Autor Thema:  Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35  (Gelesen 367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3761
Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« am: 08. Oktober 2018, 22:30:51 »
Hallo, ich wollte mal Eure Meinung hören.
Ich baue ja gerade den T-40 S von Hobby Boss was ein recht netter Bausatz ist mit vielen Ätzteilen und noch garnicht so alt.
Aber warum in aller Welt packt man in so einen Kit keine Glasteile für die beiden Scheinwerfer bei ???
Die wurden doch tatsächlich in grün gespritzt !
Und das ist bei vielen HB kits von Russenpanzern der letzten Zeit auch der Fall.
Was sagt Ihr dazu ?

Gruss

Markus

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1216
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2018, 22:50:06 »
Hallo,

Was sagt Ihr dazu ?

wenn der Hobbyboss-Kit dadurch 10,- Euro billiger ist als die Konkurrenz „mit Glasteilen“ finde ich das okay.
Scheinwerfer aufbohren, innen silbern bemalen und mit Strasssteinkleber aufüllen, der trocknet glasklar glänzend
und schrumpft kaum.

Grüße

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3761
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2018, 22:55:19 »
Konkurrenz dazu gibbet eigentlich nicht bis auf ne alte Ostblockgurke.
Die Scheinwerfergehäuse sind ja schon hohl aber der "Glaseinsatz" ist halt nicht durchsichtig gespritzt was mich verwundert.
Interessant ist auch das dieser Einsatz nach innen gewölbt ist.
Strassteinkleber kenne ich garnicht, klingt interessant.

Gruss

Markus

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18160
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2018, 23:23:56 »
Obacht!! Die meisten Strasssteinkleber sind lösemittelhaltig und machen dir dein Polystyrol richtig schön weich. Muss einer sein, der nicht so ist. Gebrauchsanweisung lesen!
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3761
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2018, 23:42:20 »
Danke für die Warnung Hans !

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 4849
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2018, 08:41:47 »
"Strasssteinkleber"
Hmmmm .... alternativ Holzleim nehmen?

Aber ich verstehe Markus´ Verwunderung: Olivgrüne Scheinwerfergläser sind schon absurd! Aber die Jungs von HobbyBoss sagen ja, man soll sie mit der Farbe "E" (=Silver) anmalen.
Sieht aber nicht wirklich überzeugend aus.
Ist wie bei einem Hersteler aus Bünde: Hauptsach billisch!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der eigenen Ausstellung am 16. September 2018

jackrabbit

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1216
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2018, 09:03:27 »
Hallo,

"Strasssteinkleber"
Hmmmm .... alternativ Holzleim nehmen? 

Der Tipp mit dem Schmuckstein-/ Strasssteinkleber war hier aus dem Board.
Bei mir hat es immer sehr gut funktioniert, da der Kleber ganz transparent und glänzend auftrocknet und nur wenig schrumpft.
Er hält auch schon ein paar Jahre, während mt der Holzleim immer "hops" geht (meist eintrocknet).

Grüsse

darkmoon2010

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 1349
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2018, 09:18:10 »
Also ich würde die Innenseite mit Baremetal auskleiden, das gibt schon mal einen guten Effekt. Die Scheinwerfergläser würde ich dann mit nem Punch n Die oder einer Lochstanze aus einer Blisterverpackung ausstanzen und fertig.
Thomas  :winken:

Surrender is not an option
--------------------------------
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
--------------------------------
Modellbaustammtisch Nürnberg

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3761
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2018, 11:43:23 »
Ich habe mittlerweile Scheinwerfer der Marke ELF genommen, die sind das beste was ich in der Richtung kenne.
Übrigens hatte ich das gleiche Problem mal gehabt bei einem T34/76 von Dragon.
Vielen Dank dennoch für Eure Tips.

Gruss

Markus

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1047
Re: Nicht klares Glas bei Modellen in 1/35
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2018, 12:41:16 »
Genau den Weg von darkmoon2010 würde ich auch nehmen, allerdings leicht abgewandelt. Anstatt der Bare Metal Folie nehme ich Silberfarbe. Das hat den gleichen Effekt.
Die ausgestanzte "Glasscheibe" klebt man mit Chrystal Clear oder ähnlichem Klebstoffen ein, welche das Material nicht anlösen oder trüb anlaufen lassen. Sekundenkleber oder Modellbaukleber wäre hier also falsch.
Vorteil dieser Methode ; man braucht kein Zubehör zu kaufen und es schrumpft nichts mit der Zeit.  ;)