Autor Thema:  EBRC Jaguar  (Gelesen 637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 392
  • 35. Modellbaujubiläum 1983-2018
EBRC Jaguar
« am: 24. Januar 2018, 13:36:51 »
Hallo, die französische Armee führt demnächst den leichten Radpanzer

EBRC Jaguar

ein. Gerade in Bezug auf eine zukünftige Vereinheitlichung der europäischen Armeen sind meine Fragen:

Was haltet ihr von diesem Fahrzeug?

und:

Wäre dieses Fahrzeug auch etwas für die Bundeswehr?

Werbevideo auf YouTube:
https://youtu.be/TjOxF52MiQ0
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38,I-16,Delta Dagger,Black Widow,Corsair,B-29,Corsair 1:35:Firefly,Jagdpanther 1:32:SuperSportster

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1208
Re: EBRC Jaguar
« Antwort #1 am: 24. Januar 2018, 14:05:10 »
Hallo,

ist ein Aufklärungsfahrzeug (oder ggf.  zum Einsatz bei asymmetrischen Konflikten).
Das Äquivalent als Aufklärer bei der BW ist der "Fennek", der ja auch noch nicht all zu lange im Dienst ist.

=> ergo: die Franzosen hatten wohl kein Interesse an einem gemeinsamen Fz.
Es ist eine typische Solo-Lösung, die man bei solchen "preiswerten" Fz in kleiner Stückzahl auch mal machen kann.

=> und: ich kann mir einen Verwendungszweck bei der BW dafür zurzeit nicht vorstellen.

Grüsse
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 14:08:35 von jackrabbit »

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 392
  • 35. Modellbaujubiläum 1983-2018
Re: EBRC Jaguar
« Antwort #2 am: 24. Januar 2018, 14:16:41 »
Danke jackrabbit. :winken:

Der EBRC ist im Gegensatz zum Fennek mit einem 140 mm Geschütz ausgerüstet. Die Franzosen nutzen das Vorgängermodell in Mali. Wie reagiert die Bundeswehr bei Bedarf von Feuerunterstützung im Aufklärungseinsatz?
Der Fennek kann da wenig bis keine Hilfe leisten.

(Antwort: Fragt in Mali die Franzosen  :D )
« Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 19:18:14 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38,I-16,Delta Dagger,Black Widow,Corsair,B-29,Corsair 1:35:Firefly,Jagdpanther 1:32:SuperSportster

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1208
Re: EBRC Jaguar
« Antwort #3 am: 24. Januar 2018, 14:36:05 »
Hallo,

a) es ist eine 40mm.

b) Die BW ist bisher mehr auf den harten Clash der Großmächte eingerichtet (wenn überhaupt)
und nicht zur Befriedung der ehemaligen Kolonien.
Für solche Einsatzgebiete ist der Fennek nicht vorgesehen, da nimmt man dann eher einen Schützenpanzer oder gepanzerte Transportfahrzeuge.

Der EBRC Jaguar ist ein schnelles/ mobiles Radfahrzeug mit einer gewissen Feuerkraft - ein bewaffneter Aufklärer, den man aber wohl nicht in urbanen Bereichen einsetzen wird.
Die BW operiert bisher aber in eher besiedelten Gebieten mit Kontakt zur Bevölkerung und wird dort auch noch nicht "offensiv" eingesetzt.

Grüsse

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2581
  • Let the Good Times Roll
Re: EBRC Jaguar
« Antwort #4 am: 24. Januar 2018, 16:57:17 »
Na, sie machen es aber richtig. Viele der bisherigen Europäischen Rüstungsprojekte waren ja nicht gerade erfolgreich. Marinehubschrauber, die bei ihrem vorgesehenen Verwendungszweck wegrosten oder die Rampe nur auf befestigtem Gelände tauglich ist und auch nur von Soldaten ohne Ausrüstung begehbar ist. Wobei das ja schon wieder egal ist, da der Boden ja gar nicht für den Transport von Soldaten geeignet ist.
Von daher ist es wohl die beste Lösung, solche Sachen selbst anzuschaffen, dann kann nicht jedes Land seine Wünsche fordern und der ganze EU Quatsch wird auch umgangen.
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 392
  • 35. Modellbaujubiläum 1983-2018
Re: EBRC Jaguar
« Antwort #5 am: 25. Januar 2018, 19:13:12 »
Die Amis haben einen überschaubaren Fuhrpark was die Fahrzeug-Typen betrifft.

 Die Europäer haben, entsprechend ihrer Bedürfnisse, häufig je Land ihre eigenen Fahrzeuge.
 :rolleyes:
« Letzte Änderung: 25. Januar 2018, 19:21:13 von jazznote »
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38,I-16,Delta Dagger,Black Widow,Corsair,B-29,Corsair 1:35:Firefly,Jagdpanther 1:32:SuperSportster