Autor Thema: Figuren Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)  (Gelesen 693 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Niederbayern
Figuren Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« am: 30. März 2018, 11:50:27 »
Hallo,

da bei meiner F-18 momentan alles schiefläuft, habe ich versucht eine Figur selbst zu modellieren. Darstellten soll die Figur Princess Leia Organa aus Episode IV in einem Hangar oder ähnlichem.
Die Grundfigur besteht aus zwei Master Box Figuren:
http://www.mbltd.info/24019.htm
http://www.mbltd.info/24018.htm

Orientiert habe ich mich an diesen Bildern:
https://www.galerie-muehlenhof.de/star-wars-episode-iv-princess-leia-hot-toys.html
https://vignette.wikia.nocookie.net/disney/images/c/c3/Princess_Leia_6.jpg/revision/latest?cb=20141214194502
https://opinionessoftheworld.files.wordpress.com/2012/08/princess-leia-1.jpg

Die Figur besteht eig zum größten Teil aus der Indianerin, nur die beiden Arme stammen von dem Cowgirl. Bei Kopf musste ich das „Stirnband“ weg schnitzen und die Frisur abändern. Dies geschah mit Miliput und Lötzinn (Draht).
Der untere Teil des Kleides besteht aus Bleiblech (@bughunter, deshalb habe ich in FFB verzweifelt nach Bleiblech gesucht und dann auch gefunden) und der obere Teil aus Miliput. Bei den Ärmeln ist es eine Mischung aus beiden.
Die Blasterpistole ist die umgebaute Version des Revolvers. Hier habe ich den Lauf ausgetauscht.
http://www.lichtschwerter.de/mrneu/leiablaster.jpg
Der Gürtel entstand aus einem Yoghurtbecherdeckel aus Alu.

Die Basis ist 4,5 x 4,5 x 6,0cm gross. Der Boden besteht aus PP und das Gitter aus Evergreen-Stripes, selbst gebaut. Die Markierungen entsprangen meiner Fantasie. Das rote Kabel ist ein Kupferdraht und der schwarze Schlauch eine gedehnte Feder mit Krepp-Band umwickelt.

Bemalt wurde alles wie immer mir Revell-Farben. Licht und Schatten habe ich nicht hinbekommen, ich war schon froh, als ich die Figur einigermaßen weiß bekommen hab. Diese Figur ist meine zweite selbst modellierte Figur, die erste war diese hier:
http://modellboard.net/index.php?topic=60035.msg923457#msg923457
Bei dieser habe ich nochmal das Gesicht bisschen überarbeitet, sieht man vll auf dem Gruppen Foto.
Hier noch meine dritte Leia-Figur:
http://modellboard.net/index.php?topic=59427.msg914384#msg914384

Damit habe ich jetzt dann bald alle Outfits durch, fehlen nur noch zwei, eine ist schon in Planung.

Hoffe die Figur gefällt.

Servus
Simon :winken:

Arnevdpm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 213
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #1 am: 30. März 2018, 12:42:57 »
Hallo Simon,

die Figur sieht wirklich nicht schlecht aus. Aber versuch ruhig mal die weiße Bemalung zu ändern. Ist z.b. mit dem Figurmalset von Andrea gar nicht schwer.

Vg
Arne

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Niederbayern
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #2 am: 02. April 2018, 08:41:17 »
Hallo Arne,

Freut mich, dass sie dir gefällt. Ich hab mir die Sets mal angeschaut und werd mir wahrscheinlich das Hautfarbenset kaufen. Danke für den Tipp.

Servus
Simon :winken:

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 154
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #3 am: 02. April 2018, 10:26:38 »
Frohe Osterm Simon,

ich finde man erkennt mit jeder Figur einen Schritt nach vorn, ich finds gut. :) Vorallem weil es ein Unikat ist.

TWN

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 427
  • In magnis et voluisse sat est
    • SFMForum
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #4 am: 02. April 2018, 10:34:56 »
Die Pose macht den Charakter klar erkennbar, die likeness ist in der Größe nicht einfach und kommt relativ gut. Zur Farbgebung wurde ja schon was geschrieben, ich freue mich auf die nächste Figur von Dir  :)
Ex nihilo aliquid fit


passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Niederbayern
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #5 am: 03. April 2018, 10:39:13 »
Danke für Eure Antworten. Freut mich, dass sie euch gefällt.  :1:

Wie findet Ihr die Bemalung vom Gesicht? Kann man die so lassen?

Servus
Simon :winken:

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 880
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #6 am: 03. April 2018, 10:56:17 »
Moin Simon,

die Figur ist dir wirklich gelungen, klasse modelliert  :P :P :P

Das Gesicht wird der Prinzessin m.E. nicht gerecht. Die Augen inkl. Augenbrauen finde ich gelungen, auch das Rouge auf den Wangen sieht gut aus. Was ihr (gerade bei dem Maßstab) aber deutlich fehlt, sind Licht und Schatten. So schaut das Gesicht sehr flach aus.
Wenn du noch ein (oder zwei oder drei) Köpfe hast, an denen du probieren kannst - versuch dich daran. Zieh dir ein paar Tutorials rein und dann ran an die Übungsköpfe. Das würde deine schöne Figur auf jeden Fall nochmal deutlich aufwerten  :P

Schau dir vielleicht mal das Tutorial hier von Vallejo an http://www.acrylicosvallejo.com/en_US/painting-a-face/blog/1/38
Ist recht einfach gehalten und nicht mit zig Farbtönen, ein guter Einstieg wie ich finde  :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

passra

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 594
  • Niederbayern
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #7 am: 04. April 2018, 12:29:45 »
Hallo Sascha,

danke für deine Antwort und den Link, der hilft mir schon mal weiter. Wobei ich des fast zu viel finde, was die an Kontrast machen.
Ich habe versucht im Gesicht mit Licht und Schatten zu arbeiten, aber des war wahrscheinlich zu wenig und als ich es dann verblendet habe war alles wieder weg... Immerhin passen meine Augen jetzt, des is ja schon mal ein Schritt nach vorne.

Servus
Simon :winken:

« Letzte Änderung: 04. April 2018, 12:44:35 von passra »

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 880
Re: Princess Leia Organa, Episode IV (Master Box, Eigenbau/1:24)
« Antwort #8 am: 05. April 2018, 06:24:11 »
Moin Simon,

nimm dir das Tutorial (und auch auf jeden Fall noch weitere) als Anregung zum Ausprobieren und zum Kennenlernen verschiedener Techniken und Ergebnisse. Letztendlich musst du doch deinen Weg finden für a) DEINE Technik - die dir am besten liegt und b) DEIN Ergebnis (Thema Kontrast etc.) und das geht nur durch üben, üben, üben  :8:

Ich weiß nicht wieviele Tutorials ich mir reingezogen habe, letztendlich habe ich aus jedem irgendwo etwas mitgenommen und viel experimentiert. Hab mir dazu mal ein paar 1/35 Köpfe abgegossen (um auch das mal zu Testen), die sind alle nicht so dolle geworden, aber zum Malen üben allemal ausreichend.

Weiter so  :P
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!