Autor Thema: Dioramen Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.  (Gelesen 2014 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1852
Dioramen Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #15 am: 05. März 2018, 22:17:02 »
Sehr gelungen, weiter so!  :P

Vielen Dank fürs Zeigen!

Jorit

Scale35

  • Gast
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #16 am: 06. März 2018, 05:23:46 »
Es wird immer besser, klasse von A -Z bis jetzt  :klatsch: .

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 917
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #17 am: 06. März 2018, 06:04:58 »
Tolles Projekt und klasse umgesetzt bisher  :P :P :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Bradhower

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2458
  • Robert H. Barclay (1786 - 1837)
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #18 am: 06. März 2018, 08:06:53 »
Schöne Arbeit - gefällt mir  :P

Gruß Marcel
Aktuelle Bauprojekte:
Papegojan 1624
Die HMS Free Spirit (Eigenentwicklung) :D - HMS Victory, HMS Ontario (1780), Schoner Hannah (1767)


Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4087
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #19 am: 06. März 2018, 09:04:12 »
Sehr schönes Dio, viele stimmige Details und sehr liebevoll gestaltet ... prima gemacht und weiter so  :klatsch: :klatsch:

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

Sergent

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 122
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #20 am: 06. März 2018, 16:10:39 »
Sehr schön, gefällt mir!

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #21 am: 06. März 2018, 21:24:55 »
Danke für die anerkennenden Kommentare, je mehr ich dem Ende zu komme um so mehr macht es Spaß. War aber am Ende doch mehr Arbeit als ich zu Beginn gedacht hatte.
Habe heute Abend mal die zwei Karren mit Zaumzeug und Zügeln ausgestattet, die mit ins "Bild" sollen. Links der Karren mit dem Stroh ist ein Kelte oder so was, aber ich hab die Bemalung ein bisschen universell gemacht, so dass er auch noch anderweitig eingesetzt werden kann. Und der Zweite mit seinen braunen Knollen im Wagenkasten kann bestimmt auch noch in mancher anderen Szene eine Nebenrolle bekommen. Die zwei werden nicht festgeklebt, bekommen also keinen festen Platz im Dio, sondern fahren nur gerade mal vorbei.

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5858
  • Reling-Verweigerer
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #22 am: 06. März 2018, 22:42:21 »
Sieht schon sehr spannend aus!  :P
Im Bau: französischer Eisbrecher L'Astrolabe (Masters of Military)


VoodooRacer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2113
  • "Walking Dead-Survivor"
    • Ein Teil meiner Arbeiten auf MV
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #23 am: 08. März 2018, 13:19:16 »
*Wow...ich liebe solche Arbeiten. Könnte fast was für mich sein, obwohl die Größe mich dabei schon wieder abschreckt... :6: Mein damaliges U-Boot-Diorama war nämlich alles andere als handlich...

Sieht bisher wahnsinnig toll aus. Werde mir das Teil dann mal in Lingen genauer anschauen... ;)
Im Bau (natürlich 1:72)    
- im 28mm-Figurenbereich: "Return of the living dead"-Diorama...
- St. Chamond...

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #24 am: 11. März 2018, 18:44:01 »
So, gestern Abend noch eine hübschere Umrahmung für die Platte aus Bilderrahmenleisten gezimmert und dann die Figuren eingesetzt und heute kurz vor Sonnenuntergang so weit gewesen, dass ich noch ein paar Fotos vom Endergebnis machen konnte. 

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #25 am: 11. März 2018, 18:53:15 »
Ich bring hier mal jetzt einfach die Bilder, ihr könnt ja selber sehen...

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #26 am: 11. März 2018, 19:00:43 »
Vielleicht noch ein paar Worte zur Beflaggung. Bei den Flaggen habe ich mich für die ab 1. Mai 1863 eingeführte CS Staatsflage, wie sie dem Schiffsbausatz auch einmal in Papier beiliegt (großer weißer Fahnengrund mit kleinerem roten Feld mit dem blauem Sternenkreuz im oberen Eck) entschieden, dazu aus dem Rofur Flaggensortiment die offizielle CS-Army Battleflag Variante vom März 1864 und da wir in North Carolina sind, noch die North Carolina Staatsflagge und die Flagge des North Carolina freiwilligen Regiments genommen.

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #27 am: 11. März 2018, 19:04:57 »
Und noch ne Ladung Bilder zum Schluss, es gibt ja genug zu schauen finde ich...

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 917
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #28 am: 12. März 2018, 06:08:27 »
Wunderbares Dio mit viel Leben und vielen Details hast du hier hingestellt, wirklich großartig  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Lackierst du den unbehandelten Teil Holz unten am Dio noch bzw. ist das Teil des Rahmens oder diente das nur als Unterlage für die Fotos? Sieht man im vorletzten Bilderpost im vorletzten Bild ganz gut (Bild albemarle_25).
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

flankerfan

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 136
Re: Diorama 1:72, C.S.S. Albemarle am Kai in Plymouth, N.C.
« Antwort #29 am: 12. März 2018, 07:11:02 »
Die Rahmenleisten wollte ich eigentlich in Naturholz lassen. Ich habe sie unter die Platte geklebt, damit ich später noch eine Acrylschutzhaube über das Ganze bauen kann und die ganze Platte etwas stabiler wird. Außerdem finde ich sieht es besser aus, als nur die Grundplatte ohne was drum rum.