Autor Thema:  Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535  (Gelesen 520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

sause1406

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 18
  • We love to MB you :-)
Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« am: 18. September 2018, 13:57:54 »
Hallo  :winken:

beim König gibt's aktuell o.g. Hummel/Wespe im Sale. Da der Nachlass ziemlich interessant ist, denke ich darüber nach mir diesen Bausatz zu kaufen.
http://www.modellbau-koenig.de/Militaermodellbau_135/Panzer/Panzer_WKII_-_Achse/Wehrmacht/Hummel-Wespe_leFH_auf_Hummel_Fgst__i9_44478_0.htm

Zu dem Fahrzeug an sich gibt es so weit ich weiß wenige Infos. Zumindest habe ich gelesen, dass dieses Fahrzeug, wenn auch selten, eingesetzt wurde.

Kann mir einer von euch etwas mehr drüber sagen bzw hat er auch schon Erfahrungen mit dem Bausatz?

Grüße Marc

JWintjes

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1852
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #1 am: 18. September 2018, 14:18:40 »
Über einen Einsatz im Zweiten Weltkrieg gibt es meines Wissens keine Informationen; die CSSR hat aber nach dem Krieg ein knappes Dutzend von den Dingern bis in die frühen 50er gefahren.

Jorit

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1760
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #2 am: 18. September 2018, 14:19:52 »
habe den Kit hier, tolles teil nur die DS Kette nervt.
Eine menge Zurzeit im Bau.

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1232
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #3 am: 18. September 2018, 14:52:16 »
Hallo,

hier mal eine Seite (in Englisch) zum Original:
http://www.tanks-encyclopedia.com/ww2/nazi_germany/hummel-wespe-10-5cm

Zusammenfassung: kein deutscher Einsatz im WK II (nur halt die Konzeption),
aber wie geschrieben ab 1948 für die CSSR und wohl auch erst dort nach dem Krieg produziert.

zum Bausatz:
da es den Hummel-Bausatz von DRAGON schon lange gibt, würde ich dafür auch nicht mehr als die ~ 30 € ausgeben.

Grüsse
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 14:54:13 von jackrabbit »

jerrymaus

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 219
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #4 am: 18. September 2018, 18:10:15 »
jackrabbit .....................Stimmt :P Diese Fahrzeuge gab`s nicht  :2:
Von DRAGON gibt`s den Tiger I Ausf.H2, laut Bemalung sollen davon wohl hunderte an der Front gewesen sein,im Orginal gab`s lediglich ne Holzatrappe  :rolleyes: oder der Panther mit der L70/100, die gab`s auf dem Papier,laut DRAGON müssen davon aber Unmengen gebaut worden sein  :7: :7: :7: Maus Bauanleitung aus den 90.ern...................Einsatz Berlin Mai 1946 ( !!! ),ich dachte immer,am 09.05.1945 wäre hier "Game Over" gewesen :6:
Thomas

sause1406

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 18
  • We love to MB you :-)
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #5 am: 18. September 2018, 20:54:21 »
Vielen Dank für eure Antworten.

Dann fällt dieser Bausatz wohl raus. Die Hummel 6321 wäre mir dann lieber gewesen :)
Hatte ja gehofft, dass dieses Fahrzeug doch im 2. WK zum Einsatz kam.

Grüße Marc

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1069
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #6 am: 18. September 2018, 22:55:41 »
oder der Panther mit der L70/100, die gab`s auf dem Papier
Nicht mal das. Davon gab es nichts auf dem Reißbrett. Der ist so eine World of Tanks Phantasterei. Aus diesem Computer-Spiel haben es erstaunlich viele Kreationen in den 1:35 Modellbau geschafft.  :rolleyes:

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1760
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Hummel-Wespe leFh auf Hummel Fahrgestell 6535
« Antwort #7 am: 19. September 2018, 07:00:05 »
Na ja der Rubel muss ja irgendwie Rollen und gibt genug Leute die für so was auch Zahlen  :rolleyes:

Ich nur bei entsprechenden Rabatten
Eine menge Zurzeit im Bau.