Autor Thema:  Passengers Avalon  (Gelesen 6092 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 359
Re: Passengers Avalon
« Antwort #60 am: 27. September 2018, 22:05:47 »
Ich habe gestern die Micro SMD Leds bekommen und heute Kupferlackdraht angelötet. Auch an den Mikroelektrogetriebemotor habe ich 2 Kupferlackdrähte angelötet. Leider habe ich mir wieder ein paar kleine Brandblasen geholt. Finger zu dick.
Danach habe ich dann heute den ersten Test gemacht und den Motor mit Zahnrad neben dem grossen Zahnrad an der Avalon geschoben.
Die Avalon dreht sich jetzt schön langsam wie im Film. Bin schwer begeistert. :D :P

Ich habe jetzt alle Mini SMD Leds und werde diese am WE einkleben.
Danach beginnt dann die Lackiererei.

Soviel zur Info. Bilder kommen später.


Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1412
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: Passengers Avalon
« Antwort #61 am: 30. September 2018, 18:28:48 »
Hört sich klasse an!  :P :P bin gespannt!

 :winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 359
Re: Passengers Avalon
« Antwort #62 am: 30. September 2018, 20:53:20 »
Schön Jonns, das es dir gefällt.

Ich habe mir jetzt hier im Netz mal weiter Detailbilder zum Raumschiff Avalon angeschaut. Dabei habe ich dann auch die Position des riesigen Schwimmbades gefunden wo Aurora drin gebadet hat.

Jetzt habe ich mir die Position auch ungefähr an meinem Modell angezeichnet und habe vor, dort ein kleines Bullauge einzubauen. Ob ich das dann auch noch in Blautönen beleuchte, muss ich mal schauen.

Ebenfalls bin ich heute abend dabei die restlichen Micro SMD Leds ein zu kleben.
Das Modell macht mir doch etwas mehr Arbeit, als ich dachte.
Wenn ich an die Grundierung und danach an die Lackiereei und Abkleben denke. Oh man, was habe ich mir da nur angetan??? :D

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4086
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Passengers Avalon
« Antwort #63 am: 30. September 2018, 23:55:36 »
Ohne Fleiß kein Preis  :D
schaut aber bischer schon sehr gut aus  :P

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 359
Re: Passengers Avalon
« Antwort #64 am: 01. Oktober 2018, 10:16:02 »
SMD Leds heute nacht eingeklebt. Funktionstest sehr Gut. :P

Aber leider jetzt neue Probleme.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Die Avalon wird vorne und hinten gelagert und von einem kleinen E-Motor angetrieben. Während sich das Modell dreht, soll ja auch die Beleuchtung an sein.

Wie mache ich das am besten????

Akkus in die Avalon einbauen für die LED Beleuchtung geht aus Platzgründen nicht.
Also muss ich mit Schleifer für die Stromübertragung arbeiten. Hat einer noch eine andere Idee????
Ich habe hier jetzt 22 dünne Kupferlackdrähte am Modell hängen die alle noch sauber verklebt und dann am Schleiferring angelötet werden müssen. Im Moment ein totales Wirrwar.
Dazu habe ich mir Kupferfolienband bestellt. Da wird dann der Kupferlackdraht angelötet.

Die dünnen Drähte werden später mitlackiert, so das diese dann nicht mehr auffallen.

Hoffentlich komme ich aus dem Wirrwar Chaos wieder heraus. 8o

Je mehr ich mich jetzt in die Avalon hinein versetzte, desto mehr Probleme tauchen auf.

Dabei wollte ich doch eigentlich nur ein Modell drucken, beleuchten und in Drehung versetzen. :D