Autor Thema:  Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set  (Gelesen 1169 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2461
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #15 am: 08. März 2018, 18:42:46 »
Vielen Dank. Jetzt kommt aber der für mich echt fiese Teil: Die Farbe. Mir gelingt es regelmäßig mit traumwandlerischer Sicherheit, ein Modell in diesem Stadium zu versauen.... :pffft: :pffft:

Jens  :winken:

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3944
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #16 am: 08. März 2018, 20:55:50 »
Upss, da hab ich das letzte Update komplett verpasst  :pffft: ... toll zu sehen wie fein du das Modell aufgebrezelt hast  :klatsch: :klatsch: Sieht richtig toll aus  :P
Fast schade dass die vielen, schönen Ätzis jetzt unter der Farbe verschwinden  :D

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3596
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #17 am: 08. März 2018, 22:44:29 »
Ah, das ist Dein Entspannungsbauprojekt? Klasse :P

Du hast doch nach der Postion der Räder gefragt ...

So als unbeteiligter Beobachter kommt mir die Position der Achse hier etwas spanisch vor! Das würde ja bedeuten, daß die Feder voll eingedrückt ist und die Achse an die Karosserie schlägt - dann sitzen die Reifen natürlich weit im Radhaus.
Aber wie gesagt, ich kenne den Bausatz nicht und vielleicht muß das im kleinen Maßstab so, damit die Achse das Modell tragen kann.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2461
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #18 am: 08. März 2018, 23:23:06 »
Hmmmm.......ich bin mir eigentlich sicher, alles nach Bauplan richtig gebaut zu haben. Wenn sich da jetzt doch ein Fehler eingeschlichen hat, ist der nicht mehr, oder nur mit maximalen Zerstörungen, zu beheben.  8o
Das wäre ein Grund, das Modell in die Tonne zu treten. :2:

Jens  :winken:

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2461
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #19 am: 09. März 2018, 07:32:14 »
So, nach einer etwas schlaflosen Nacht habe ich mir das Modell und den Plan nochmal angeguckt. Ich hab da tatsächlich keinen Fehler gemacht. Tamiya hat das Fahrwerk idiotensicher aufgebaut, sodass man das gar nicht anders als wie in der Anleitung gefordert zusammenbauen konnte. Es stimmt schon, dass da wenig Spiel für die Federung ist, aber das soll wohl so sein. Ich mache dann mal mit der Lackierung weiter.
Und im Notfall setze ich einen Wasserbüffel auf die Motorhaube.....Hauptsache es wirkt plausibel. :3:

Jens, der sich vielleicht wieder mehr mit Schiffen beschäftigen sollte.... :pffft: :winken:

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3396
  • Peter Justus
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #20 am: 09. März 2018, 07:47:32 »
Gute Idee mit dem Wasserbüffel  :7:, was ähliches wollte ich auch gerade vorschlagen... :6:

Dein kleiner neudeutscher SUV macht einen schönen Eindruck, die Ätzteile sind schon genial.
Mit der Lackierung stelle ich mir das nicht einfach vor, aber wer sooo kleine Schiffchen zusammenschustert schafft auch diese Hürde!

Auf jeden Fall schaue ich wieder ganz still und heimlich weiter zu... :pffft:
Peter  :winken:

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2461
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #21 am: 11. März 2018, 22:11:22 »
@Mumm: Danke für die moralische Unterstützung, Peter.  :D

Und nun kommt etwas Farbe in´s Spiel, wobei ich mal wieder etwas Lehrgeld zahlen musste.

Ich gehe beim Lackieren meiner Modelle grundsätzlich so vor, dass ich sie zunächst grundiere, um eine homogene Oberfläche für die verschiedenen Materialien zu schaffen.

Das sah dann so aus:













Und dann kommt mal wieder der Versuch, das Modell mit Schwarz und W :rolleyes:eiß so vor zu schattieren, um mit einer gaaaaanz feinen Farbschicht drüber zu gehen.

Der Versuch sieht immer nahezu vielversprechend aus:



….bis ich dann mir der Farbe komme, die NATÜRLICH nie so dünn ist, dass sie die Schattierung durchscheinen lässt.  :12:
Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. Irgendwann wird das mal klappen. Wäre doch gelacht….. 8)

Naja, der Ford sah nach einer Grundlackierung mit Vallejos US Dark Green so aus:







Dann habe ich dem Grün etwas Matt Gelb zugegeben und das Fahrzeug partiell etwas aufgehellt:








Und so sehen das Fahrzeug, die Räder und die Kleinteile jetzt aus:











Was kommt nun? Ich denke, dass es der richtige Zeitpunkt ist, um die Fenster einzusetzen. Dann kommt die Detailbemalung. Reifen, Funkgerät etc.
Was mir besonders Gedanken macht ist, wie ich die Sitze bemale. Auf den meisten Fotos die ich gefunden habe sind die Sitze grün. Es gibt sie aber auch in rot….das muss aber nicht sein. Es muss nur ganz leicht anders als das Fahrzeug aussehen. Irgendwie nach Stoff. Vielleicht mit etwas Grau gemischt. Ihr seht: ich zerbreche mit den Kopf.  :8:

Ich danke Euch für Euer Interesse.

Jens  :winken:

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Meister
  • *****
  • Beiträge: 533
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #22 am: 11. März 2018, 22:23:38 »
Hallo Jens,
Nicht so dolle den Kopf zerbrechen, das tut doch weh....
Schaut doch gut aus bis jetzt.
Für den Sitz würde ich ein mit Weiß aufgehellteres Grün nehmen mit einem leichten Washing mit Braun. So als Idee vielleicht.
Gruß
Marcel

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3396
  • Peter Justus
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #23 am: 12. März 2018, 05:54:14 »
Sieht doch gut aus, die Lackierung gefällt mir.
Ich wäre froh wenn ich Aufhellungen mal so hinbekäme  :klatsch:

Die Sitze vielleicht, nach Marcel´s Behandlung, ein wenig aufpolieren? Sieht dann vielleicht nach leicht abgewetztem Leder aus und wenn´s nicht gefällt mit mattem Klarlack wieder rüber und der Zauber ist vobei.


Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3944
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #24 am: 12. März 2018, 11:08:09 »
Schaut auch ohne das schwarz-weiss "Vorgedingens" super aus.  :P Mir gefällt der Effekt mit den nachträglich aufgehellten Flächen ohnehin besser.

Beim Aufhellen der Farbe zu den Sitzen würde ich weiß vermeiden und eher Sand oder eine Elfenbeinfarbe zumischen. Weiß macht manchmal komische Farben  :D
Noch ein dünkleres Wash bei den Sitzen und die Kanten wo die Soldaten immer rein/rausrutschen und das Leder abnutzen noch ein wenig mit aufgellter Grundfarbe drybrushen und die Sitze werden pipifein  :1:

lg
Walter 
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3446
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #25 am: 12. März 2018, 18:37:29 »
Btw. die Sitzbezüge waren nicht aus Leder.  ;)

 :winken: Lutz

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3396
  • Peter Justus
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #26 am: 12. März 2018, 19:21:26 »
Lutz, weißt du aus was waren die Sitze dann gemacht waren?
So ´ne Art Segeltuch oder Zeltbahn?
Der Bursche der hier herumfuht hatte Leder drin.

Peter  :winken:

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3446
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #27 am: 12. März 2018, 19:51:09 »
Ich kenne zwei Ausführungen, PVC (Vinyl) und imprägniertes Segeltuch (Canvas). Einfach mal googeln: m151 cushion nos (new old stock=original Lagerware).

 :winken: Lutz

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2461
  • Parole: Cool bleiben und einfach mal "NÖ" sagen.
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #28 am: 12. März 2018, 21:07:52 »
Erstmal vielen Dank  in die Runde. Ich habe auch nur Kunststoff und Segeltuch als Material gefunden. 
Letztere hab ich eh in Khaki gefunden (beigebraun). Die Sitzbezüge wirken auf den Fotos etwas heller als die Grundfarbe des Fahrzeuges.
Ich werde mal gucken ob ich das Grün mit Gelb (wie die Aufhellungen) oder mit Beige mischen werde, um die Sitzfarbe zu erhalten. Die Taschen hinter den Sitzen werde ich als Segeltuch darstellen. Bzw. versuchen es darzustellen.

Ich male dann mal.... :D

Jens  :winken:

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3396
  • Peter Justus
Re: Ford M151 A1 von Tamiya 1:35 mit Verlinden Figur und Legend Set
« Antwort #29 am: 13. März 2018, 06:01:09 »
Danke an den Krokettenkapitän für die Aufklärung, wieder was gelernt.  :P