Autor Thema:  Halter für Modelle beim Airbrushen  (Gelesen 496 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Johannes

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Halter für Modelle beim Airbrushen
« am: 23. September 2018, 22:17:28 »
Hallo,
ich habe bereits Fotos gesehen, bei denen insbesondere kleine Modelle auf einer Art Halter (meistens ein kleiner Holzstab) mit der Unterseite befestigt waren während die Modelle mit der Airbrush farblich gestaltet wurden. Ich konnte aber noch keine Beschreibung einer solchen Halterung finden. Daher meine Frage: Wie kann ich z.B. einen Holzstab auf der Unterseite eines Modells befestigen ohne das Modell zu beschädigen?
Danke vorab für hilfreiche Hinweise!
Grüße, Johannes

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 990
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #1 am: 23. September 2018, 22:40:08 »
Mit UHU Tac oder vergleichbarer Substanz vermutlich.

Zur Zeit im Bau: USS Hawaii CB-3 (1:350)

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6360
  • Marc Schimmler
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #2 am: 23. September 2018, 23:45:38 »
Ich sammle im Sommer eine veritable Anzahl von Eisstielen und nenne obiges Pattafix bzw. UHU Tac

Muddi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 411
  • Zwei linke Hände und Spaß dabei... :-)
    • Viel Spass beim Stöbern
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #3 am: 24. September 2018, 04:18:36 »
Ich nehme die Deckel von Sprudelflaschen und klebe dort das UHU Tac drauf.
Gruss von der Muddi :-) 

www.muddis-modellbauseite.de

Wer nur zurückschaut kann nicht sehen,was auf ihn zukommt... (Konfuzius.)
Waren im Osten Westen erlaubt und haben Linke Rechte????

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3561
  • Peter Justus
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #4 am: 24. September 2018, 07:58:12 »
Ich nehme oft einen ausgedienten Halter von CD- / DVD-Rohlingen und ebenfalls Patafix.


Johannes

  • MB Junior
  • Beiträge: 25
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #5 am: 24. September 2018, 20:44:32 »
Hallo,
vielen Dank für die Antworten! Damit komme ich weiter!

Grüße, Johannes

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2328
  • Mir doch egal!
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #6 am: 25. September 2018, 14:49:33 »
Je nachdem, was für einen Flieger ich gerade baue, stecke ich oft einen Schaschlikspieß in die Propelleröffnung(en). Manchmal nehme ich einen zurechtgeschnittenen und -gebogenen Draht-Kleiderbügel (die gibts bei Reinigungen gratis) und stecke ihn bei Mehrmotorern in die Prop-Öffnungen. Eine weitere Technik, die sich auch schon bewährt hat: Einen Kaffeeumrührer oder ein passenden Streifen Plastikart durch die Flügel-Steckschlitze gesteckt. Kann man wunderbar in der Hand halten und auch auf zwei Gegenstände wie z. B. Farbbehälter usw. ablegen. Vor allem bei Rundumlackierungen sehr hilfreich.
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

Cloud

  • MB Routinier
  • Beiträge: 80
Re: Halter für Modelle beim Airbrushen
« Antwort #7 am: 25. September 2018, 15:39:52 »
Moin Zusammen,

Schaschlik-Spiesse verwende ich auch.
Damit die lackierten Teile daran auch sicher stehen, habe ich mir ein Buchenbreitt fertiggemacht
Ca. im Format A5 und dann in einem 30mm Raster 3mm Löcher gebohrt.
Dann kann ich die Spiesse da sicher reinstellen. Die Spitzen müssen dann natürlich vorher ab.
Da das Brett relativ schwer ist besteht auch bei vielen und grösseren Teilen keine Gefahr des umkippens,
wie bei einem Stück Styropor.
Bei einigen Spiessen lasse ich die Spitze dran um die Teile damit zu halten, wie z.B. bei den genannten
Propelleröffnungen.
An andere Spiesse habe ich blanke Krokodilklemmen geschraubt, oder es kommt ein Stück Patafix dran.
So kann ich die verschiedensten Teile halten.

Tschüss
Christian