Autor Thema:  Mein fikives Straßenbauunternehmen stellt sich vor  (Gelesen 7148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eifel-Wolf

  • Gast
Re: Mein fikives Straßenbauunternehmen stellt sich vor
« Antwort #15 am: 10. Dezember 2011, 17:21:31 »
Mal ein paar Unimogs   X(










Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6359
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Mein fikives Straßenbauunternehmen stellt sich vor
« Antwort #16 am: 10. Dezember 2011, 17:30:29 »
Gefällt mir sehr, was Du hier zeigst :1:
Schon vom ersten Posting an.

Da bin ich jedes Mal mehr gespannt, was Du noch so alles zeigst.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Eifel-Wolf

  • Gast
Re: Mein fikives Straßenbauunternehmen stellt sich vor
« Antwort #17 am: 12. Dezember 2011, 17:10:44 »
Danke für die Blumen.
Heute mal ein MAN TGX Schwerlast mit Liebherr Radlader:



Und der der Radlader im Detail: