Autor Thema: Zivilfahrzeuge Ford Model-T Light Delivery Car, ICM 1:24  (Gelesen 485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1533
Zivilfahrzeuge Re: Ford Model-T Light Delivery Car, ICM 1:24
« Antwort #15 am: 06. Juli 2018, 20:07:51 »
Ein sehr schön gebautes Modell. :klatsch:
Zusammen mit dem Touring ein absoluter Augenschmaus! Aber natürlich nur wenn sie so schön gebaut sind wie diese hier.

Eine kleine Kritik möchte ich noch anmerken: Wenn man diverse Fotos von Originalen studiert sieht man, dass alle etwas anders gebaut sind, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.
So fällt z.B. auf, dass der Boden vor dem Fahrersitz beim einen breiter, beim anderen schmaler ist.
Beim Modell ist es breiter und die aufliegende weisse Matte müßte deshalb nicht bis zum Rand gehen.
Darunter sieht man dann das Holz rechts und links. Die Seite kann dann auch holzfarbig sein oder lackiert.
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Meister
  • *****
  • Beiträge: 542
Re: Ford Model-T Light Delivery Car, ICM 1:24
« Antwort #16 am: 09. Juli 2018, 20:04:24 »
Frank, ganz, ganz großes Kino!
Was kommt als nächstes, gelötetes Chassis aus Messing mit einem Ford T in Skelettbauweise?
Egal was es ist, ich schaue gerne zu.
Gruß
Marcel

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3650
Re: Ford Model-T Light Delivery Car, ICM 1:24
« Antwort #17 am: 09. Juli 2018, 21:15:30 »
Danke!

Zusammen mit dem Touring ein absoluter Augenschmaus!
Und da bekanntlich alle guten Dinge drei sind, mache ich mich eines Tages noch über den Speedster her. Noch weniger Teile, kein Verdeck, keine ICM Decals :9: und zur Abwechslung viele Chassisteile mal in Dunkelgrün, das hat was! Aber davor bitte noch etwas Geduld ...


Was kommt als nächstes, gelötetes Chassis aus Messing mit einem Ford T in Skelettbauweise?
Marcel, Deine Worte erinnern mich mit Wehmut an den Baubericht vom Ford-T in Messing vom Jens. Ja, das war ein Modell! Leider ist er abgetaucht und die Arcor-Affäre hat die Bilder gekillt :12:
Um auf Deine Aussage zurückzukommen, nein, in diese Gefilde werde ich mich nicht begeben :n??:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.