Autor Thema:  2 Fragen  (Gelesen 1125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bartek

  • Gast
2 Fragen
« am: 12. Mai 2002, 22:28:36 »
Hallo!

1. Frage:
Eigentlich sollten Mattfarben ja keine "Nasen" bilden, bei mir tun sie es doch. Ich verdünne 1:1.
Ausnahme sind die spritzfertigen vorverdünnten "Revell Airbrush Email Color" 25ml-Farben, bei denen entstehen so gut wie gar keine Nasen, weiss jemand in welchem Verhältnis die verdünnt sind?

2. Frage:
Wieviel Verdünner spritzt Ihr beim Reinigen der Airbrush durch? Ich sprühe beim Reinigen 2 Durchgänge a 25ml Nitroverdünner, ist das nicht zuviel?
Tragt Ihr dabei einen besonderen Mundschutz? Ich habe diese einfachen Masken aus Schaumstoff mit einem Filter in der Mitte.


mfg
Thomas

Das Q Kontinuum

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 129
  • Interessiere mich überwiegend für den Star Trek Modellbau. Flugzeuge, Helikopter usw interessieren mich aber auch.
2 Fragen
« Antwort #1 am: 13. Mai 2002, 00:08:53 »
Hi

Kann es sein, dass du die Schicht zu dick aufträgst ( Abstand ) oder mehrere direkt nacheinander spritzt ? Dann ist da natürlich noch die Gun die du benutzt ?!
Für grosse Flächen oder für feiner Arbeiten ( Vielleicht ist ja dass 1:1 zu flüssig  ? )

Würde auf 2:1 oder max 3:2 tippen, wenn ich mir die Farbe anschaue, welche sich in einem länger stehenden Glas abgesetzt hat


Einen Mundschutz trage ich nicht
Ich spritze 1 mal 4 ml Airbrush Clean durch
Je nach Gun wird das wohl Unterschiedlich sein
____________________________________________

....
____________________________________________

Bartek

  • Gast
2 Fragen
« Antwort #2 am: 13. Mai 2002, 02:08:12 »
Hallo,

meine Gun: Revell Student Plus ISB 550, Düsenausführung: Mittel.
Muss mir mal "Large" zulegen.
Ich sprühe schon mehrere Schichten hintereinander, das stimmt. Aber wie gesagt, bei den spritzfertigen Revell-Farben ist das egal, sind quasi narrensicher.
Werde meinen Verdünneranteil senken.. Dann gibt's aber wiederum eine "rauhe Oberfläche" beim Anfassen, da ein Teil des Verdünners sofort beim Sprühen verdampft.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18578
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
2 Fragen
« Antwort #3 am: 13. Mai 2002, 09:38:12 »
Eigentlich sollten die Farben bei diesem Mischverhältniss nicht laufen. Es dann wirklich nur sein dass Du zuviel Farbe auf eine Stelle sprühst. In diesem Fall läuft jede Farbe. Ich würde es mit mehreren dünnenLagen und entsprechenden Zeitabständen probieren.
2 x 25 ml ist arg viel zum Reinigen. Ich spritze ein bis zweimal eine kleine Ladung von 2-4 ml. Allerdings reinige ich meine Brush regelmäßig indem ich sie zerlege.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft