Autor Thema: Flugzeuge Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72  (Gelesen 922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18227
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Flugzeuge Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« am: 22. Juni 2018, 22:23:54 »
In aller Munde ist ja derzeit die Fw 190 Serie von Eduard. Leider vergisst man dabei aber oft, dass Tamiya bereits vor 17 Jahren ein Modell der Fw 190 A-3 heraus gebracht hat, welches durchaus mit heutigen Standards noch mithalten kann. Für mich ist das eigentlich der Klassiker unter den 190er Bausätzen.

Sowas gehört natürlich in jedes Modelbaulager eines 1/72er Luftwaffen Modellbauers. Bei mir war das nicht anders als sie damals herauskam. Aber wie das so ist, kaufen heißt nicht bauen.
Erst der Eduard Hype hat mich wieder drauf gebacht. Dann habe ich mal in meinen Schubladen gekramt und siehe da, Zubehör war auch noch da. Unter anderem eine Eduard Cockpit, Eduard Landeklappen (waren beide eigentlich für den Academy Bausatz), gedrehte Mg's und Staurohr von Master sowie eine fotogeäztes Lüfterrade, von dem ich nicht mehr weiß woher es stammt (vermutlich PART)

Also habe ich mir alles genommen und mal gesehen, was man daraus machen kann. Das Ergebnis präsentiere ich heut nun hier.

Lackiert habe ich wie immer mit Gunze Farben. Gealtert wurde mit  Tamiya Weathering Sets und Ölfarben.















Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft
Wolfs Modellwelt
Stand 19.02.2009, Neues Kapitel "Airbrush, Erweiterung Galerie Bf 109 E-7/trop"

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3650
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #1 am: 22. Juni 2018, 22:58:55 »
Wenn ich nicht wüßte, das Du 1:72 baust, würde ich sagen, Du nimmst mich auf den Arm und die ist doch bestimmt in einem größeren Maßstab!
Das Teil ist von vorn bis hinten einfach Klasse :P

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2479
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #2 am: 22. Juni 2018, 23:12:28 »
Wow, echt großartig!!! Was für ein wunderschönes Modell.   :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Für solchen Modelle würde ich mir einen Baubericht wünschen. Das würde meine Frage "Wie macht der das?!?!" klären. ;)
Das mit dem 1/72 muss man sich tatsächlich mal vor Augen halten. Ich wäre stolz und glücklich, das in 1/48 hinzubekommen.

Jens  :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 17912
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #3 am: 22. Juni 2018, 23:14:12 »
Man durfte dieses Meisterwerk ja schon im Print bewundern, aber hier mit mehr Bildern und am grossen Bildschirm ist es einfach nur zum Erstaunen. Und das in 1/72. Deine Lackierung dürfte nicht zu toppen sein, zumal du dich völlig von den üblichen Standards löst und eine extrem überzeugende Technik ablieferst. Was soll ich noch sagen.....whow.  :P 8o :klatsch:
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 830
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #4 am: 22. Juni 2018, 23:35:37 »
Grosse Klasse. Die Maschine wirkt schmutzig ohne dreckig zu sein. Toll! Foto mit Größenvergleich wär das I-Tüpfelchen!
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3438
  • Peter Justus
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #5 am: 23. Juni 2018, 07:43:22 »
Sauber, Wolf, wie immer ist deine Lackierung ein Genuß...

Peter  :klatsch:

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8791
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #6 am: 23. Juni 2018, 08:12:17 »
Tja Wolfgang..... Hast es eben einfach drauf. Und das schon eine Weile lang.

Ich finde allerdings nicht, das Du Dich völlig von den üblichen Standards löst. Warum auch? Vielmehr nicht alle Techniken vorbehaltlos übernehmen und ausgewählt eben da einsetzen, wo Du sie für zielführend hältst.
Für mich ein Zeichen von Erfahrung/Entwicklung.

Und dann noch "knackig" fotografiert.

Auch ich bin immer begeistert von deinen Ergebnissen.
A man who is tired of Spitfires is tired of life

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6257
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #7 am: 23. Juni 2018, 08:52:09 »
Auf den ersten Bildern habe ich zuerst gedacht, wer macht sich die Mühe mit der Fotomontage, um ein Originalflugzeug vor einen weißen Hintergund zu setzen.
Die ganze Lackierung wirkt sehr dezent, und vermittelt einen realsitsichen Eindruck. :P
:winken:  Christian

In der Werft:Papegojan, 1/72 von Shipyard

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

andreas schenz

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 552
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #8 am: 23. Juni 2018, 09:03:30 »
In meinen Augen absolute Meisterklasse - Respekt !   :P :P :P
as

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3223
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #9 am: 23. Juni 2018, 09:40:16 »
Wunderschön geworden, Wolfgang!  :1: :klatsch:

Da juckt es mich auch gleich, irgendwo in den Tiefen meines Lagers nach 'ner 190 zu suchen... auch wenn mein Ergebnis nicht an Deines heranreichen würde  :2:  ;)

Klasse! :respekt:

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 912
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #10 am: 23. Juni 2018, 10:01:02 »
Wirklich großartig umgesetzt. Die Alterung befindet sich genau im "sweet spot", so wie es mir persönlich auch am meisten zusagt.
Bei den Tamiya Bausätzen -auch den in 48- sitzt die Fahrwerkabdeckung irgendwie einen Tacken zu tief. Aber hey, who cares...

Zimmo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 143
  • Drehst Du schier hohl, hilft Polystyrol!!!!!
    • Zimmos Flugwelten
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #11 am: 23. Juni 2018, 10:09:25 »
Hi Wolfgang!!!

Hey, hey......ist das echt 1:72??? Kann mich da nur den Jungs anschließen und sagen......well done, mate.....again!!!!! :klatsch: :respekt:

In Bezug auf das Tamiya-Modell an sich, bin ich absolut deckungsgleich mit Deiner Meinung. Habe das 48er-Pendant zu Deiner A-3 mehrfach gebaut (u.a. auch als Aa-3 für meine Türken) und war begeistert. Habe diesen Bausatz auch nochmal im Depot, sowie seine "Brüder" in A-8/F-8.
Freue mich schon auf Deinen nächsten 72er-Strike!!!!! :1:

Grüßle
Zimmo :winken:
Modellbau ohne Nietenzählerei mit viel Spaß am Basteln!!
Langzeitprojekt #1: Türkische Luftwaffe vom Osmanischen Reich bis heute in 1:48
Langzeitprojekt #2: Finnische Luftwaffe im Modell in 1:48

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4417
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #12 am: 23. Juni 2018, 11:18:56 »
Was soll man da noch sagen? 8o Sehr schön und überzeugend! :klatsch: :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

RLHDLW

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 761
    • Aviation Images - Aircraft in Detail
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #13 am: 23. Juni 2018, 12:05:33 »
Kann man nicht besser machen!  :klatsch:


Jeder tut, was er kann. Aber nicht jeder kann, was er tut.

Aviation Images - Aircraft in Detail
http://www.b-domke.de/AviationImages.html

Sparky

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2107
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #14 am: 23. Juni 2018, 12:35:26 »
Toller, kleiner Würger! Bestens gelungen.  :klatsch:

 :winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell