Autor Thema: Dioramen "Daisy cutter" - GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48, Update  (Gelesen 3042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1412
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Dioramen Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #15 am: 22. Juni 2018, 13:46:32 »
Ist echt super geworden, der Rasenmähermann ist das i-Tüpfelchen! Der Rest wurde schon lobend hervorgehoben.

Nur eine Frage, du hast unten noch eine extra Plattform unter dem Gestell, was es so im Vergleich in Echt nicht gibt. Lies sich das nicht vermeiden, weil im Bausatz, oder ist das künstlerische Freiheit und hast völlig vogelwild gehandelt?  :D :6:

 :P :P

 :winken: Jonns
Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 376
  • We love to MB you :-)
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #16 am: 22. Juni 2018, 13:54:51 »
Gruß
Markus

Heavensgate

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1412
  • Ich weiss Alles! Vor allem besser!
    • Dioramen &  Modellbau
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #17 am: 22. Juni 2018, 13:57:46 »
Danke dir Markus, ist mir eben auch aufgefallen...  :pffft:   daher erst BB gucken, dann posten  :6:


Schwabe
Dioramenbau-Site
IG Schwobabaschdler
Die Schwobabaschdler

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3716
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #18 am: 22. Juni 2018, 14:25:26 »
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Sehr schöne Umsetzung! Anfangs ging's mir so wie Jürgen:
Ich finde das Thema Bombe an sich etwas dröge, aber Deine Umsetzung in seiner Museumsumgebung macht es wieder interessant...
Ich dachte mir anfangs auch: was kann man da wohl draus machen. Aber bei Dir ist man vor Überraschungen ja nie sicher, und so hat die Idee mit dem Museumsdio aus dem Ganzen wieder einen extravaganten Hingucker gemacht.

Details wie der teilweise ungeschnittene Rasen und die abgeschnittenen Rasenhalme auf der Betonfläche sind wieder so "Kleinigkeiten", die ein Dio für mich groß machen. Dass die Ätzteilarbeit und auch die MOAB selbst wieder die typische bughunterqualität besitzen, braucht man ja kaum mehr zu erwähnen - ich tu's aber trotzdem. :D


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3834
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #19 am: 22. Juni 2018, 14:45:43 »
Vielen Dank, liebe Mitkleber, für Euer zahlreichen Wortmeldungen!


Einzig die Hose der Figur scheint einen etwas unnätürlichen Glanzgrad zu haben, ließe sich aber mit wenig Aufwand angehen, wenn gewollt.
Da war ich einmal mit Mattlack drüber, aber das war wohl nicht genug. Auch wenn es in Natur nicht so stark glänzt, gehe ich nochmal drüber. Und wenn es dann noch glänzt, dann ist die Hose eben vom Öl des Trimmers etwas speckig :6:

Jetzt wo du bewiesen hast, dass Dios keine Hürde sind, kannst du dich ja endlich dem Feldflugplatz der Jasta 5 widmen  ;)
Das ist nur ein Problem mit der Präsentation meiner Doppeldecker sehr hell auf Glas in meiner schmalen Wandvitrine, da passt das Teil hier auch nicht rein. Eine Base schluckt das Licht von unten, daher werde ich die weiter ohne Base bauen.
Eventuell mal eine für Präsentation auf Ausstellungen etc, da könnte man was machen.


Das ganze Diorama ist dir super gut gelungen und dein Baubericht dazu war auch sehr interessant.
Danke, und das die Leser den Baubericht interessant finden, freut und motiviert den Autor ;)


Deine Löterei ist ja eh unbestritten gut, lackieren ist auch kein Thema, und jetzt sogar Männeckens, toll!
Danke Peter, aber in 1:48 ist der Typ schon wirklich klein. Aber diese Figur war auch wirklich schön ausgeformt!


Ich habe keine Ahnung wie sich das Ding nennt, aber dieses Drahtdingen vorn an der Spitze mit Übergang in den grünen Bereich den vermisse ich.
Danke Tom, aber die Drähte habe ich echt vergessen. Irgendwann habe ich mir mal Gedanken gemacht, aber im Eifer des Schlußspurts einfach vergessen! Aber die ließen sich noch ankleben, siehe Update.


Und mir wurde dank der Figur daneben zum ersten mal bewusst, was das für ein Riesending ist...
Dein Zureden im Baubericht hat geholfen :P Und ja, deswegen braucht es auch die Herkules zum Abwurf. Ein Dio damit wäre dann nochmal deutlich größer!


Das sieht aus wie Führungsrohre für die Zünderentsicherungsdrähte.
Auf den Bildern sieht es so aus, als wären die im Museum schon ein Stück zurückgezogen. Habe sie jetzt so wie in Eglin angebaut.


Interessante Vorbidlwahl, perfektes Modellbauhandwerk bei den Metallarbeiten und auch als Dioramenbauer hast du gezeigt was du kannst. Hut ab!
Walter, da ist noch Luft nach oben! Hier habe ich gemerkt, daß man im Diobau mehr planen sollte. Ich sage jetzt mal nix, aber ich weiß einige Dinge, die bei sorgfältigerer Planung den Eindruck noch verbessert hätten. Naja, beim ersten mal lernt man noch 8)


Ich hatte ja gestern die Ehre und das Vergnügen, am finalen Arrangement mitzuwirken
Vielen Dank für Deine Hilfe und Beratung! Und Deine neueste Idee ist ja megagenial :P


Besonders gefällt mir, natürlich, der zweibeinige Daisycutter daneben....  :pffft: :D
Vom Meister der Figuren für den ersten Versuch so ein Lob, dankeschön! Und Du hast da mit Deiner Wortwahl noch eine Idee angeschoben, mal sehen, ob sich das noch umsetzten lässt.


Das einzige, was mir nicht so gut gefällt, ist der bunte, recht gelblastige Rasen.
Nicht nur im Auge des Betrachters, ich denke hier hat mir auch die Kamera in Verbindung mit dem Lichtzelt einen Streich gespielt, denn in Echt leuchten die Fasern nicht so stark zurück.


Wenn du den Draht schon in der Hand hast, kannst du auch gleich den Schneidfaden an dem Rasentrimmer ergänzen ;)
Du wirst lachen, aber da haben Jürgen und ich gestern drüber geredet! Aber da sich der Trimmer dreht, sieht man den Draht nicht! Man könnte höchstens ein durchsichtige Folienscheibe ergänzen, aber das wirkt zu unrealistisch.


Sind die Spitzen von den Stangen vorne denn so richtig?
Die Spitzen der Stangen sind echt winzig, da habe ich mich einfach mal auf Eduard verlassen 8)


Absoluter Hingucker und Oberhammer.
Danke Dir!


Nur eine Frage, du hast unten noch eine extra Plattform unter dem Gestell, was es so im Vergleich in Echt nicht gibt. Lies sich das nicht vermeiden, weil im Bausatz, oder ist das künstlerische Freiheit und hast völlig vogelwild gehandelt?  :D :6:
Jonns, das freut mich echt, wenn ich mit meinem ersten Versuch den Meister der Dios begeistern kann!

Zur Plattform wollte ich noch etwas schreiben, hatte ich in der Einleitung vergessen.
Mein Dio ist hier nicht ganz entsprechend dem heutigen Stand.
Zuerst lag der Kopf nach recht, wie auf der Ansicht in Google Maps, mit Plattform und blauen Buchstaben.
Dann wurde die GBU gedreht, immer noch mit Plattform.
Irgendwann wurde mal die Halle neu gestrichen, seitdem ist die Beschriftung dunkelgrau, und heute ist der Schlitten unten entfernt.
Gerüchteweise ist den Amis ein Schlitten in Afghanistan abhanden gekommen und sie brauchten schnell Ersatz :pffft:
=> Daher sieht man hier den Stand nach der Renovierung, aber vor der Entfernung des Schlittens :1:


Details wie der teilweise ungeschnittene Rasen und die abgeschnittenen Rasenhalme auf der Betonfläche sind wieder so "Kleinigkeiten", die ein Dio für mich groß machen.
Dankeschön Karl! Da habe ich mich einfach mal auf Jürgen verlassen, der hatte hier die tollen Ideen! :winken:


Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Postbote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 306
  • 36043 Fulda/Osthessen
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #20 am: 22. Juni 2018, 18:29:57 »
Servus Bughunter,

ich mach's kurz :klatsch: :respekt: :klatsch:
Irgendwie hatte ich mir ja gedacht, daß Du auch Figuren kannst :P

Jetzt brauch ich meine Daumen wiefer für Island Huh Huh Huh

Mit schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Baue zur Zeit
VW Typ 83 Reichspost "No retreat, Baby, no surrender"

hein52

  • MB Routinier
  • Beiträge: 89
  • We love to MB you :-)
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #21 am: 22. Juni 2018, 19:58:46 »
Hallo bughunter,
ich kann leider keins von deinen Bildern sehen. Geht`s da nur mir so?

Gruß Heiner

GZ-Q2

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 400
  • 37+01 the first and the last 1973-2013
    • Meine Pendlerstrecke
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #22 am: 22. Juni 2018, 20:15:48 »
Also ich kann alle Bilder sehen.
Countdown bis WD 2019

Gruß Peter
Professioneller Nichtbastler und großer Bewunderer der Modellbaukunst.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3834
Re: GBU-43/B Massive Ordnance Air Blast, Eduard 1:48
« Antwort #23 am: 22. Juni 2018, 20:51:40 »
ich kann leider keins von deinen Bildern sehen.
Das höre ich hin und wieder mal, habe aber keine Erklärung. Die Bilder liegen bei Google Drive.

Könntest Du mal diesen Link in die Adresszeile Deines Browsers kopieren? Geht es dann?
http://drive.google.com/uc?export=view&id=1b4-NZKPn7ymyD0XCuzXU4rBzevCwPH0g

Firefox und Chrome können das anzeigen, in meiner Firma ging auch der Explorer. Was benutzt Du?

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3834
Da habe ich dann doch noch alle Fotos getauscht :pffft: Siehe Text im ersten Posting nach "Update".

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Dierk3er

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 531
  • Dierk W. Dreier
    • PMC Dortmund
Moin,

Auf dem iPad Pro (Safari) sehe ich leider auch keine Bilder von dir.
Sehr schade. :(

Wenn ich den Link von dir oben anklicke, öffnet sich ein Bild auf einer neuen Seite.
Aber die eingebundenen Bilder sind sowohl über iPad, als auch iPhone nicht zu sehen.

Gruß, Dierk  :winken:

PS: Was macht dein Tornado? :D :pffft:

Dierk3er

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 531
  • Dierk W. Dreier
    • PMC Dortmund
Nachtrag:
Mit dem hauseigenen Browser von Apple (Safari) läufts nicht.
Chrome als App runtergeladen = funzt auch nicht.
Firefox als App runtergeladen = funktioniert! :D

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3834
Ah, danke Dir! Also Safari auf dem iPad kann es nicht, kann mal jemand Safari auf dem Mac probieren?
Ich wollte nur ausschließen , daß es ein Rechteproblem oder so etwas ist, aber wenn auch Safari das Bild einzeln anzeigen kann, kann man das ausschließen. Da der Link identisch ist, scheint er "nur" das Öffnen in der Seite zu vergessen.

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

hein52

  • MB Routinier
  • Beiträge: 89
  • We love to MB you :-)
Wenn ich auf den Link klicke, öffnet sich eine neue Seite mit einem Bild. Mein Browser ist Firefox.

Gruß Heiner

Edit: Gerade versucht-wenn ich MS-Edge verwende, sind alle Bilder sichtbar.
« Letzte Änderung: 23. Juni 2018, 19:11:08 von hein52 »

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 902
Wunderbares Projekt, besonders die Idee finde ich genial und dann noch so toll umgesetzt, Gratulation!  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit http://modellschmiede-haemelwerwald.jimdo.com/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!