Autor Thema: Flugzeuge Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72  (Gelesen 1317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Commander JJ

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
  • ich klebe, also bin ich
Flugzeuge Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #15 am: 24. Juni 2018, 14:20:14 »
Fantastisch  :klatsch: :klatsch:

Die Nieten sind nachträglich angebracht?

VG JJ

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18527
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #16 am: 25. Juni 2018, 21:13:31 »
Danke für das positive Feedback!

@CommanderJJ: ja, hatte ich vergessen zu erwähnen.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1389
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #17 am: 25. Juni 2018, 23:59:43 »
Einfach nur klasse. Die Lackierung und Alterung ist absolut überzeugend.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3206
  • Go ahead, make my day
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #18 am: 26. Juni 2018, 06:48:55 »
Geniale 190er!  8o Sehr schön gebaut und gealtert.

Du könntest in den Titel auch locker 1/48 schreiben und ich hätte den Unterschied vermutlich nicht mal gesehen.
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1073
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #19 am: 26. Juni 2018, 14:26:25 »
Moin Wolfgang,

wieder so ein Sahnestück aus Deiner Hand  :P.

Tamiyas Fw 190 ist immer eine wunderbare Basis. Die Kombination aus Großserienherstellung mit entsprechend klugem Formenbau und der langlebigen, präzisen und detailreichen Bauteilanordnung auf den Gußästen, setzt meiner Meinung nach kein anderer Modellbauhersteller so um, wie Tamiya.

Dein Modell setzt für mich wieder einmal die Messlatte neu - natürlich weiter nach oben  8).

Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Vorgehensweise beim "Nieten" mal genauer beschreibst, insbesondere, wie Du die Abstände der Nietenreihen setzt und wie Du die präzise Ausrichtung hinbekommst. Arbeitest Du ins Plastik oder auf eine Grundierung / Primer?

Viele Grüße

Kai  :winken:



Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4241
  • Achtung! Spitfire!
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #20 am: 26. Juni 2018, 14:57:50 »
Gerade erst gesehen...  8o

wieder einmal unglaublich, was Du in 1/72 gezaubert hast! Die Bemalung ist einfach der Hammer.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Russfinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2940
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #21 am: 26. Juni 2018, 22:52:56 »
Ganz einfach: Du Modellbauer - ich Bastler!
Macht wirklich Spaß, sich den Würger immer wieder anzuschauen.

 :winken:

Russie


No Kit left behind!

IchBins

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 790
  • Home of the Focke-Wulf
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #22 am: 26. Juni 2018, 23:17:23 »
Galeriebeiträge wie dieser sind für mich immer etwas zweischneidig: Einerseits pushen sie mich an den Tisch, um meine 72er 190 fertig zu kriegen, andererseits sehe ich Dinge, die ich hätte machen können, aber nicht mehr korrigierbar sind und pushen mich wieder etwas vom Tisch.

Kurz: Wunderschöne 190!
Sine Ira et Studio

Maesi

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 155
  • Es geht immer um alles!
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #23 am: 27. Juni 2018, 05:43:23 »
Holy  moly, nett anzuschauen   :klatsch: .

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3718
  • Was gefällt, wird gebaut Puchi-o-rama-Bauer
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #24 am: 02. Juli 2018, 07:24:26 »
Wunderbare Arbeit, Wolfgang! :P :P :P

Lackierung - wie von Dir gewohnt - top, und die Alterung hat genau jene Intensität, die subtil und ohne sich vorzudrängen den realistischen Eindruck des Modells perfekt unterstützt.

Applaus! :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Skyfox

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3646
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #25 am: 02. Juli 2018, 16:54:43 »
...genau diese richtig ausgewogene Darstellung von nuancierter Lackierung, Alterung und Gebrauchsspuren lässt Dein Modell so Maßstabslos erscheinen  :1:
Und die wunderbaren, sehr filigranen Details lassen dann sämtliche Grenzen verschwimmen – ganz großartig geworden, das geht nicht besser!

 :V:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

mm

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 172
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #26 am: 04. Juli 2018, 17:38:29 »
Ich freue mich nach der langen Zeit endlich mal wieder einen echten Wolf zu sehen. Dass Du es kannst ist ja kein Geheimnis. Tolles Teil  :P

Gruß Tom

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 18527
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #27 am: 09. Juli 2018, 19:51:31 »
Vielen Dank für das positive Feedback. Habe ich mich sehr drüber gefreut.

Zitat
Ich würde mich freuen, wenn Du Deine Vorgehensweise beim "Nieten" mal genauer beschreibst, insbesondere, wie Du die Abstände der Nietenreihen setzt und wie Du die präzise Ausrichtung hinbekommst. Arbeitest Du ins Plastik oder auf eine Grundierung / Primer?

Die Nietreihen habe ich direkt auf das Plastik gesetzt. Ich habe mir einen Nietplan anrsehen und dann die bestimensten Nietreihen auf dem Model umgesetzt. Dazu habe ich mit einem Fineliner und Lineal vorgezeichnet und bin dann die Reihen Freihand abgefahren. Das klappt ganz gut. Wo es daneben ging bin ich kurz mit Sekundenkleber drüber.
Ich wollte auch nicht dass alle Niete später komplett kräftig durchkamen. Sieht man sich ein Orginal an, sieht man auch nicht immer unbedingt durchgehende Nietreihen. Meistens sieht man sogar eher selten Niete. Je nachdem wie das Original verspachtelt und lackiert war.

Nach dem setzten der Nietreihen folgte eine Lackierung in Alclad Duralumin und danach normal die Tarnung in Gunze


Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Olaf

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 912
  • Sheet-Wetter!
Re: Focke-Wulf Fw 190 A-3 Tamiya 1/72
« Antwort #28 am: 31. Juli 2018, 14:28:20 »
Einfach überragend!  :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:

LG Olaf  :winken:
Das nächste Modell wird besser!