Autor Thema:  Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12  (Gelesen 22752 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

robotec

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« am: 10. Februar 2010, 19:03:21 »
Hallo,

ich bin zwar schon länger hier in diesem Forum angemeldet, doch meine Aktivitäten beschränkten sich meist aufs stille mitlesen, sorry. Um das zu ändern, möchte ich einen Baubericht starten. Es ist ein Porsche 934 im Maßstab 1/12 von Tamiya. Ich hoffe ich langweile euch nicht zu sehr damit, da ja so ein Bericht hier schon existiert, aber jeder baut ja ein bisschen anders.
Der Bausatz ist einer der ersten Serie, doch die Decals sind von der Wiederauflage. Bauen werde ich ihn weitgehend nach Vorgabe allerdings mit ein paar Veränderungen im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten.


Da das Chassis auch für den 935 herhalten muss, sind ein paar Bohrungen überflüssig, diese habe ich verschlossen. Lackiert habe ich mit zero-paints, auf Grundierung  von Gunze weiß. Als Abschluss 2 dünne Schichten Klarlack aus der Dose (auch von Gunze).


Für die Bremsleitungen habe ich aus 0,3mm Alublech  Halterungen gemacht und mit 2K Kleber befestigt.


Die Bremsleitungen sind aus 0,6mm Silberdraht und die Fittings aus Polysterolmaterial selbst gefertigt.






In zusammengebauten Zustand sieht es dann so aus




Noch ein Wort  zu der Lenkung. Eine Lenkstange - nennt man das so? – habe ich ca. 1,5mm gekürzt, damit die Vorderräder parallel stehen.

Im Nachhinein würde ich aber beide Teile kürzen, um die Symmetrie der Lenkung selbst zu erhalten. Ist aber nicht so schlimm.

Der momentane Stand mal von oben


So, ein Anfang ist gemacht. Soll ich weitermachen?
Ich hoffe ich darf.

Gruß

robotec




KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14049
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #1 am: 10. Februar 2010, 19:13:24 »
Auja, gerne, ich seh, schon, das wird interessant. Zumal der Bausatz auch bei mir noch im Regal liegt.  :1:

Klasse Arbeit bisher!

Schöne Grüße
Klaus

premutos

  • Gast
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #2 am: 10. Februar 2010, 19:36:05 »
ja ich bitte auch darum denn der anfang sieht schon mal extrem interessant aus

Erdinger

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1942
    • Scale Plastic Aircraft Modeler
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #3 am: 10. Februar 2010, 19:41:25 »
Klasse! Bitte mehr!!

Das ist Klarlack aus der Sprühdose? Da brauche ich ja keine Spritzpistole mehr, so gut kommt das!
 :P
Grüße!
Thomas 
____________________________________________________


WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4438
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #4 am: 10. Februar 2010, 19:44:08 »
Soll ich weitermachen?
Ich hoffe ich darf.

Untersteh Dich und hör auf ... :aerger:     sieht gut aus bisher, ich glaub, das wird interessant ...

 :winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

WaltMcLeod

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4438
  • Sir Walter by the Grace of Palin
    • Walt's Homepage
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #5 am: 10. Februar 2010, 19:46:48 »
Das ist Klarlack aus der Sprühdose? Da brauche ich ja keine Spritzpistole mehr, so gut kommt das!

Ich nehm mal an, der Top Coat von Gunze (Mr. Hobby), oder?
Ich nehm nur den, der is klasse .... aber auch grad nicht billig  :D

 :winken: Walter
         ... dahoam im schönen Oberalm

Chefmechaniker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #6 am: 10. Februar 2010, 19:51:40 »
Na wenn das kein Einstand ist...
Bescheidenen möglichkeiten..., da kann man nur lachen...  ;)

Top!
Sauber, und mit super Ideen, der Bericht wird richtig freude machen,
und das nicht nur mir...:-)


Gruß
Stephan  :winken:

Capri-Schorsch

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3187
  • Der einzig wahre Maßstab: 1/12
    • Mezzo-Mix-Models
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #7 am: 10. Februar 2010, 20:23:43 »
Aber auf alle fälle den Baubericht weiterführen!

Sehr toller anfang bisher.Tolles Auto im richtigen Maßstab.

Wie hast du die Fittings gemacht? Welche größe hatte dein PS Stab?

Gruss
Christian

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3793
  • Peter Justus
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #8 am: 11. Februar 2010, 06:24:02 »
wenn du aufhörst mit dem BB, dann aber.... ;(

sieht für "bescheidene Möglichkeiten" aber schon recht nett aus, da bin ich mal gespannt, was du machst wenn du "richtige" Möglichkeiten hast  :D

Schließe mich Christians Fragen wegen der Fittings an.

Peter  :winken:

mwhh

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #9 am: 11. Februar 2010, 07:22:25 »
Super Anfang. Weiter so!

GitaFreak

  • Gast
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #10 am: 11. Februar 2010, 11:07:08 »
Echt toller Anfang. Kann man nicht meckern.

Auf jeden Fall weitermachen damit sonst sind hier glaub ich einige ein bisschen traurig.

Grüße
Patzi

M.S

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 964
  • KFZ-Mechaniker
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #11 am: 11. Februar 2010, 12:37:10 »
Schönen gruß zum Einstand :winken:
Hatt sich doch gelohnt einen BB zu machen. Sieht sehr sauber aus was du bis jetzt gemacht hast.
Kontrolliere die Länge der Dämpfer Vo+Hi. Bei mir wahren sie zu lange.

Gruß
Martin :winken:
Gebaute Modelle: Protar RE23 Metall, MP4-6,621/2,312T4,Porsche 935 +SMS,Fertige Modelle :Lotus99,79+E-jan,Ferr.310B,Enzo,FXX, Im Bau:Einiges MFH:4-4,FW14B,FXX-K+Hobby-design, In Zukunft:MFH:Williams FW11B,16;Lotus98T,BrabhamBt52B,Lancia Rally 037, Tyrrell P34 1977 Ver. B

robotec

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 101
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #12 am: 11. Februar 2010, 17:21:10 »
Hallo

und vielen Dank für das positive Feedback.


zum Klarlack: ja, es ist Top Coat von Gunze. Allerdings wollte ich hier zero-paints 2K Klarlack nehmen, doch der Härter ist schon vor dem Mischen in der Flasche hart geworden.
Für die Karosserie werde ich Diesen trotzdem verwenden, aber das dauert noch.

zu den Fittings: die sind eigentlich ganz leicht herzustellen. Ich mache die wie folgt: Material in den Proxxon (minimot 50) einspannen und während dem Drehen mit dem Skalpell eine Zentrierung setzen. Diese ist dann genau mittig. Dann einfach auf den gewünschten Durchmesser aufbohren, Kanten anfasen, abtrennen, fertig. Aber Vorsicht, bei den relativ hohen Drehzahlen nicht zu viel Material auf einmal wegnehmen, sonst schmilzt das Ganze weg.

Hier z.B. die Fittings für den Öltank. Die geraden Fittings (6Kt 2,5mm) sind jeweils ein Teil, die Nut zwischen Rot und Blau mit einer Feile hergestellt. Einfach mit Silber lackiert und dann mit Klar-Rot und Klar-Blau bemalt.
Die Schweißnaht ist auch bei mir Premiere. Fürs erste Mal bin ich soweit zufrieden. Der Tank selbst ist mit alclad alu hell lackiert.




Diese Fittings (6Kt 2,0mm) sind für die Leitungen vom Zusatz-Kühler, der in dem Motordeckel sitzt. Für die Bögen nehme ich einfaches Lötzinn und die Leitungen selbst  sind von detail-master.


@Martin: vielen Dank für den Hinweis, ist aber schon geschehen. Vorne ca. 1,2mm und hinten knapp 1mm tiefergelegt.


Noch mal was zu meinem Baubericht hier. Ich habe schon vor ca. 2 Monaten mit dem Bau begonnen und erst jetzt beschlossen, einen Baubericht zu verfassen (bedankt euch bei Martin). Die meisten Teile sind zwar lackiert, aber zusammengefügt ist bis auf das Chassis mit Fahrwerk so gut wie nichts. Die Karosserie ist z.B. noch Plastik pur.
Somit kann ich leider nicht dokumentieren, wie ich die einzelnen Teile vom Spritzling aus bearbeitet habe.
Ich werde also noch ein paar Bilder von vorhandenen Teilen  hier einstellen und so gut es geht erklären, was ich wie gemacht habe. Die Komplettierung erfolgt dann zeitnah, eben nach Baufortschritt.


Bis dann

Gruß

Robert


MichaR

  • Gast
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #13 am: 11. Februar 2010, 17:36:45 »
Der Öltank sieht echt stark aus. Natürlich auch der Rest. :P Sehr guter Einstand hier.

Gruß
Micha

GitaFreak

  • Gast
Re: Porsche 934 Turbo Tamiya 1/12
« Antwort #14 am: 11. Februar 2010, 18:50:51 »
Sieht echt genial aus der Öltank.

Wie hast du das mit der Schweißnaht gemacht? Die sieht echt super aus.

Grüße
Patzi