Autor Thema:  Bandai Darth Vader 1:12  (Gelesen 632 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Legion1966

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 440
Bandai Darth Vader 1:12
« am: 24. April 2018, 11:20:11 »
Aktuell möchte ich den oben beschriebenen Bausatz hier mal vorstellen:



Alleine schon die Box ist ein Augenschmaus. Dann gehts ans Auspacken der einzeln verpackten Gußäste.

Der Gußast mit den Torso-Teilen: (Anm.: Den Hinterkopf hab ich unbedachterweise schon mit Farbe versehen)


Der Gußast mit den Extremitäten:


Der Gußast mit dem Cape:


Noch mehr Cape und andere Teile:


Die Base und die Polycaps:


Abziehbilder Nass und Selbstklebend:


Die Bauanleitung außen:


...und aufgeklappt:


Alles kommt in bekannter Qualität gut verpackt, die Einzelteile sind sinnvoll an den Gußästen befestigt, lediglich beim Cape ist das nicht so gelungen. Ohne Kleber zu benötigen ist die Paßgenauigkeit hervorragend. Sogar matte und glänzende Teile an einem Gußast, der Schulterpanzer kommt schon in einem Iron-Farbton daher.

Pro:

Verschiedene Hände
Laserschwert in doppelter Ausführung, einmal für die Hand, einmal zum Anhängen
Helm abnehmbar, Sicht auf den Hinterkopf
Volle Beweglichkeit der Gelenke
Perfekte Paßgenauigkeit
Kein Klebstoff notwenig
Anleitung auch ohne japanische Sprachkenntnisse nachvollziehbar
Waterslide und Selfadhesive-Decals für Helm und Oberkörper

Contra:

Das Cape aus Plastik, 4 Bauteile

Fazit:

Man sieht dem Bausatz sein Alter wohl an, was das Cape angeht, für mich das einzige Manko der Figur. Das wurde bei Captain Phasma und den Shore-Troopern besser umgesetzt. Es sieht einfach unrealistisch an der hervorragend gestalteten Figur aus und zieht sie nach hinten. Sollte durch eine Eigenanfertigung ersetzt werden. Zudem kommen mir die Dimensionen der Beine etwas zu kurz vor, wirkt etwas gestaucht.
Ansonsten ist der Bausatz uneingeschränkt zu empfehlen, und wird von mir mit 4 anderen Figuren in einem Dio umgesetzt.
Preislich für unter 30 Euronen erstanden.

Habt einen schönen Tag

Berni  :winken:


« Letzte Änderung: 24. April 2018, 11:22:32 von Legion1966 »

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3238
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Bandai Darth Vader 1:12
« Antwort #1 am: 27. April 2018, 16:38:04 »
[...]
Man sieht dem Bausatz sein Alter wohl an, [...]
Wie kommst Du auf das schmale Brett? Der Bausatz ist von 2014...  :woist:

[...]
 Zudem kommen mir die Dimensionen der Beine etwas zu kurz vor, wirkt etwas gestaucht. [...]
Hast Du Deinen schon zusammengebaut / gesteckt? Ich finde, so etwas ist immer schwer zu beurteilen, wenn die Einzelteile noch am Gußast sind bzw. wenn man nicht irgendwelche Einzelteile auf einen Plan legen kann...  :2:

Dennoch Danke für die Vorstellung.  :1: Vielleicht findet sich ja bald in der Bausatzvorstellung ein Link zu Deinem Baubericht / Galeriebeitrag! :D

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Legion1966

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 440
Re: Bandai Darth Vader 1:12
« Antwort #2 am: 27. April 2018, 19:41:43 »
@Travis: Das mit dem 'alt' bezog sich auf Vergleich mit etwa dem Phasma-Bausatz....

...und ja, ich hab den zusammengebaut, bevor ich die Vorstellung hier reingesetzt habe. Bilder gibts, wenn ich das Dio fertig habe   :6:

Greetz

Berni