Autor Thema: Dioramen Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945 *FERTIG*  (Gelesen 6407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chilly77

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 145
Dioramen Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #105 am: 11. Juli 2018, 12:18:23 »
Hi Sascha,

die Stühle sehen wesentlich besser aus.  :P

-chilly  :winken:

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2599
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #106 am: 11. Juli 2018, 14:06:37 »
Die Idee mit der Schaufel für den weissen Fetzen ist Klasse  :P, man nimmt was da ist  :D

Sieht alles sehr gut aus  :klatsch:

Gruß
Jürgen  :winken: 

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 889
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #107 am: 14. Juli 2018, 12:22:23 »
Hallo Sascha,

so nachdem ich auch wieder aus dem Urlaub da bin, melde ich mich auch mal wieder. Der weiter Fortschritt ist klasse und die Details beleben das ganze noch mehr.

Viele Grüße
Drache74

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 890
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #108 am: 16. Juli 2018, 17:14:23 »
Moinsen,

@chilly, Jürgen, Drache74: Vielen Dank für eure Kommentare und die lobenden Worte  :P

Habe mich die Tage mal an die Figuren bzw. Köpfe gemacht. Die Figuren von Masterbox (https://www.scalemates.com/kits/132989-master-box-ltd-mb3517-german-captives-1944) sind prima modelliert für Plastikfiguren. Hier habe ich nur die Köpfe gegen welche von Hornet getauscht, da es hier 2 tolle Sets gibt, die wunderbar passen. Die ersten 3 Köpfe habe ich bemalt.

Hab mir die tolle Anleitung von @chilly zur Hand genommen und erstmal viel, viel probiert. Nachdem ich ein Gefühl für Verdünnung und die Farbmischung bekommen hatte, gings an die Bemalung.
Noch nicht perfekt, aber für´s Erste ganz zufrieden mit dem Ergebnis.
Womit ich immer noch hadere, ist die Wahl der Farben. Als Basis habe ich eine Mischung aus 876 Brown Sand und 847 Dark Sand genommen, zum Aufhellen 815 Basic Skin Tone und zum Abdunkeln 921 English Uniform und Skin Wash, alles von Vallejo. Im Ergebnis finde ich die Gesichter etwas graustichig, da muss ich noch etwas mehr experimentieren.

Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 889
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #109 am: 19. Juli 2018, 20:45:18 »
Hi Sascha,

die Gesichter sehen doch mal gut aus. Die Augen sind noch etwas zu groß. Aber das ist bei mir auch der Fall, also nix für ungut :D Das wird schon noch werden, mach weiter, Du bist auf einem guten Weg.

Viele Grüße
Drache74

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2561
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #110 am: 19. Juli 2018, 23:06:40 »
Die Gesichter gefallen mir außerordentlich gut. Die haben und zeigen verschiedene Charaktere.   :P :P
Die Platzierung auf Holzspießen erinnert ein wenig an einen Ortseingang im Mittelalter. So als Mitteilung an die Straßenräuber, besser den Job zu wechseln....
Jens   :winken:

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 890
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #111 am: 21. Juli 2018, 14:34:00 »
@Drache74: Danke für deinen Beitrag. Was die Augen angeht, hast du recht - wenn man sich die Bilder anschaut, sind die doch sehr groß. Hab schon versucht da dran rumzukorrigieren, aber so richtig will´s nicht werden.
Hab das Gefühl, dass ich nicht den passenden Pinsel habe, um am oberen und unteren Lid noch den entscheidenen feinen Strich zu setzen. Bei meinem 10/0er ist die Spitze glaub ich zu lang und instabil und damit der Strich nicht richtig zu kontrollieren. Beim 000er ist die Spitze glaub ich nicht fein genug, damit krieg ich den Strich nicht klein genug gesetzt  :12: Muss nochmal ein wenig ausprobieren  :pffft:

@Jens: Auch dir danke für deinen Beitrag. Auf die Idee mit den Spießen bin ich noch gar nicht gekommen  :7: Wobei die Mimik der Kameraden für gerade frisch aufgespießt eindeutig zu entspannt ist  8o :6:

Nach dem erfolglosen Herumprobieren mit den Augen habe ich mich nochmal der Base zugewandt. Hatte noch die Idee ein paar Flugblätter von den Amis zu verteilen. Das war durchaus üblich neben der "persönlichen Kontaktaufnahme" auch über Flugblätter zu versuchen Kampfhandlungen zu vermeiden. Dazu habe ich mir dieses Flugblatt hier (http://www.wn.de/var/storage/images/wn/artikel/parkplatz/1924503-anruf-von-den-alliierten-oft-fehlte-der-mut-zur-kapitulation-bei-kriegsende-waeren-im-muensterland-viele-opfer-vermeidbar-gewesen/flugblatt/58216617-1-ger-DE/flugblatt_image_1024_width.jpg) skaliert, ausgedruckt und hier und da auf der Base platziert.

Ich habe beim Stöbern im Netz noch eine originale Tageszeitung des damaligen Verlages aus Magdeburg (Der Mitteldeutsche - Neues Magdeburger Tageblatt) gefunden. Fand das irgendwie ein prima Detail für die Stellung. Allerdings passt es nicht so recht zur Situation und auch nicht zu den letzten Kriegstagen. Nun bin ich hin und her gerissen, ob ich die Zeitung drauf lasse oder nicht. Was meint ihr?

Dem kleinen Fassadenteil habe ich auch noch ein Plakat spendiert, ein Spendenaufruf, sog. "Volksopfer", für Schuhe und Bekleidung jeglicher Art für die Truppe.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2018, 14:43:35 von coporado »
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 623
  • Niederbayern
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #112 am: 21. Juli 2018, 15:40:40 »
Ich find des mit den Zeitungen gut :P :P :P :klatsch:, vll noch etwas verknittern...

Bin schon echt auf das fertige Dio gespannt :1:

Servus
Simon
« Letzte Änderung: 22. Juli 2018, 16:45:01 von passra »

Drache74

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 889
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #113 am: 21. Juli 2018, 21:27:42 »
Sascha, Du bist ein Knaller  :P :P :P :P :D :D :D :D,

Du schaffst es jedesmal noch, hier einen draufzusetzen...siehe das jetzt mit den Zeitungen und Flugblättern. Dabei ist das Dio doch schon qualitativ sehr weit oben angesiedelt, da kann ich nur meinen nicht vorhandenen Hut ziehen. :respekt: :respekt:

Viele Grüße
Drache74

heinz baccardi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 443
  • Christoph Meens
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #114 am: 22. Juli 2018, 15:54:33 »

Ich denke, dass so wie ich  jeder, der dein Werk betrachtet, absolut begeistert sein wird  :P
und dabei garantiert nicht auf den richtigen Zeitbezug der Tageszeitung achtet - sofern man es überhaupt lesen kann.....

Höchstens wie von Simon vorgeschlagen, die Seiten ein wenig knittern.

Klasse Arbeit
Christoph  :winken:

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 890
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #115 am: 23. Juli 2018, 06:19:28 »
@Drache74: Bei der Lobhudelei werd ich noch ganz verlegen, vielen Dank  :)

@Simon und Christoph: Danke für eure Beiträge, die nicht unerheblich zur Entscheidung beigetragen haben, die Zeitung drauf zu lassen. Irgendwie passt sie doch gut in die Szene und ist noch dazu ein "Original". Hab sie noch etwas zerknittert und an ihrem Platz fest verklebt  :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 890
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #116 am: 29. Juli 2018, 18:31:22 »
Moin,

die erste Figur ist fertig, Kopf ist noch nicht "montiert" und die Knöpfe müssen noch bemalt werden. Das passiert aber erst nach der Mattlack- Dusche. Bemalt mit Acryl von Vallejo.
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Uwe K.

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 565
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #117 am: 30. Juli 2018, 09:16:16 »
Servus Sascha!
Einfach unglaublich dein Dio.
Es ist gar nicht so ganz einfach ein zerstörtes Umfaeld zus schaffen.
Dir ist das aber super gut gelungen!!!
Nochmal wegen der Augen.
Den unteren Lidstrich würde ich bei Figuren unbedingt weg lassen (außer bei weiblichen Figs!).
Probiere mal "Windsor & Newton, Series 7 Miniature".
Sind m.E. die besten Pinsel. Mit denen bekommst du jeden Strich gezogen.
Gruß

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 890
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #118 am: 21. August 2018, 17:11:10 »
Moin Mitkleber,

@Uwe: Danke dir für deinen Beitrag und auch für den Hinweis mit dem Pinsel. Male schon seit ein paar Jahren mit den W&N Series 7, mMn die besten Pinsel  :P Nur hatte ich mich bisher nicht "getraut" bzw. mir nicht eingestehen wollen, dass man auch die feinsten Striche mit einem Größe 1 oder 2 Pinsel am besten setzen kann. Das hab ich jetzt probiert und - es geht!  :P :D Das mit dem unteren Lidstrich werde ich beim nächsten Mal auf jeden Fall berücksichtigen. Bei den aktuellen Figuren habe ich versucht das zumindest etwas abzuschwächen.

Die ersten 3 von 5 Figuren haben Ihre Hochzeit von Rumpf und Kopf gehabt und sind bis auf die Metallteile fertig bemalt. Ich bin recht zufrieden mit den Figuren, vor allem weil ich endlich ein ganz gutes Gefühl für die Verdünnung der Farbe bekommen habe und die Übergänge halbwegs hinbekomme.
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 623
  • Niederbayern
Re: Dragon Flak 36 in 1/35 - Magdeburg 18.4.1945
« Antwort #119 am: 21. August 2018, 18:21:51 »
Sehr schöne Figuren, gefallen mir richtig gut  :1: :P :klatsch:

Servus
Simon  :winken: