Autor Thema:  Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen  (Gelesen 579 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darklighter

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 385
  • We love to MB you :-)
Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen
« am: 27. September 2018, 14:26:16 »
Moin,

habt ihr einen Tipp, wie man Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen am besten ausbessert?

Ein Beispiel sieht man hier: http://www.panzer-modell.de/ausgepackt/archiv/tamiya/35327_04g.jpg (auf der Innenseite der Kette)
Gruß
Markus

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1232
Re: Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen
« Antwort #1 am: 27. September 2018, 14:44:54 »
Hallo,

das ist schwierig oder zumindest sehr aufwendig, (wenn man es "perfekt" machen will).
Im Prinzip kommt man um Spachteln und Schleifen nicht herum.

In dem Fall deines Beispieles wäre die einfachste Lösung die Kette so einzubauen, dass die Auswerfermarken
auf der dem Panzer zugewandten Seite liegen (nach Beseitigung der gröbsten Marken) und die Kette dann einem
Panzer gemäß ordentlich einzusauen (oder einfach eine FRIUL-Kette ATL-74 nachkaufen  ;) ).

Grüsse


Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18559
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen
« Antwort #2 am: 27. September 2018, 18:51:27 »
Auswerfmarken so verbauen, dass man sie nicht sieht und wenn es garnicht geht. dann mit flüssigem Spachtel/Grundierung/Sekundenkleber volllaufen lassen. Anschließend z.B mit einem Glaspinsel "schleifen", oder Schleifpapier auf ein passendes Stück Holz kleben.

Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4086
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Re: Auswerfermarken an schlecht zu schleifenden Stellen
« Antwort #3 am: 27. September 2018, 20:21:02 »
Ich verwende dafür den Perfect Plastic Putty oder Vallejo Putty. Sind beide wasserlöslich, trochnen sehr schnell und lassen sich leicht verschleifen.

Hier im BB, am Anfang, sieht man wie ich eine AFV Einzelgliederkette am M60A3 behandelt habe. http://modellboard.net/index.php?topic=51747.msg785239#msg785239

lg
Walter
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!