Autor Thema:  Matchbox Service Station MG-1  (Gelesen 528 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1101
Matchbox Service Station MG-1
« am: 29. August 2018, 11:45:18 »
Da die Preise für die Original Service Station MG-1 von Matchbox (Lesney) immer weiter steigen, habe ich beschlossen, ein vergleichbares Exemplar zu bauen.
Mal sehen, was daraus wird. Der Maßstab ist 1/64.

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

THX 1138

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 316
  • Hamburg
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #1 am: 29. August 2018, 12:20:27 »
da schau ich mal zu, kann nur interessant werden :winken:

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1101
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #2 am: 30. August 2018, 17:49:04 »
Na, wenigstens ein Zuschauer.  :D
Wenn möglich, wird die Service Station als Stecksystem ausgeführt. Heute habe ich das Reklamebanner auf dem Dach gezeichnet.

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4034
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #3 am: 30. August 2018, 20:38:58 »
Schaut schon prima aus.  :P
Kann man die Scheiben in einem klaren Material drucken?

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

THX 1138

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 316
  • Hamburg
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #4 am: 30. August 2018, 21:20:42 »
willst Du das alles drucken?
eine idee wäre die geraden Flächen mit einer CNC Fräse zumachen.
das format müste dwg oder dxf sein und fast jedes CAD program sollte das konvertieren können

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1101
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #5 am: 31. August 2018, 09:21:28 »
Hallo Walter

Die Scheiben kann man bestimmt drucken. Mit meinem Neo wird das allerdings nichts, wenn sie streifenfrei und absolut transparent sein sollen. Da ich den überwiegenden Teil der Bauteile aus 3mm Material fräsen möchte, werde ich die Scheiben aus 1mm Polystyrol fräsen.

@THX 1138

Fräsen ist schneller, genauer, billiger und haltbarer. Das einzige Teil was gedruckt werden soll, ist das Werbebanner auf dem Dach.

Auf den Bildern sind die beiden Variante der originalen Service Station von Matchbox zu sehen. Quelle: https://www.matchboxmemories.com/

<°JMJ-
« Letzte Änderung: 31. August 2018, 09:53:12 von mause »
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 144
    • Guido´s Modellwelt
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #6 am: 04. September 2018, 11:54:26 »
Hallo mause,

Cool  :P Für die Transparenten scheiben würde ich im Baumarkt 2 mm Acrylglas Kaufen und schauen ob die was glattes Rundes in dem Radius findest worüber Du dann dieses Material mit einem Industrie Heißluftgebläse diese Acrylscheibe umformen kannst. 3D Drucken halte ich jetzt für keine gute Idee. Alle anderen Teile würde ich auch über die CNC Fräse schicken.

Gruß
Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de

mause

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1101
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #7 am: 04. September 2018, 15:36:09 »
Hallo Guido,

ich wollte die Kontur der Verglasung in die Boden- und Deckenpatten fräsen und ein 1 mm starkes Material in die Nut klemmen. Wenn möglich ohne erwärmen.

<°JMJ-
<°JMJ-

Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen in Nordrhein-Westfalen   https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-von-strassenausbaubeitraegen-in-nordrhein-westfalen

Leitplanke

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 144
    • Guido´s Modellwelt
Re: Matchbox Service Station MG-1
« Antwort #8 am: 05. September 2018, 06:50:24 »
.... Hallo Mause,

öh... ja ...  :pffft:  oder so...  :P Ist noch besser. Vom Maßstab hochgerechnet wäre es ja auch schon Panzerglas. Sollte ja keine Bank werden  :rolleyes: :7:

Gruß

Guido
Kölsch ist eine Sprache die man(n) Trinken kann!
www.die-leitplanke.de