Autor Thema: Schiffe Hanse Kogge von Revell 1/72  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2484
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Schiffe Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #30 am: 02. Februar 2018, 23:47:32 »
Hi Sergent,
ich glaube, dass ich zu Deiner Kogge noch gar nichts geschrieben habe. Asche auf mein Haupt, zumal ich die hier auch noch liegen habe und deinen Bericht mit großem Interesse verfolge.
Das sieht alles schon echt klasse aus, aber noch ist mir da etwas zu wenig Gewusel am Kai.
Ich stelle mir so eine Alltag in einem mittelalterlichen Hafen sehr geschäftig vor. Ich wohne 30 km südlich von Lübeck und bin recht häufig da (wie heute Vormittag). Immer wenn ich dort durch die Straßen laufe versuche ich mir das Leben vor rd. 700 Jahren vorzustellen. Jeder war bestrebt sein i.d.R. bescheidenes Einkommen zu erzielen, um über die Runden zu kommen. Besonders ein im Hafen eingelaufenes Schiff war bestimmt ein  Anziehungspunkt für allerlei Volk. Tagelöhner die anboten, das Schiff zu be- oder entladen, Kaufleute, die auf Nachrichten hofften, Händler, die ihre Waren anboten (Die hast Du ja schon) , Seeleute auf der Suche nach einem Schiff auf dem sie anheuern konnten usw.
Mir hilft es übrigens auch immer mir vorzustellen, wie die einzelnen Figuren eines Dioramas interagieren, d.h. miteinander in Verbindung stehen.
Letztendlich denke ich aber, dass Du auf einem sehr guten Weg bist und ich freue mich schon auf das Ergebnis.
Jens  :winken:

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 851
Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #31 am: 03. Februar 2018, 20:57:13 »
Wird immer besser dein Diorama.  :klatsch: :winken: :klatsch:

Und sogar viel mehr äxchen ;)

Ist auch eine Freude zuzusehen wie so was immer Detail getreuer wird. Nur weiter so. Mir gefällt es jedenfalls immer besser.  :klatsch:  Nur leider keine Pferdeäpfel  :5:


Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Sergent

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 118
Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #32 am: 05. Februar 2018, 19:38:21 »
Und hier die noch fehlenden Figuren, um das Diorama noch etwas "wuseliger" zu gestalten: Käufer und Verkäufer/ ein stiller Beobachter der Geldübergabe (...) / ein älterer, von Gicht geplagter Kaufmann / ein Schreiber, der die Ladelisten auf Richtigkeit überprüft. Ich mache noch ein Washing und evtl. etwas trockenbürsten. mal sehen. Resinfiguren von Nikolai.

* 4.jpg (44.17 KB)

* 2.jpg (35.59 KB)

* 3.jpg (34.45 KB)
« Letzte Änderung: 05. Februar 2018, 19:40:09 von Sergent »

Sergent

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 118
Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #33 am: 06. Februar 2018, 18:30:05 »
Ich habe jetzt noch 5 Figuren ins Diorama eingefügt: Eine Dreiergruppe, die einen Vertragsabschluss mit Geldübergabe und Zeugen zeigt, ein (geldgieriger?) Mann der das ganze aus dem Schatten des Marktstandes beobachtet und ein Schreiber, der die Ladungslisten und das gelöschte Ladegut miteinander vergleicht.  Es wurden noch der Marktstand, einige Fässer und Säcke ins Hafendiorama eingefügt. Der Kai wirkt somit doch etwas geschäftiger als am Anfang. Und hier der jetzige Stand des Dioramas (bessere Bilder folgen noch):

* 9.jpg (72.8 KB)


* 91.jpg (74.15 KB)


* 92.jpg (76.97 KB)


pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 851
Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #34 am: 07. Februar 2018, 19:40:07 »
Also ich muss sagen, jetzt ist mal Leben in der Bude ähm am Kai ;).  Sieht immer besser aus. :klatsch: :winken: :klatsch:

Gruß

    Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

nagelfahri

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 415
Re: Hanse Kogge von Revell 1/72
« Antwort #35 am: 10. Februar 2018, 14:15:37 »
hallo ein schönes Modell
was aber noch gut käme wäre etwas grün zwischen den Pflastersteinen und etwas Modder vielleicht eine zerbrochene Kiste deren Inhalt sich entlehrt
ein paar Katzen die nen fisch Stiebitz haben ein verwahrloster Penner der seines Weges torkelt.....hach ja an so einem Hafen war damals mehr los als in den Kirchen :D
vorsicht RC Pirat