Autor Thema:  Zakspeed Capri Gr. 5  (Gelesen 544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zakspeed

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 17
Zakspeed Capri Gr. 5
« am: 18. Juli 2018, 19:10:51 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, mir einige Unterlagen, Daten etc. für den Gr. 5-Capri zusammen zu tragen. Dabei ist mir eine Frage vor allem noch offen: Ich meine gelesen zu haben, dass der spätere Gr. 1 Capri eine Unterbodenverkleidung von der A-Säule an ins Heck zum Diffusor hatte. Man würde also von unten quasi nur die Platte ab dem Motorraum sehen und an der Hinterachse die Ausbuchtung für's Differenzial.

Leider kann ich keine Bestätigung dafür finden bzw. suche ich offensichtlich nicht an den richtigen Stellen. Mücke-Motorsport gibt leider keine Details zu seinen Fahrzeugen raus  :(

Weiß jemand von euch verlässlich mehr?

Danke im voraus!

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3117
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Zakspeed Capri Gr. 5
« Antwort #1 am: 18. Juli 2018, 21:03:44 »
Deine Vermutung stimmt.

Ich habe zwar nur ein Bild des Unterbodens aber da kann man es sehr gut erkennen.

http://www.speedhunters.com/2013/02/fire-breathing-neck-snapping-the-ultimate-capri/

Klasse Bilderstrecke von Speedhunters!

Zakspeed

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 17
Re: Zakspeed Capri Gr. 5
« Antwort #2 am: 18. Juli 2018, 21:55:06 »
Lieben Dank für den Link, der ist wirklich klasse!

Ich habe jetzt auch gefunden, wo das stand: in dem Buch "Gruppe 5" im Bereich Technik Capri Gr. 5 von Th. Ammerschläger.

Trotzdem vielen Dank!

kh62

  • MB Junior
  • Beiträge: 37
Re: Zakspeed Capri Gr. 5
« Antwort #3 am: 20. Juli 2018, 10:47:40 »
Der Diffusor wurde ab mitte 1980 ,nach Ende der Streitigkeiten über den Heckflügel der die gesamte Fahrzeugbreite überspannte, eingebaut.
(Schwarze Kraus HiFi Version). Er begann ca Mitte Getriebe bis Heck war absolut glatt bis auf die Diffentialbeule.
Für meinen Bau habe ich damals auch den obigen Link benutzt. Auch in dem Zakspeed- Buch gibt es keine Bilder.

Gruß Karl-Heinz

Zakspeed

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 17
Re: Zakspeed Capri Gr. 5
« Antwort #4 am: 20. Juli 2018, 18:40:35 »
Danke!

In dem Buch "Gruppe 5" ist ein Technikbericht von Capri enthalten, dort sagt Th. Ammerschläger auch, der Diffusor fing unmittelbar hinter dem Motor an und zog nach hinten durch. Schürzen wurden nicht verbaut, die Versuche damit ergaben, dass diese nach wenigen Runden weggeschliffen waren und man kein Material finden konnte, dass entsprechend elastisch war.

Wieder einen Schritt weiter!