Autor Thema: Schiffe USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)  (Gelesen 1422 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ThomasB

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 907
Schiffe Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #15 am: 05. September 2018, 23:37:42 »
Mann, ist das Zeug klein. Da könntest du mich jagen. Respekt, wie gut du das handhabst. Tolle Idee mit dem Bild, hat eine klasse Tiefenwirkung.
Grüße Thomas

Zur Zeit in Bau:
Cadillac Eldorado Seville  ARII 1/25
DH.9a "Ninak"  Wingnut-Wings 1/32
M40 "Big Shot" U.S.155mm  AFV 1/35

Popeye

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 127
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #16 am: 06. September 2018, 07:20:18 »
Ja lecko.....  8o 8o
Ich glaube du solltest 1/1250 bauen, da hättest du mehr Herausforderung :D :D

Wahnsinn was du da in der Größe raus haust  :respekt:

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5846
  • Reling-Verweigerer
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #17 am: 06. September 2018, 07:34:28 »
Der Maßstab ist schon richtig ;)

Bin gespannt, wie es weiter geht!
Im Bau: französischer Eisbrecher L'Astrolabe (Masters of Military)


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #18 am: 06. September 2018, 17:14:40 »
Passt in mein Körbchen  :6:
Der richtige Maßstab, interessantes Vorbild, viele tolle Ergänzungen. Vom Meister des Fuzzelkrams.
Die Beleuchtung wird sicher klasse. Sehe schon die Spiegelung im gefluteten Welldeck  :klatsch:

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #19 am: 07. September 2018, 21:52:36 »
Ja lecko.....  8o 8o
Ich glaube du solltest 1/1250 bauen, da hättest du mehr Herausforderung :D :D

Wahnsinn was du da in der Größe raus haust  :respekt:

Man will doch noch ein paar Details sehen.

Den tollen Effekt mit der Rückwand und Beleuchtung hab ich schon getestet und bin positiv überrascht. Bild folgt noch.
Glück Auf, Björn


b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #20 am: 10. September 2018, 21:16:21 »
Das Well Deck ist so gut wie fertig, also bestückt mit Personal und Fahrzeugen. Muss nur nochmal Mattlack drauf.

 

 

 

 

Mit Deckel und Licht schaut das Gnaze so aus.

 

 

 

Hier mit dem einfahrenden LCU, so wie es später mal im Dio aussehen soll.

 

Im linken Bereich parkt das LCM.

 

Jetzt geht es ans Wasser. Hierzu habe ich Aqrylgel aus dem Baumarkt geholt, welches man verdünnen kann. Mit Aqrylfarbe versuche ich es einzufärben.
Glück Auf, Björn


Sorcerer

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 182
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #21 am: 10. September 2018, 21:27:14 »
Eine absolute WOW !!! Nummer. Grandios gemacht. :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #22 am: 11. September 2018, 11:23:26 »
Sehr schick mit der Beleuchtung  :P :P :P

Mit Acrylgel wäre ich aber etwas vorsichtig, hab da keine guten Erfahrungen gemacht. Trocknet öfters milchig aus und neigt auf der Fläche etwas zum Schrumpfen (natürlich nicht so heftig wie Siliokon). Kann aber auch sein dass ich mich nur zu dumm anstelle  :pffft:

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3962
  • Berlin, Lichterfelde
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #23 am: 11. September 2018, 21:30:38 »
Also, meine Erfahrungen mit Acrylgel waren ohne die genannten Probleme. Einfach vielleicht einmal kurz vorher testen.

Was anderes: Hast du mal daran gedacht, aus den zweidimensionalen Figuren dreidimensionale zu machen? ;) Ich habe dazu einfach einen kleinen Tropfen Weißleim auf die Vorder- und Rückseite aufgetragen und das ganze dann später mit Mattlack "mattiert". Wirkt deutlich besser als die Originalfiguren aus der Packung!


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2581
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #24 am: 11. September 2018, 22:47:06 »
Sensationell, dieser Blick ins Welldeck.  :klatsch: :klatsch:
Wichtig(!!!!!):
Wenn Du mit Acrylgel arbeitest, setzte nur ganz dünne Schichten. Stell Dir einfach vor, dass Du den Boden des Decks mit Gel anmalst. Gib jeder Schicht genug Zeit zum Durchtrocknen. In die letzte (2. oder 3.) Schicht setzt Du die Fahrzeuge. Ich würde trotzdem Still Water nehmen. :pffft:

Zur Besatzung: Deine Tawara verspricht ein wirklich großes (sprich: tolles) Modell zu werden. Guck Dir ruhig mal die 3D-Figuren von NorthStar an. Die sind grandios und wären Deinem Schiff angemessen. Die sind vielleicht etwas teurerer, aber hey, nen Monet packst Du ja auch nicht in einen IKEA-Rahmen, oder? :6:
Jens  :winken:

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #25 am: 14. September 2018, 12:16:40 »
Danke für eure Kommentare. Mit den Figuren ist es so eine Sache. Die jetzigen sind schon farbig, wirken tatsächlich flach. Daher werde ich Mal die Weißleimvariante probieren. Bei northstar habe ich nur die von 2. WK gefunden. Sollten die von Eduard alle sein, schaue ich mal den 3d teilen für das nächste Projekt.

Habe erstmal Grundplatte gemacht. Irgendwie ein bisschen grünstichig. Oder kann man das so lassen? Würde hier dann Klarlack draufmachen und nur im welldeck das aqrylgel wegen der Tiefe.

 

Glück Auf, Björn


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #26 am: 14. September 2018, 16:25:37 »
Kommt drauf an wo der Dampfer unterwegs ist  :pffft:
Hab bei meiner letzten Wasserfläche Blau:Grün:Braun im Verhältnis 5:2:1 verwendet, soll "Atlantik" darstellen.
"Pazifik" hat wohl mehr grün.

matz 
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1211
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #27 am: 16. September 2018, 20:49:21 »
Pazifik Ecke hatte ich schon so vorgesehen. Gibt es noch mehr Meinungen?
Glück Auf, Björn


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1955
  • LiLaLauneKlebär
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #28 am: 16. September 2018, 21:01:44 »
Eyeonwater ist eine lustige App mit  Datenbank in der die Community "Wasserfarbe" sammelt. Da ist z.B ein Eintrag von Honolulu drin. Das sollte passen  :1:

matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 385
  • We love to MB you :-)
Re: USS Tarawa LHA-1 (1/700 von Dragon mit Äzteilen von GMM)
« Antwort #29 am: 17. September 2018, 13:06:33 »
So grün ist es aber denk ich nur in Ufernähe, wo das Wasser nicht tief ist. Ich würde es lieber ein bisschen blauer anpinseln.
Gruß
Markus