Autor Thema:  Die letzte Heimkehr des letzten französischen Königs nach Colombey-les-2-églises  (Gelesen 1245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 519
Das Zitat habe ich mir bei arte ausgeliehen.

Hat jemand zufällig kürzlich die Doku bei arte über Karl den Gaul gesehen? Das er seinen letzten Weg auf einer EBR-75-Wanne mit gezogenem Turm zurückgelegt hat, der Sarg natürlich mit einer Trikolore bedeckt, ein wenig kleiner als die, die an Feiertagen gewöhnlich im Arc de Triomphe hängt. Das wußte ich, aber ich hatte es bisher immer nur auf Fotos gesehen. Nun habe ich zum ersten Mal bewegte Bilder von der Fahrt zu sehen bekommen, anscheinend bei der Anfahrt auf Colombey-Zweikirchen aufgenommen. Was micht verblüffte: schwer abzuschätzen, aber der EBR samt Gendarmerie-Eskorte karriolte offenbar mit irgendwas zwischen 30 und 50 km/h durch die französische Provinz! Nichts mit "die Lafette mit dem Katafalk bewegte sich mit gemessener Geschwindigkeit der Menge der Leidtragenden vornweg".

Ich spiele mit dem Gedanken, daraus eine HO-Vignette zu machen. Problem: die Flagge erscheint in der Sequenz als straff über den Sarg gespannt. Bei der Fahrgeschwidigkeit, die die beiden EBR-Piloteure vorlegen, nicht weiter verwunderlich. Kann mir jemand einen Händler empfehlen, der eine Flagge in passender Größe im Programm hat, die straff gespannt im Modell nicht wie die lächerliche Karikatur einer Trikolore aussieht? In Anbetracht der Größe dürfte da wohl am ehesten was aus dem Modellschiffbau in Frage kommen?
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 17:46:53 von padebigoru »

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6262
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Die Frage wäre ja, welche Abmessungen die Haben müsste im Modell.
Dann würden sich eventuell Decals verschiedener Händler für die Maßstäbe 1/350, 1/200, etc anbieten.
Alternativ könnte man das auf dünnes Papier drucken und mittels Weißleim-Wasser-Gemisch in Form bringen.



Eine persönliche Anmerkung noch:
Ich finde die Bezeichnung "Karl den Gaul" für Charles de Gaulle sehr herabwürdigend und überflüssig. :]
Das zeugt eher von Respektlosigkeit, weswegen sich mir die Frage nach dem "warum" bei der Modellidee aufdrängt... :2:
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018, 20:31:37 von Graf Spee »
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die du zugleich wollen kannst,
dass sie ein allgemeines Gesetz werde.



padebigoru

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 519
Die Frage wäre ja, welche Abmessungen die Haben müsste im Modell.


Beim dritten Versuch habe ich die kleine Schachtel mit dem EBR 75 Bausatz endlich zwischen vielen größeren Schachteln wiedergefunden.
Ich denke, eine Flagge von ca. 3x2 Zentimetern Größe sollte passend sein. 
« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 23:43:26 von padebigoru »