Autor Thema:  Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1  (Gelesen 746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« am: 24. Februar 2018, 16:10:24 »
Hallo zusammen,

ich wende mich mal hier hilfesuchend an euch!
Ich habe einen gebrauchten Hansa HTC 20A geschossen und kann meinen Revell Alpha Luftvergewaltiger nun endgültig auf den Grobmüll geben :) :P :P

Nun habe ich allerdings etwas nachholbedarf was die ganzen Kupplungen angeht.

Zuerst einmal habe ich eine Revell Student (uralt) mit einem Schraubgewinde. Dem HTC liegt folgende Schnellkupplung bei:



Die Revell Student hat aber einen gänzlich anderen Anschluss. Rein über Gewinde das zusätzlich auch noch viel kleiner ist.



Ich benötige nun eure Hilfe was ich an Adaptern / Schläuchen brauche das Ganze läuffähig zu bekommen. Ich habe zudem vor mir eine EVO 2in1 zu gönnen da dort doch erheblich feiner gearbeitet werden kann.

Ich kenne mich mit den Gewindegrößen leider überhaupt nicht aus und bin daher etwas hilflos.
Fall ich etwas essentielles vergessen habe bitte kurz Bescheid sagen!
Merci!


hein52

  • MB Routinier
  • Beiträge: 75
  • We love to MB you :-)
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #1 am: 24. Februar 2018, 20:03:43 »
Besorge dir für den Luftschlauch auf der Airbrush-Seite eine Schnellkupplung DN2,7. Die Revell-Gun wird ein Badger-Fabrikat sein. Da passt dann ein Stecknippel mit M5 Feingewinde. Und bei der EVO gehört ein passender Stecknippel schon zum Lieferumfang. Die Teile bekommst du z.B. bei www.airbrush4you.de

Gruß Heiner

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #2 am: 25. Februar 2018, 09:30:47 »
Danke!

Hab ich mir mal angeschaut. Ich benötige aber einen Adapter für die Badger um überhaupt alles an einen normalen 1/8 Schlauch zu bekommen.
Habe ich durch elend langes Internetstudium jetzt doch noch rausbekommen.
Die Dokumentation, zumindest die öffentlich zugängliche, ist in der Hinsicht echt sehr dünn.

hein52

  • MB Routinier
  • Beiträge: 75
  • We love to MB you :-)
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #3 am: 25. Februar 2018, 19:24:31 »
An den Schlauch kommt die Schnellkupplung  NW2,7. Für die Gun brauchst du dann nur den Stecknippel mit Badger-Gewinde. Hat den Vorteil, dass du die Airbrush schnell vom Schlauch lösen kannst ohne großartig was abschrauben zu müssen.

Gruß Heiner

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #4 am: 25. Februar 2018, 19:43:18 »
An den Schlauch kommt die Schnellkupplung  NW2,7. Für die Gun brauchst du dann nur den Stecknippel mit Badger-Gewinde. Hat den Vorteil, dass du die Airbrush schnell vom Schlauch lösen kannst ohne großartig was abschrauben zu müssen.

Und du sparst auch Zeit und Geld ;) Den die Luft bleibt im Kompressor-Tank. Davon abgesehen kannst du so zwischen deinen 2 Pistolen mit einen Griff wechseln.  (An den Teil was am Schlauch ist, den genoppten Teil zurückziehen. Dann die Pistole trennen).

Ich habe sogar eine kleine Ausblaspistole gekauft (ca 15 Euro) mit der ich auf Knopfdruck Luft bekommen und meine Pistole trocken blase und mein Staub von empfindlichen Sachen bekomme.

Alles nur ein Klick.

Kleiner Tipp : Ruf die bei airbrush4you einfach an. Die sind da sehr nett und hilfsbereit und haben was mich anging genug Ahnung mein Problem zu lösen. Ich hatte für eine meiner Pistolen auch man den passenden Adapter gebraucht.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #5 am: 26. Februar 2018, 19:44:24 »
Danke für die ganzen Tips!
Werde mir das alles mal anschauen!

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #6 am: 01. März 2018, 17:13:36 »
Es gibt was neues!

Pistole und Adapter sind alle da, danke dafür!  :P

Hab nun aber noch ein anderes Problem. Der Kollege scheint mitgenommener zu sein als gedacht. Um genau zu sein gibt es eine Undichtigkeit vorne am Bauteil in dem das Manometer und die Schlauchkupplung eingebaut ist. Wenn der Kompi Druck aufbaut tritt dort in einem deutlich hörbaren zischen Luft aus. Das ist so stark dass der Motor nach kurzer Zeit wieder anläuft. Wenn ich das rot umkreiste Loch zuhalte wird das Geräusch leiser aber da wohl das Leck wo anders liegt hilft es wohl kaum dort einfach Dichtmasse reinzuschmieren.



Kennt sich jemand detaillierter aus? Ist es am Sinnvollsten die ganze Einheit zu wechseln oder ist dort nur ne Dichtung hin. Entgegen meiner Vermutung sind die Runden Löcher übrigens keine Schraubenlöcher und ich sehe nicht si recht wie bzw. ob ich das Kunststoffgehäuse überhaupt öffnen kann!

Scale35

  • Gast
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #7 am: 01. März 2018, 21:46:21 »
Eine Frage im voraus;

hast Du beim Einbau der Schnellkuplung Teflonband zum abdichten des Gewindes benutzt? Manchmal kann man es nicht eindeutig definieren wo genau die Luft ausströmt bzw wo die Undichtigkeit vorliegt. Wenn nicht bitte nachholen und ebenfalls das Manometer und den Druckminderer selbst überprüfen ob die Gewinde mit Teflonband abgedichtet sind. Sollte dann immer noch Luft dort austreten, bitte den Druckminderer komplett austauschen.

Einfache Druckminderer bekommst Du für rund 20€ das original Ersatzteil kostet deutlich mehr  :winken: .

https://youtu.be/ngKVfHDFpb0
« Letzte Änderung: 01. März 2018, 21:56:44 von Scale35 »

Hagewi

  • MB Junior
  • Beiträge: 35
  • We love to MB you :-)
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #8 am: 01. März 2018, 22:59:19 »
Gebe mal etwas nur wenig oder auch unverdünntes Spüliwasser (kann auch Pril oder was anderes sein :3:) auf die Baugruppe. Da wo die Luft rauskommt sollten sich Blasen bilden.
« Letzte Änderung: 01. März 2018, 23:08:20 von Hagewi »
Happy Modelling, Hermann

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #9 am: 02. März 2018, 17:51:46 »
Danke für eure Tips!

Der Fehler scheint irgenwo im inneren der Wartungseinheit zu liegen!
Ich habe die Einheit selbst vom Tank, als auch den Schnellverschluss nochmal abgemacht und mit Teflonband versehen.
Leider ändert sich nichts :( An den Verschraubungen selbst auch keine Luftblasenentwicklung ausmachbar.

Das Manometer scheint mir auch nicht verschraubt zu sein oder täusche ich mich da?! Es ist ein 4 Kant Stück dass in das Gehäuse geht, keine übliche 6 Kant Mutter.

Habt ihr nen tip welche Wartungseinheiten denn kompatibel sind? Originalteile habe ich nirgends gefunden...
« Letzte Änderung: 02. März 2018, 17:54:29 von cyrax »

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #10 am: 02. März 2018, 18:39:29 »
Leider kann man dir wenig helfen, da du kein Modell / Baujahr angeben hast.

Vielleicht hast du ja einen freundlichen Klimatechniker in der Gegend. Die Jungs kennen sich in der Regel gut mit Kompressoren aus.

Du darfst nämlich nicht vergessen, wenn du das falsche abdichtest, kann dir im schlimmsten Falle der Kompressor um die Ohren fliegen. Ich meine richtig explodieren. Besonders dann, wenn da ein gescheiter Motor drin ist.

Wenn ich so ein Stress hätte, würde ich mir einfach für ca. 120 Euro (inkl. 3 Liter Tank) einen neue Kaufen.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #11 am: 02. März 2018, 18:46:12 »
Hansa HTC 20A - der wird seit x Jahren unverändert gebaut! Steht sogar in der Überschrift ;)

Die Druckluftwartungseinheit, mein Modell ist von Werther, muss dicht sein sonst entweicht Luft wo es nicht sein soll.
Hab das Teil auseinander genommen und man kann einen Mini-Riss im Plastik Korpus erahnen. Muss neu - dann wieder gut!

120 Euro geht nicht da die zu laut sind. Wohne in einem hellhörigen MFH. Der hier passt da ganz gut ;)

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3552
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

cyrax

  • MB Routinier
  • Beiträge: 84
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #13 am: 10. März 2018, 11:24:04 »
Eben eingebaut!
Alles dicht und kein Zischen mehr!

Danke für den Link!  :P

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3552
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Re: Starthilfe Hansa HTC 20A / Revell Student Gun / Evo 2in1
« Antwort #14 am: 10. März 2018, 14:48:11 »
Prima, freut mich  :P

 :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/