Autor Thema:  F4U-1 Corsair Cockpit Set___Black Box___1/32  (Gelesen 2010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RAPTOR

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 899
F4U-1 Corsair Cockpit Set___Black Box___1/32
« am: 23. Februar 2004, 12:08:24 »
Review: Black Box F4U-1 Corsair Cockpit Set 1/32  


Modell: F4U-1 Corsair Cockpit Set for Trumpeter
Hersteller: Black Box
Maßstab: 1:32
Art.Nr.: 32011
Preis ca.: 33,- €






Beschreibung:

In den Reviews hatte ich ja schon den Bausatz der Trumpeter F4U-1D Corsair vorgestellt. Darin wurde bemängelt, dass der Bausatz für den gebotenen Detailgrad und dem Maßstab ein sehr spärlich detailliertes Cockpit bietet, welches auch nur über einen durchgehenden Kabinenboden statt der typischen Rahmenkonstruktion verfügt.

Die US-amerikanische Firma Black Box hatte sich schon früher dem alten Revell Bausatz der Corsair mit einem Resincockpit gewidmet. Nachdem die Trumpeter Corsair erschien, hat sich Black Box auch hier dem Sorgenkind des Bausatzes angenommen. Heraus kam ein sehr umfangreicher und detaillierter Bausatz eines Cockpits für die F4U-1D. Ob es sich um das gleiche Cockpit wie für den Revell Bausatz handelt, kann ich nicht beurteilen, da mir dieser nicht vorliegt. Ich hoffe aber, dass Black Box die nötigen Formänderungen vorgenommen hat, damit das Resincockpit auch ohne Problem in den Rumpf der Trumpeter F4 passt. Wir werden sehen.

Dieses Cockpit Set enthält 33 sehr sauber gegossene Teile. Der Detailgrad ist sehr hoch, selbst kleinste Knöpfe und Leitungen sind abgeformt. Der Schleudersitz ist mit angegossenen Gurten und Schnallen versehen, welche sehr fein wiedergegeben sind (fast schon Ätzteilqualität). Die Hauptform des Cockpits wird 2 Seitenwände, einem vorderen und hinterem Schott und einem Boden gebildet. Darin werden alle möglichen Teile untergebracht, wie z.B. Feuerlöscher, Hydraulikpumpe, Klappenverstellung etc. Ein großes Plus ist natürlich, dass dieses Cockpit das ‚freie Schweben’ des Piloten wiedergibt, es ist also kein Kabinenboden an sich vorhanden, auf welchem sich der Steuerknüppel oder die Ruderpedale befinden. Die Anleitung besteht aus einer doppelseitigen DIN A4 Seite, welche sowohl in Text (engl.) als auch Bild den Zusammenbau erklärt. Leider sind keine Farbangaben vorhanden, so dass man auf anderweitige Quellen zurückgreifen muss. Dafür ist aber auch eine ganze Reihe an Literatur angegeben, in welcher nähere Informationen zur Corsair einsehbar sind. Dieses Set richtet sich eindeutig an fortgeschrittene Modellbauer, was sich in der noch nötigen Teilebearbeitung (Abtrennen der Angüsse) als auch der notwendigen Änderungen im Basisbausatz der Corsair niederschlägt. Der Preis ist für die gebotene Qualität angemessen, zumal es keine Alternativen gibt. Die Firma Verlinden bietet zwar auch ein Cockpi Set für die Corsair an, jedoch ist dieses auch noch an den Revell Bausatz angelehnt und der Preis von 43 Euro liegt noch deutlich über dem Preis des hier vorgestellten Sets.



Fazit:

Wer den sehr guten Bausatz der Corsair von Trumpeter noch an der richtigen Stelle, nämlich dem gut einsehbarem Cockpit, aufwerten möchte, dürfte mit diesem Set sehr gut bedient sein.

+ sehr gute Gussqualität
+ sehr gute Detailierung
+ gute Anleitung

- keine Ätzteile, aber die sind auch nicht notwendig



Anmerkung: Ich fange demnächst mit dem Bau der Corsair und auch dieses Sets an. Sowie ich dann genaueres zur Passgenauigkeit weis, werde ich hier noch einen entsprechenden Nachtrag einstellen.
alias

The Great Gonzo

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8819
F4U-1 Corsair Cockpit Set___Black Box___1/32
« Antwort #1 am: 23. Februar 2004, 12:28:45 »
Muss das jetzt mal loswerden :D

Mensch, was Du alles so kaufst? Ist ja Wahnsinn

Das Studenten wenig/kein Geld haben ist wohl ein Vorurteil.

Grüsse

Spritti :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

RAPTOR

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 899
F4U-1 Corsair Cockpit Set___Black Box___1/32
« Antwort #2 am: 23. Februar 2004, 12:32:31 »
Zitat
Original von Spritti Mattlack
Mensch, was Du alles so kaufst? Ist ja Wahnsinn

Das Studenten wenig/kein Geld haben ist wohl ein Vorurteil.


Wie soll ich das jetzt verstehen? ;)

Das Cockpit Set ist das Erste, was ich dieses Jahr an Modellbau gekauft habe.

Die anderen Sachen in den Reviews habe sich im Laufe der letzten 1 1/2 Jahre angesammelt. War also kein einmal Kauf. Ausserdem kann ich mir von dem Geld, was ich mir verdiene, doch wenigstens eine Freude leisten, oder? :6: :6:

PS: Kein Angst, bin nicht sauer wegen der Aussage. ;)
alias

The Great Gonzo

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8819
F4U-1 Corsair Cockpit Set___Black Box___1/32
« Antwort #3 am: 23. Februar 2004, 12:43:45 »
Bibber, Schlotter, Zitter :5: Wenn der Raptor mir nur nicht böse ist :D

Bei dem Zurüstteilfeuerwerk was Du hier abgebrannt hast, hätte man auch anderes vermuten können. Hab´ja nur gestaunt :1:

Geht mich im Prinzip 'nen feuchten ..... an.

Den Spass gönne ich Dir natürlich, wie allen anderen auch.

Grüße

Spritti :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life