber es scheint ein reiner Onlineshop zu sein, oder?

Grüsse,
Kai

vonMackensen1914

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1453
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #8 am: 21. Januar 2018, 16:45:59 »
Hi, die haben auch ein großes Lagerhaus, ein Bekannter war auch mal drüben der hat die dan per Mail kontaktiert und er durfe im lager mal etwas stöbern, müsstest du einfach versuchen.
Eine menge Zurzeit im Bau.

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #9 am: 23. Januar 2018, 01:21:40 »
Hi,

das wäre schon cool, aber leider sind die in Missouri. Wir fliegen von St. Petersburg (Florida) direkt nach Oshkosh (Wisconsin). Aber ich werde es im Kopf behalten. Vielleicht schaffe ich nochmal "Rund um die USA", damals sind wir tatsächlich dort vorbei gekommen.

Grüsse,
Kai

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1045
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #10 am: 23. Januar 2018, 09:38:55 »
Wenn die Lieferung bei diesem  "bicwarehouse_de" wirklich kostenlos ist, sehe ich eigentlich keinen Grund, das Zeug nicht gleich bei Ebay zu bestellen.

<°JMJ-

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1144
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #11 am: 23. Januar 2018, 10:28:40 »
Hallo,

Wenn die Lieferung bei diesem  "bicwarehouse_de" wirklich kostenlos ist, sehe ich eigentlich keinen Grund, das Zeug nicht gleich bei Ebay zu bestellen.

Rational gesehen hast Du Recht, auch wenn nicht jeder bereit ist, für ein  7-US-Dollar -Produkt  gut 20 Euro zu bezahlen.
Wahrscheinlich überwiegt einfach der Jagdinstinkt für einen günstigen Kauf vor Ort und man hat zusätzlich ein Mitbrigsel,
was einem bei der Ausübung des Hobbys noch an einen tollen Urlaub erinnert.

Und:
Rational gesehen macht es auch Sinn "Fertigmodelle" zu kaufen.  8o
Aber nicht alles ist monitär messbar.   ;)

Grüsse

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #12 am: 24. Januar 2018, 00:11:51 »
Naja, Versandkostenlos gibt es für mich nicht. Vieles für den Modellbau bekomme ich hier in Finnland nicht, so dass ich gleich alles in Deutschland bestelle. Das sind immer mindestens 20 € für ein Paket. Bei dem einen grossen Versandhaus ist es ähnlich.

Bisher hab ich irgendwie ohne Future überlebt. Aber nachdem ich bald sowieso dort bin, ist doch der Gedanke Nahe neben Bier und Doughnuts eine Flasche Pledge in den Korb zu packen, oder?

Rational betrachtet ist es auch recht doof sich 12 h in eine Sardinenbüchse (Lufthansa) zu setzen um für recht viel Geld in einer Blechdose (Piper Archer) zu einem Grossevent (Airventure) zu fliegen, nur um sich noch mehr Geld aus der Tasche ziehen zu lassen. Aber Spass machts  :D

Grüsse,
Kai
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 00:14:07 von Bücker181 »

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1045
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #13 am: 24. Januar 2018, 09:06:25 »
Aukay, wusste ja nicht das Du im Land der Killermücken lebst.
Aber Spass ist die Hautsache.  :D

<°JMJ-

HotShot

  • MB Junior
  • Beiträge: 43
  • Broken By Design.
Re: Future in USA kaufen und im Gepäck mitnehmen. Erfahrungen?
« Antwort #14 am: 28. März 2018, 20:11:28 »
Nun muss ich das "Zeug" auch mal testen. Ist das die Variante aus NL/Frankreich?

https://www.ebay.de/itm/7931-Sols-Plus-Pliz-Johnson-1L/272205907537
"If you can't do something smart, do something right."