Autor Thema:  Artwox Deck Titanic 1:350  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Artwox Deck Titanic 1:350
« am: 05. März 2018, 10:45:44 »
Hallo Leute,

für die Titanic in 1:350 suche ich verzweifelt ein Holzdeck. Wollte das von Artwox bestellen.  Nur heist es beim Händler, Artwox gibt es nicht mehr.
Falls jemand noch ein Deck herumliegen hat und es nicht braucht.  Bitte einfach mal melden.

Es grüßt
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1070
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: Artwox Deck Titanic 1:350
« Antwort #1 am: 05. März 2018, 10:56:17 »
Würde ich eh nicht machen. In diesem Maßstab sehen Holzdecks wie ein gepfügter Acker aus ...

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 272
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Artwox Deck Titanic 1:350
« Antwort #2 am: 05. März 2018, 12:51:39 »
Für welchen Bausatz?
Academy?
https://www.amazon.com/Premium-Titanic-Minicraft-Academy-Entex/dp/B07916D53V
https://m.ebay.de/itm/Wood-Deck-for-1-350-Titanic-Academy-or-Minicraft-kits-by-Scaledecks-com-/122428968059
https://m.ebay.com/itm/Wood-Deck-for-1-350-Titanic-Academy-or-Minicraft-kits-by-Scaledecks-com-/122428968059
https://hlj.com/product/PITAW10111

Würde ich eh nicht machen. In diesem Maßstab sehen Holzdecks wie ein gepfügter Acker aus ...
Meinst du generell bei 1/350 oder nur bei Titanic?
Falls du generell meinst muss ich dir leider mitteilen das deine Aussage kompletter Quatsch ist!
Es gibt schon so feine Holzdecks, zn flyhawk da kannst Zeitungen hindurch lesen!
« Letzte Änderung: 05. März 2018, 12:54:30 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

wefalck

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1070
  • panta rhei - Alles fließt (Heraklit)
    • Maritima & Mechanika
Re: Artwox Deck Titanic 1:350
« Antwort #3 am: 05. März 2018, 13:17:57 »
Zum Stil: die Aussage eines Mit-Forenten als 'Quatsch' abzutun ist schon einigermaßen unhöflich  8o

Zum Inhalt:

- Holz hat eine Zellstruktur. Diese macht sich durch Oberlfächenrauhigkeit, besonders bei den hier im Zweifel verwendeten Schälfurnieren bemerkbar, da durch den Prozeß des Abschälens die Holzstruktur teilweise zerstört wird. Es gibt ganz wenige (und entsprechend teure) Holzarten, die eine kaum sichtbare Zellstruktur besitzen (wie z.B. Buchsbaum).

- Lasergravuren haben eine minimiale Breite in der Größenordnung von 0,1 mm, das entspricht 35 mm im Maßstab 1:350. In Wirklichkeit sind die Plankennähte aber nur so um 10 mm breit und liegen mehr oder weniger in einer Ebene mit der Plankenoberkante (hängt von der Temperatur und Feuchtigkeit ab).

Ogyvara

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 272
  • Essen, Schlafen, Modellbau..wiederholen
Re: Artwox Deck Titanic 1:350
« Antwort #4 am: 05. März 2018, 14:53:53 »
Das war nicht unhöflich gemeint, absolut nicht!
Falls es so rüberkommt, tuts mir leid, war nicht meine Absicht!

Ich find nur die Aussage: In diesem Maßstab sehen Holzdecks wie ein gepfügter Acker aus ... etwas sehr grob.
Da es einfach nicht der Wahrheit entspricht.
Klar sind sie nicht perfekt die Holzdecks, aber wenn man keine Lust hat auf 1000 Stripes zu schneiden für die unterschiedlichen Planken Farbtönen inklusive Bemalung mit mind 4 Farbtönen oder man das einfach nicht kann dann sind Holzdecks die beste Wahl! Den anders siehts einfach bescheiden aus!
Hier als Beisiel Bismarck Revell Plastikdeck und Pontos Holzdeck für die Bismarck... ein gepflückter Acker sieht für mich halt anders aus...
(Pontos 1:350 Holzdecks liegen bei ca 25 Euro)




« Letzte Änderung: 05. März 2018, 14:55:49 von Ogyvara »
Modellbauer
Eine Person, die Probleme löst, von denen die du nicht mal wusstest, das sie exestieren, auf eine Art und Weise die du nicht verstehst.
Siehe auch: Zauberer, Hexenmeister

Sachse 3

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 489
  • Wer ein Hobby hat, macht aus Freizeit Freudzeit
Re: Artwox Deck Titanic 1:350
« Antwort #5 am: 07. März 2018, 14:53:51 »
Hallo Leute,
erstmal Danke für die Rückmeldungen.
Ob man Holzdecks nutzt ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Für mich liegen die Vorteile eines Holzdecks über denen der genauen Maßstäblichkeit.
Saubere Kanten zu den Aufbauten und Luken, die ich so mit Abkleben und Bemalen nicht hinbekomme, vom Zeitaufwand mal abgesehen.
Auch finde ich die Struktur sehr schön.
Sicher ist es nicht genau maßstäblich, denn in 1:350 würde man eigentlich keine einzelnen Planken erkennen. Aber um den Eindruck einzelner Planken zu erzielen wird der Plankenstoß eben etwas überhöht dargestellt. Persönlich finde ich das völlig i.O.. Denn ein Deck in einer einheitlichen Farbe schaut einfach nicht gut aus.
Denn bei einem Flugzeug 1:72 dürften dann auch keine Plattenstöße zu sehen sein, doch würde das sicher auch nicht besonders gut aussehen.
Aber wie gesagt, persönlicher Geschmack.
Gruß
Michel
Ich betrachte auch einen siegreichen Krieg an sich immer als Übel, welches die Staatskunst den Völkern zu ersparen bemüht sein muß. (Otto von Bismarck)

Im Bau: Langzeitprojekt Hafenstadt 1:250, Dampfer "Schwan" 1:250, Kirche Wang 1:150, Dampfer "Kronprinz" 1:250
I.WK-GB: Heizölfahrzeug Baltrum 1:250
Vorläufig stillgelegte Projekte:"SMS Markgraf", "Suworow"